NVIDIAs MAXtreme 6 Beschleuniger entfesselt die Leistung von 3ds max 6

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIAs MAXtreme 6 Beschleuniger entfesselt die Leistung von 3ds max 6

3ds max 6 um 74% schneller mit NVIDIA Quadro Grafik und MAXtreme 6

Santa Clara, CA – 19. Februar 2004 - NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, verkündete heute die Verfügbarkeit des MAXtreme 6 Beschleunigers. Es ist ein spezielles Tool, das extrem die Performance der Discreet 3ds max® 6 Software auf professionellen NVIDIA Quadro® Grafiklösungen steigert. In neuesten Benchmarks Tests mit dem OpenGL Treiber von Discreet lief bei Verwendung des NVIDIA Tools 3ds max 6 bis zu 74% schneller. Diese Geschwindigkeitssteigerung ist sogar mit untrainiertem Auge zu sehen. Das frei erhältliche und zertifizierte Tool ist verfügbar auf http://www.nvidia.de/object/maxtreme_6_de.html

„Seit Jahren ist NVIDIA ein starker Partner von Discreet und für die Gemeinschaft der 3ds max Anwender,“ sagte Chris Ford, Animation Product Line Manager bei Discreet. „NVIDIA folgt konsequent den Zusicherungen, Lösungen mit Mehrwert anzubieten. Die intensive Arbeit der Entwickler-Teams resultiert darin, dass unsere gemeinsamen Kunden außerordentlich von der zusätzlichen Muskelkraft profitieren, die MAXtreme zur Verfügung stellt.“

NVIDIA benutzte bei der Entwicklung das 3ds max 6 Software-Entwickler Kit und den Quell-Code, den Discreet zur Verfügung stellte. Weiterhin steigert MAXtreme 6 die Produktivität der 3ds max 6 Anwender, indem diese Profis die Applikations-Bildqualität sowie die Geschwindigkeit des Echtzeit-Renderings kontrollieren können. MAXtreme 6 wird von Microsoft® Windows® 2000 und Windows XP Betriebssystemen unterstützt und für die komplette Linie der NVIDIA Quadro-basierten Grafiklösungen optimiert.

Über 3ds max

Discreet 3ds max Software verfügt über größte Installationsbasis in der 3D-Industrie und ist die bevorzugte 3D Software in der Produktionsumgebung von UBI Soft, Rockstar Games, Electronic Arts, HOK, Ellerbe Becket, Blur Studios, Frantic Films, Digital Dimensions sowie bei anderen führenden Design- und Entertainment-Unternehmen. So wurde die Software beispielsweise bei den letzten fundamentalen Burton Snowboard Designs und der ersten bei der Frank Lloyd Wright® Taliesin® West School of Architecture eingesetzten 3D Design Visualisierungs-Software genutzt. Aber auch die fesselnden visuellen Effekte und Szenen in dem Film Der letzte Samurai und die interaktiven Twist und Turns in den Top-Games Grand Theft Auto: Vice und Prince of Persia: The Sands of Time für die Microsoft Xbox sind das Resultat des Einsatzes von 3ds max. Diese Software erfreut sich einer sehr weiten Verbreitung und ist weltweit die führende 3D Produktions-Lösung von Top-Künstlern und Designern.

Über Discreet

Mit Software und Systemen von Discreet setzen Medienprofis ihre Fantasien in Bilder um und verwandeln ihre ehrgeizigsten Visionen in digitale Inhalte. Discreet entwickelte die Bandbreite der vielfach ausgezeichneten Produktpalette für die Erschaffung, Verwaltung und Verteilung digitaler Medieninhalte in allen Bereichen: Von visuellen Effekten und Filmschnitt über Animation und Spieleentwicklung bis hin zu Internet und interaktiven Anwendungen. Discreet hat den Hauptsitz in Montreal, Kanada, und ist eine Division von Autodesk, Inc. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.discreet.com

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest