NVIDIA stellt die erste mobile PCI Express Workstation für professionelle Anwender vor

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA stellt die erste mobile PCI Express Workstation für professionelle Anwender vor

NVIDIA Quadro® FX Go1400 portable Workstations von Alienware, BOXX Technologies, Dell, und Eurocom für professionelle 2D/3D Anwendungen

SANTA CLARA, Kalifornien – 02. Februar 2005 – NVIDIA (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, stellte heute die jüngste Version der industrieführenden mobilen Workstation GPUs vor. Die mobile NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU für PCI Express verfügt über die Performance, Programmierbarkeit, Präzision und Qualität, die CAD, DCC und wissenschaftliche Anwendungen verlangen und definiert so den Maßstab mobiler Workstation Grafik neu.

Mit NVIDIAs professioneller Quadro FX Go Lösungen brauchen professionelle Grafiker nicht mehr Leistung und Funktionalität zu Gunsten von Flexibilität und Mobilität opfern. Die mobile NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU verfügt über ein komplettes Set an Workstation Funktionen einschließlich hardwarebeschleunigter antialiased Linien, OpenGL Hardware Overlay Planes, und two-sided Lighting, was für außerordentliche Performance der Anwendungen und eine hohe Qualität sorgt.

„BOXX ist bei der Animations- und Digital-Media-Gemeinschaft für hochperformante und flexible Workstations bekannt, die über Leistung und Innovationen verfügen,“ sagt Reese Gautschi, Director of Marketing bei BOXX Technologies. „Die Einführung der mobilen NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU stellt unsere Fähigkeit unter Beweis, den verschiedenen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden indem wir die beste mobile Grafiklösung für DCC in die neue GoBOXX 2200 integriert haben.”

„Alienware verfügt sowohl bei Desktop PCs als auch bei mobilen Workstation-Lösungen, die auf NVIDIA Quadro GPUs basieren, über ein breites Angebot. Die NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU unterstützt Alienware dabei, eine absolut leistungsstarke Workstation für Profis in kreativen Tätigkeitsbereichen in einer passenden mobilen Plattform anzubieten,“ so Robert Lusk, Vice President of Sales and Marketing bei Alienware.

Die mobile NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU ist eine echte Desktop Workstation Replacement Lösung, die über die aktuellste NVIDIA Architektur verfügt:

  • Neue superskalare Architektur, die bis zu doppelt so schnell ist wie die letzte Generation
  • PCI Express verfügt über faszinierende Read Back Leistungen
  • 256MB von 256-bit Frame Buffer Memory
  • Rotated Grid FSAA verbessert signifikant die Farbgenauigkeit und die Bildqualität
  • Industrieweit einzige Shader Model 3.0 Unterstützung
  • Volle 128-bit Präzisions-Grafik Pipeline
  • 32-bit per Component Floating Point Fähigkeiten sorgen für beispiellose Bildqualität
  • 12-bit Sub-Pixel Präzision ermöglicht hohe geometrische Genauigkeit
  • PowerMizer™ 5.0 Technologie maximiert die Akku-Laufzeit
  • Video Processor ermöglicht Hardwarebeschleunigung beim Video Processing

Durch diese Funktionen wird die mobile NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU zur idealen Lösung für professionelle 2D und 3D Designer, Videokünstler, Wissenschaftler, Ingenieure, Forscher und Spiele-Entwickler.

„Professionelle Anwender können sich auf die gleichbleibende Performance und Qualität der NVIDIA Quadro Lösungen verlassen,“ sagt Jeff Brown, General Manager of the Professional Solutions Group bei NVIDIA. „Die mobile NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU versetzt Anwender in die Lage ohne Qualitäts- und Produktivitätsverlust auch von unterwegs zu arbeiten.“

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest