NVIDIA GRID
NVIDIA GRID
Bezugsquellen

Wahl der richtigen NVIDIA-GRID-Lösung

Starten Sie noch heute Ihre NVIDIA-GRID™-Implementierung mit einem unserer zertifizierten NVIDIA-Virtualisierungspartner. Einen zertifizierten NVIDIA-GRID-Partner finden.

Drei einfache Schritte bis zum Start mit NVIDIA GRID

Für NVIDIA-GRID-Lösungen ist sowohl eine Hardwarekomponente- als auch eine Software Lizenzierung erforderlich. Führen Sie die nachfolgenden Schritte durch, um die für Sie beste Lösung zu finden.

1. WAHL DER NVIDIA-GRID-SOFTWAREEDITION

Von NVIDIA GRID werden drei Softwareeditionen angeboten, die jeweils auf einen bestimmten Anwendungsfall perfekt abgestimmt sind.

Anwendungen Desktops

NVIDIA GRID Virtual Applications

NVIDIA GRID Virtual PC

NVIDIA GRID Virtual Workstation
Für die Benutzung mit Citrix XenApp  oder anderen RDSH-Lösungen wie z:b. VMware Horizon  Hosted Apps Für virtuelle Desktops, die Standard-PC-Anwendungen, Browser und Multimedia-Dateien bereitstellen Für professionelle Grafikanwendungen; enthält einen NVIDIA -Quadro®-Treiber

2 Wahl der NVIDIA-GRID Lizenzierungs- und Support Optionen

Die einzelnen NVIDIA-GRID-Softwareeditionen sind als günstiges Jahresabonnement oder als Dauerlizenz mit zusätzlichem Support (SUMS) erhältlich. Wählen Sie aus den Möglichkeiten die für Sie passende aus.

Annual Subscription
ABONNEMENT FÜR SUPPORT, UPDATES UND WARTUNG (SUMS)

SOFTWARE ENTITLEMENT
ABONNEMENT FÜR SUPPORT, UPDATES UND WARTUNG (SUMS)

SOFTWARE ENTITLEMENT
ABONNEMENT FÜR SUPPORT, UPDATES UND WARTUNG (SUMS)

SOFTWARE ENTITLEMENT
INCLUDES SOFTWARE LICENSE AND SUMS
Perpetual License
Software License Never Expires
Support, Updates, and Maintenance Subscriptions (SUMS)
Support, Updates, and Maintenance Subscriptions (SUMS)
Support, Updates, and Maintenance Subscriptions (SUMS)
INCLUDES INDEFINITE SOFTWARE LICENSE; SUMS IS REQUIRED THE FIRST YEAR, THEN AVAILABLE ANNUALLY
Was ist SUMS?

Support, Updates und Wartung“ (SUMS = Support, Updates and Maintenance Subscriptions) garantiert Ihnen technischen Support rund um die Uhr und zeitnahe Patches, Updates und Upgrades. SUMS ist beim Jahresabonnement der NVIDIA-GRID-Software bereits enthalten, muss aber bei einer Dauerlizenz als 1-Jahres-Add-on dazugebucht werden.
Weitere Infos zu SUMS 

3. Wahl der NVIDIA-Data Center GPU

Die NVIDIA-GRID-Software läuft auf NVIDIA-Tesla-Grafikprozessoren, die auf der neuesten NVIDIA-Maxwell™-Architektur basieren und in drei Formfaktoren erhältlich sind:

NVIDIA Tesla® M10 für Rack‑ und Towerserver, optimiert für maximale Benutzerdichte je Host

NVIDIA Tesla M6 entwickelt für Bladeserver und konvergente Infrastrukturen

NVIDIA Tesla M60 für Rack‑ und Towerserver, optimiert für Performance

Hier finden Sie zertifizierte Server, auf denen Sie mit der Implementierung beginnen können.
User Density-Optimized

Tesla M10
Performance-Optimized

Tesla M60
Blade-Optimized

Tesla M6
Number of GPUs 4 NVIDIA Maxwell GPUs 2 NVIDIA Maxwell GPUs 1 NVIDIA Maxwell GPU
Total NVIDIA CUDA® Cores 2,560 (640 per GPU) 4,096 (2,048 per GPU) 1,536
Total Memory Size 32 GB GDDR5
(8 GB per GPU)
16 GB GDDR5
(8 GB per GPU)
8 GB GDDR5
Max Power 225 W 300 W 100 W
Form Factor PCIe 3.0 Dual Slot PCIe 3.0 Dual Slot MXM
Board Dimensions 10.5” x 4.4” 10.5” x 4.4” 3.2” x 4.1”
Cooling Solution Passive Passive / Active Bare Board

NVIDIA GRID SOFTWARE TESTEN

Laden Sie heute eine 90-Tage-Testversion der NVIDIA GRID Software für Ihren NVIDIA Tesla M6, M10 oder M60 Grafikprozessor herunter.

Test-Software herunterladen