Treiber Downloads

FreeBSD Display Driver – x64

 
Version: 340.17 BETA
Freigabedatum: 2014.6.9
Betriebssystem: FreeBSD x64
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 56.99 MB
Jetzt Herunterladen

Versions-Highlights
Unterstützte
Weitere Infos
  • Unterstützung jetzt auch für folgende Grafikprozessoren:
    • GeForce GT 730
      GeForce GT 740
  • An den Daten, die über die Erweiterungen KHR_debug und ARB_debug_output an GL-Anwendungen übermittelt werden, wurden verschiedene Verbesserungen und Korrekturen vorgenommen.
  • Bug behoben, der GLX-Anwendungen, die auf mehreren X-Servern gleichzeitig Drawables erzeugen, beim Auslagern von Puffern zum Absturz brachte.
  • nvidia-settings wurde dahingehend aktualisiert, dass es bei der Abfrage von Zieltypen, z. B. „nvidia-settings -q gpus“, alle für jedes Ziel gültigen Bezeichnungen übermittelt.
  • Es wird nun unterstützt, dass die anwendungsbezogene Verfügbarkeit von FXAA (Fast Approximate Antialiasing) über die neue Umgebungsvariable __GL_ALLOW_FXAA_USAGE und den entsprechenden Anwendungsprofilschlüssel GLAllowFXAAUsage gesteuert werden kann.   Genauere Informationen finden Sie in der README-Datei.
  • Bug behoben, der bei Systemkonfigurationen, die es nicht gestatten, in ausführbaren Speicher zu schreiben, indirekte Rendervorgänge unbrauchbar machen konnte.
  • Die nvidia-settings-Makefiles wurden dahingehend aktualisiert, dass sie die dynamische Verknüpfung von nvidia-settings gegen das Hostsystem-eigene libjansson erlauben. Diese Option kann aktiviert werden, indem die Makefile-Variable NV_USE_BUNDLED_LIBJANSSON auf „0“ gesetzt wird.  Beachten Sie bitte, dass für nvidia-settings libjansson in der Version 2.2 oder höher erforderlich ist.
  • Erstunterstützung für G-SYNC-Monitore hinzugefügt.  Weitere Angaben und die Systemanforderungen dazu finden Sie auf

      http://www.geforce.co.uk/hardware/technology/g-sync

  • X-Treiber-Bug behoben, der auf manchen aktuellen Grafikprozessoren dazu führte, dass Aktualisierungen der Gammarampe im grünen Kanal bei Tiefe 15 ignoriert wurden.