NVIDIA GoForce 2100 wegen der perfekten Bilddarstellung von Samsung für Kamera-Handy ausgewählt

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA GoForce 2100 wegen der perfekten Bilddarstellung von Samsung für Kamera-Handy ausgewählt

NVIDIA fügt Samsung seiner ständig wachsenden Liste der internationalen Handy-OEM-Elite hinzu

Wireless World, Japan —22. Juli 2004- NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gab heute bekannt, dass Samsung Electronics, Hersteller von industrieführenden mobilen Telefonen, den NVIDIA® GoForce™ 2100 Media-Prozessor im SCH- M500 Mobile Intelligent Terminal einsetzen wird. Samsung Electronics verfügt über ein Portfolio von hochwertigen Produkten, die sowohl über innovative Technologien und Funktionen verfügen als auch eine weltweite Markenbekanntheit besitzen. Im Bereich der mobilen Telefone ist Samsung Electronics ein Marktführer und überzeugt hinsichtlich hervorragender Multimedia-Fähigkeiten und visueller Qualität.

Samsung schließt sich damit der wachsenden Gruppe von NVIDIAs Handheld-Partnern an, zu der bereits Motorola, LG, Mitac, DBTEL und weitere Unternehmen gehören. So kann NVIDIA nun Design-Wins bei drei der weltweit Top-Fünf OEMs für mobile Telefone melden, nämlich Motorola, Samsung und LG.

In einer unabhängigen Consumer-Studie von Brand Keys wurde Samsung als der Hersteller drahtloser Telefone identifiziert, dessen Produkte von den Konsumenten innerhalb der nächsten zwei Jahre bevorzugt gekauft werden. Die Untersuchung befasste sich mit dem Kaufverhalten von Konsumenten hinsichtlich Produkten und Services. Im Bereich drahtloser Telefonie ergab sich, dass Konsumenten besonders auf Design und Funktionalität achten.

„Als führendes Unternehmen bei der Konvergenz digitaler Technologie erkannte Samsung den Wert, den eine Kombination von Design, Material und fortschrittlichen Multimedia-Möglichkeiten in einem schlanken, stromsparenden und ansprechendem Form-Faktor bietet,“ sagte Phil Carmack, Vice President und General Manager für NVIDIAs Handheld-Products. „Wir sind davon überzeugt, dass das SCH M500 mit GoForce 2100 alle drei Kriterien erfüllen und dem Anwender ein großartiges Erlebnis verschaffen wird.“

Samsungs SCH-M500 mit GoForce 2100 wird über eine Reihe fortschrittlicher Funktionen verfügen, inklusive VGA Image Capturing, Grafikbeschleunigung für Spiele sowie Motion JPEG Aufnahme und Wiedergabe. Außerdem unterstützt GoForce 2100 Auflösungen von bis zu 320x240 Pixel und sorgt zusammen mit NVIDIAs richtungsweisender Darstellungs-Technologie sowie der JPEG Kompression für gesteigerte Anwendungs-Performance.

„Durch die Integration der großartigen Darstellungs-Möglichkeiten und der Kamera-Funktionalität von NVIDIAs GoForce 2100 mit den erweiterten Messaging-, Sprach- und Daten-Services des Samsung SCH M500 sind wir in der Lage eine äußerst leistungsfähige Kommunikations-Einheit zu bieten, welche die Anforderungen der anspruchvollsten Anwender erfüllt,“ sagte H.Woo Kim, Vice President der Produkt-Planungs Gruppe bei Samsung. „Samsung hat den NVIDIA GoForce 2100 aufgrund seiner überragenden Darstellungs- und Kamera-Funktionalitäten ausgewählt, die auf einer extrem niedrigen Stromaufnahme basieren.“

Das Samsung SCH-M500 mit dem GoForce 2100 wird voraussichtlich ab Mitte Juli in Korea verfügbar sein.

Samsung Electronics

Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Seoul (Korea) ist Weltmarktführer für Halbleiter, Telekommunikation, Flachbildschirme und Digitale-Konvergenz-Produkte. In 89 Niederlassungen in 46 Ländern beschäftigt Samsung Electronics ca. 88.000 Mitarbeiter. Samsung ist der weltgrösste Hersteller von CDMA Mobiltelefonen, Speicherchips, TFT-LCDs, Monitoren, und Videorecordern. Der Konzern Samsung Electronics ist in sechs Geschäftsbereiche unterteilt: Corporate Technology Operations, Digital Media Business, Device Solution Network, Telecommunication Network Business, und Digital Appliance Business, Semiconductor Business und LCD Business. Mehr Infos unter: www.samsungelectronics.com.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest