Demos
Entdecke die aktuellsten Demos zum Downloaden
Stone Giant

Stone Giant

Stone Giant, eine der schönsten DirectX 11 Demos überhaupt, zeigt, wie mithilfe von Tesselation Szenen und Charaktere mit beinahe unbegrenztem Detailreichtum erstellt werden können.

Stone Giant basiert auf einer neuen Grafikengine von BitSquid, einem von den versierten Entwicklern von Grin gegründeten Startup-Entwicklerteam. Diese Engine ist für Multi-Plattformfähigkeit entwickelt, aber für den PC haben sich die Entwickler besonders auf DirectX 11 konzentriert, um die wichtigsten Merkmale wie Tesselation und DirectCompute zu nutzen.

„Es kommt immer mehr DX11 Hardware auf den Markt, also war dies der ideale Zeitpunkt, um die fortschrittlichen Merkmale unserer Engine, wie Unterstützung für DX11 und Tesselation, in den Vordergrund zu rücken“, erklärt Tobias Persson, Chefgrafiker bei BitSquid. „Mit Tesselation lassen sich wesentlich realistischere Szenen erstellen. Davon kann sich jeder Kunde sofort selbst überzeugen. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, wie künftige Spiele unsere Engine einsetzen werden.“

In der Demo schwärmen Riesenspinnen in eine alte Höhle. Der Wächter der Höhle, ein schlafender Steinriese, erwacht, um die Bedrohung abzuwenden. Detaillierte Steinoberflächen in Echtzeit zu rendern, ist eine besondere Herausforderung. Hochauflösende Texturen und normale Maps können bei Ansichten von vorne einen Eindruck hoher Detailliertheit erwecken, aber bei Drehungen der Kamera geht dieser Effekt verloren. Tesselation fügt echte Geometrien hinzu und produziert so präzise Oberflächendetails mit physikalisch korrekter Beleuchtung und Schatten an jedem Vorsprung.

Der Arm des Steinriesen ist ein besonders gelungenes Beispiel, wie Tesselation Geometrien verändert. Ohne Tesselation wirkt die Treppe auf dem Arm des Riesen flach. Mit Tesselation wird nicht nur jede einzelne Stufe sorgfältig dargestellt, sondern beim Hereinzoomen mit der Kamera kommen auch winzigste Risse zum Vorschein. Mit herkömmlichen Bump Mapping Verfahren wären derartige Details unmöglich.

Stone Giant liefert native Unterstützung für NVIDIA 3D Vision. Bei der Anzeige in 3D wird die detaillierte Tesselation-Geometrie durch echte Tiefendarstellung weiter verbessert und wirkt so real, dass man sie beinahe berühren kann.
[366 MB]
Markteinführung mit:
Verfügbar ab GeForce GTX 460
Veröffentlichung am:
05 August 2010
Entwickler:
BitSquid (auf Englisch)
Merkmale:
3D Vision
SLI
DirectX 11
Unterstützte Plattformen/Betriebssysteme:
Windows 7
Windows 7 64-bit