NVIDIAs PC-TV Tuner Board im Handel

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIAs PC-TV Tuner Board im Handel

NVIDIA NVTV rüstet Desktop-PCs mit hochqualitativem TV, DVD-Wiedergabe, umfangreicher Multimedia Software und Media-Server Fähigkeiten aus

Santa Clara, 11. Mai 2004 – NVIDIA (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gab heute die Verfügbarkeit von NVIDIA NVTV™ bekannt. NVIDIA NVTV ist eine TV Tuner-Karte, die zusammen mit der mitgelieferten Software Desktop-PCs in die Lage versetzt, TV-Sendungen in höchster Qualität zu empfangen, zu sehen und zusätzlich digitale Video-Rekorder (DVR) Funktionalität bietet. NVTV wurde zuerst als Bestandteil der Microsoft® Windows® XP Media Center Edition 2004 Solution Suite in den Markt eingeführt und ist jetzt als Standalone-Lösung verfügbar, um PCs in digitale Unterhaltungs-Zentren zu verwandeln.

NVIDIA NVTV ist als Low-Profile PCI-Board ausgeführt und eine analoge TV-Tuner Karte, die zusammen mit einer Fernbedienung und NVIDIA ForceWare Multimedia ausgeliefert wird. Mit der Software ForceWare Multimedia erhält der Anwender über eine einzige Benutzerschnittstelle die volle Kontrolle über Multimedia-Programme. Sobald NVIDIA NVTV installiert ist, kann der Anwender:

  • TV Sendungen in bester Qualität über eine MPEG-2 Encoding Hardware-Lösung empfangen. Diese spezielle Hardware entlastet die CPU des PCs und sorgt dadurch für gleichmäßige ruckelfreie Wiedergabe. ForceWare Multimedia bietet im Zusammenspiel mit NVIDIA GPU (Graphics Processing Unit) basierten Grafikkarten eine gestochenscharfe, gleichmäßige Wiedergabe von DVDs.
  • Surfen, aufzeichnen, betrachten und streamen von Live TV-Sendungen. Die volle DVR Funktionalität gibt dem Anwender die Möglichkeit zur Kontrolle darüber, was sie sehen wollen und bietet obendrein Time-Shifting Funktionen. Das gleichzeitige Sehen und Aufzeichnen sowie Brennen in Echtzeit sorgt für höchste Flexibilität.
  • Schnell und einfach Programme finden. NVTV wird zusammen mit einem kostenlosen elektronischen Programm-Führer (Gemstar GUIDE Plus+™/G-GUIDE™ System) ausgeliefert, der die Programme von mehr als 15 Ländern unterstützt.
  • Live TV auf andere PCs streamen. Damit können über einen Home Media-Server aktuelle TV-Sendungen oder aufgezeichnete Programme auch auf anderen PCs gesehen werden, wenn diese entweder per Kabel oder W-LAN mit dem Media-Server vernetzt sind.
  • Zuhören, aufzeichnen und zeitversetzter Empfang von FM (UKW) Radio-Sendungen. Ein optionaler FM Tuner versetzt die Anwender in die Lage, Radiosendungen zu durchsuchen, zu unterbrechen, aufzuzeichnen und von vorn abzuspielen.

„Die Wachstumsrate von PC TV Tuner-Karten explodiert nahezu, da die Anwender erkennen welche Leistungskraft und Flexibilität ihre PCs bieten, wenn sie als digitale Media-Center eingesetzt werden,“ sagte Ujesh Desai, General Manager Desktop-Produkte bei NVIDIA. „NVIDIAs NVTV ist eine ausgezeichnete Lösung für alle, die ihren PC in eine Einheit verwandeln wollen, die über alles verfügt, inklusive TV, Radio und DVD-Player Fähigkeiten.“

Verfügbarkeit

NVTV ist im NTSC und PAL Format verfügbar. Zusätzlich dazu, dass NVTV als Stand-Alone Einheit angeboten wird, ist es als zertifizierte Hardware-Lösung für Microsoft Windows XP Media Center Edition 2004 lieferbar. NVTV wird in Europa von den NVIDIA Partnern Aopen, Albatron, Gainward, Gigabyte, PNY Technologies, Point of View, Prolink, Sparkle, Chaintech und XFX vermarktet.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest