NVIDIA bereichert den AMD Athlon XP Markt mit zusätzlichen Funktionen

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA bereichert den AMD Athlon XP Markt mit zusätzlichen Funktionen

NVIDIAs mehrfach ausgezeichneter nativer Gigabit Ethernet Controller und die Firewall Security Lösung für AMD Athlon 64 Plattformen sind ab sofort integriert in NVIDIA nForce2 Ultra 400Gb MCPs

Santa Clara, CA – 10. Mai 2004 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit des neuen NVIDIA nForce™2 Ultra 400Gb MCPs für AMD Athlon™ XP Prozessoren basierte Motherboards und PCs an. Dieser MCP (Media und Communications Processor) zeichnet sich aus durch die mehrfach ausgezeichneten innovativen Networking-, Speicher- und Security-Technologien, die bereits in Verbindung mit dem NVIDIA nForce3 Ultra 250Gb MCP vorgestellt wurden. Die Einführung des neuen NVIDIA nForce2 Ultra 400Gb MCPs, der sich hervorhebt durch die weltweit erste native Gigabit Ethernet Schnittstelle, eine hardwareoptimierte Firewall Security-Lösung und native RAID Speicher-Unterstützung, verstärkt NVIDIAs Präsenz bei PC Enthusiasten, Spielern und Technologie-Freaks. NVIDA MCPs sind für alle jene die erste Wahl, die ihre Bedürfnisse bezüglich Overclocking, Spiele und Technologie befriedigen wollen um funktionsreichste, leistungsstärkste und möglichst kosteneffektive PC Plattformen zu bauen.

„Unser MCP Absatz erfährt weiterhin ein starkes Wachstum, da wir eine der schnellsten, umfangreichsten und sichersten PC Plattformen liefern,“ so Drew Henry, General Manager of Platform Products bei NVIDIA. „Der neue NVIDIA nForce2 Ultra 400Gb MCP verbreitet unsere Networking-, Security- und Storage –Technologien auf unterschiedlichen PC-Systemen. Unsere Verpflichtung unseren Kunden gegenüber, unvergleichbare System-Performance, einfaches Overclocking sowie eindrucksvolle neue Funktionen zu bieten, einschließlich der in der Industrie einmaligen nativen Gigabit Ethernet und hardwareoptimierten Firewall Security Lösung, wird somit erneut unter Beweis erstellt.“

Sowohl der NVIDIA nForce2 Ultra 400Gb als auch der NVIDIA nForce3 250Gb verfügen über NVIDIAs natives Gigabit Ethernet Networking, dass eine mehr als 200 Prozent höhere Bandbreite - verglichen mit älteren PCI basierten Gigabit Ethernet Lösungen – bietet, bei gleichzeitiger Reduzierung der CPU-Belastung. Zusätzlich zeichnen sich beide MCPs aus durch die integrierte NVIDIA Firewall, die dem allgemeinen Ruf des „Must-have bei zukünftigen Computern“ unterliegt. NVIDIAs Firewall, zertifiziert durch die ISCA Labs, bietet persönlichen PC-Schutz gegen Hacker-Attacken auf Netzwerk-Ebene und andere bekannte Sicherheits-Risiken – und das bei schnellstmöglicher Netzwerk-Performance. NVIDIAs Firewall ist integriert in NVIDIAs nForce Forceware Treiber und dem Software-Paket.

Die heutige Ankündigung festigt NVIDIAs technologische Führung im Highend-Bereich und bietet Enthusiasten sowie privaten und professionellen Anwendern aufregende neue Funktionen, Performance und Stabilität für 64-bit und 32-bit Computer-Umgebungen, welche die Leistung der preisgekrönten AMD Prozessoren – dem AMD Athlon 64 und AMD Athlon XP Prozessor – nutzen. Der nForce2 Ultra 400Gb MCP ist Mitglied der nForce2 MCP Familie, deren nForce2 Ultra 400 MCP-Ts anspruchsvolle Funktionen, einschließlich der integrierten NVIDIA SoundStorm Audio Processing Unit, Real-Time Dolby Digital Encoding und Firewire Fähigkeiten weiterhin die Aufmerksamkeit von Spielern und digitalen Media-Freaks weltweit auf sich lenkt.

NVIDIA verfügt über eine umfangreiche Familie an nForce MCPs sowohl für den 64-bit als auch für den 32-bit Desktop-Markt, einschließlich NVIDIA nForce3 Professional für Workstation mit einem oder zwei Prozessoren und dem professionellen Segment, NVIDIA nForce3 Go für den mobilen Notebook-Markt und NVIDIA nForce2 für den Mainstream-Markt.

PC-Systeme und Mainboards auf NVIDIA nForce MCPs werden angeboten von führenden Herstellern, einschließlich ABIT Computer Corp., AOpen, ASUSTeK, Computer Inc., Biostar Microtech Int´l Corp., Chaintech Computer Co. Ltd., DFI, EpoX International Inc., Giga-Byte Technology, Jetway Information Co. Ltd., Leadtek, MSI, Legend QDI, Shuttle Computer Group, Inc., Soltek Computer Inc. und XFX

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest