NVIDIAs Firewall von ICSA Labs zertifiziert

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIAs Firewall von ICSA Labs zertifiziert

Führendes Testlabor prüft nForce3 250Gb Plattform hinsichtlich Sicherheit, Verwundbarkeit und Funktionalität

Santa Clara, Kalifornien – 6. Mai 2004 – NVIDIA (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gab bekannt, dass die NVIDIA Firewall von dem führenden, unabhängigen Testinstitut ICSA Labs® getestet und zertifiziert wurde. ICSA Labs ist ein Unternehmensbereich der TruSecure Corporation®. NVIDIA Firewall ist die hardwareoptimierte persönliche Firewall-Lösung, die in NVIDIAs neuen nForce Media- Kommunikationsprozessoren (MCP) inklusive NVIDIA nForce3 250Gb MCP integriert ist.

Um die begehrte Zertifizierung von ICSA Labs zu erhalten, stellte NVIDIA dem Testlabor nForce basierte Motherboards mit integrierter NVIDIA Personal Firewall zur Verfügung. ICSA Labs testete dann die Operabilität, Funktionalität und Verwundbarkeit dieser Plattform. Die intensiven Testprozeduren wurden dann unter vollständiger Kontrolle des Lab Services Programms innerhalb der ICSA Labs durchgeführt. Dieses Programm wurde entwickelt um die Sicherheit und administrative Funktionalität zu bewerten. Anschließend wurde die Wirksamkeit der NVIDIA Firewall in unterschiedlichen Szenarien geprüft und bewertet. Dazu gehörten unter anderem Denial of Services (DoS) Attacken und Schutz vor Trojanern sowie Application Hijacking. Dabei wurden Kriterien verwendet, die auf speziellen Anforderungen basierten, die sich aufgrund von Marktuntersuchungen, Sicherheitsklassifikationen und den vorhandenen Sicherheits-Funktionen der zu prüfenden Lösung ergaben. Der komplette Report mit detaillierter Beschreibung der Test-Methodologie ist im Web unter folgender URL verfügbar: http://www.icsalabs.com/services/lab_reports/NVIDIA_nForce_Networking_Controller_Public_Report.pdf.

„Wenn man die rasant schnelle Ausbreitung von Hackern, Virusattacken und Würmern im Web verfolgt, dann sollte Sicherheit für jeden PC-Anwender oberste Priorität haben. Unser Lab Service Test-Prozess wurde entwickelt, die funktionelle und plattformspezifische Sicherheit der NVIDIA Firewall-Lösung in einem realistischen Szenario zu testen,“ sagte Georg Japak, Vice President von ICSA Labs. „Wir gratulieren NVIDIA dazu, eine Lösung entwickelt zu haben, die Anwendern hilft ihre persönliche Sicherheit zu vergrößern und die Ebenen der Verwundbarkeit zu reduzieren.“

ICSA Labs testete die NVIDIA Firewall in einer Reihe von Schlüsselbereichen:

  • Plattform-Sicherheit: Die Tests wurden durchgeführt um sicherzustellen, dass die NVIDIA nForce Networking Controller basierte persönliche Firewall die Voraussetzung erfüllt allgemeine Attacken und Eindringversuche abzuwehren.
  • Tests hinsichtlich Verwundbarkeit und administrativem Zugriff: Diese Test-Methodologie schützt sensitive Konfigurations-Daten, während des Remote-Zugriffs durch administrative Kanäle.
  • Logging Fähigkeiten: ICSA Labs testete die NVIDIA Firewall dahingehend, dass die Anwender die Möglichkeit haben sicherheitsrelevante System- und Netzwerkereignisse zu prüfen. Zusätzlich untersuchte ICSA Labs, ob Log-Daten inklusive genauer Zeit- und Datumsangaben den Administratoren genügend Informationen geben, um Ereignisse zu überwachen, welche die Sicherheit oder Integrität der NVIDIA Personal Firewall-Lösung und der PC-Plattform beeinträchtigen.

NVIDIAs nForce3 250Gb MCPs sind für die fortschrittlichen AMD Athlon 64, Athlon 64 FX, AMD Opteron™ 64-bit Prozessor-Familien optimiert. Sie verbinden Hard- und Software-Technologien, welche die Funktionen bei Desktop PCs, Spielen und digitalen Media-Anwendungen erweitern. Durch bereits integrierte Anschlüsse für Highspeed-Gigabit-Netzwerke, fehlertolerante und High-Performance RAID Speicherfunktionalität sowie integrierte Sicherheits-Funktionen inklusive NVIDIA Firewall sorgt die NVIDIA nForce3 250Gb MCP auf vielen Computer-Umgebungen für eine wesentlich bessere Performance, ausgezeichnete Skalierbarkeit und unvergleichbare System-Stabilität. Das betrifft sowohl professionelle Plattformen als auch mobile sowie Consumer-PCs.

Über ICSA Labs

ICSA Labs ist ein unabhängiger Unternehmensbereich von TruSecure Corp. und bietet Herstellern Tests und Zertifizierungen von Sicherheitsprodukten an. Alle wichtigen Unternehmen in diesem Marksegment, schicken deshalb ihre Produkte zum Test und anschließender Zertifizierung ein. Aufgrund der ausgezeichneten Reputation vertrauen Anwender auf die Autorität und Objektivität von ICSA Labs, die . Produkte in den technologischen Schlüssel-Kategorien Anti-Virus, Firewall, IPSec VPN, Kryptographie, Intrusion Detection, PC Firewall, Content Security, SSL-VPN und Wireless LAN testen.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest