Team NVIDIA nimmt an British Superbike Championship teil

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

Team NVIDIA nimmt an British Superbike Championship teil

LONDON, 2005 – Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, wird nach letztjährigem erfolgreichen Sponsoring des GR Motorsports GP125er mit dem Team NVIDIA nun die British Superbike Championships stürmen.

Das Team NVIDIA kann auf ein aufregendes erstes Sportjahr zurückblicken, konnte es doch den Sieg beim British Championship Race sowie der Irish Championships für sich beanspruchen. „Wir sind sehr stolz darauf, ein so junges und vielversprechendes Team in diesem aufregendem Sport zu unterstützen,“ so Alain Tiquet, Group Director of Marketing EMEA bei NVIDIA. „Motorrad-Rennen ist ein herausragender Hochgeschwindigkeits- und sehr attraktiver Sport. Diese Qualitäten und die positive Einstellung des Teams bilden die perfekte Partnerschaft für NVIDIA.”

NVIDIAs Sponsoring umfasst alle Aktivitäten, die das Team betreffen, einschließlich Namensgebung, Renn-Maschinen, Boxen, Transportfahrzeuge und Kleidung.

„Wir bedanken uns bei unserem Team-Sponsor NVIDIA für die großartige Unterstützung im Jahr 2004,“ so Brent Gladwin, Team Director von GR Motorsport. „Die Verpflichtung und die umfassende Unterstützung hat unser Team enorm nach vorne gebracht. Unserem diesjährigen Aufstieg in die Elite-Klasse steht somit nichts mehr im Weg.“

Der 22 jährige Dennis Hobbs, der in den beiden letzten zwei Saisons 23 Podiumssiege beim BSB Privateer Cup erreichte, hat für die British Superbike Meisterschaften beim Team NVIDIA unterschrieben. Dennis hat sich nach einem schweren Unfall fantastisch erholt und feiert nun sein Comeback.

„Einem professionellem Team mit einer erfolgreichen Historie anzugehören, war schon immer mein Ziel,“ sagt Hobbs. „Das Team NVIDIA hat gesehen, dass ich meinen Unfall überwunden habe und hat Pläne für meine zukünftige Entwicklung. Ich werde das Vertrauen mit guten Ergebnissen zurückzahlen.“

Auch Lisa Thorne, die sich einen Namen als eine der wenigen Frauen im Rennsport machte, bleibt für die British Championship GP125er im Team. Folgende Renndaten wurden bereits bestätigt:

  • Round 1: March 26/27/28 Brands Hatch Indy
  • Round 2: April 8/9/10 Thruxton
  • Round 3: April 22/23/24 Mallory Park
  • Round 4: April 30/May 1/2 Oulton Park
  • Round 5: May 13/14/15 Mondello Park
  • Round 6: June 3/4/5 Croft
  • Round 7: June 24/25/26 Knockhill
  • Round 8: July 8/9/10 Snetterton
  • Round 9: August 19/20/21 Silverstone
  • Round 10: August 27/28/29 Cadwell Park
  • Round 11: September 9/10/11 Oulton Park
  • Round 12: September 23/24/25 Donington Park GP
  • Round 13: October 7/8/9 Brands Hatch GP

Weitere Informationen zum Team NVIDIA stehen zur Verfügung auf der Website des Teams unter www.teamnvidia.com

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest