Von neuen NVIDIA nForce 4 PCI Express Core-Logic Lösungen wurden mehr als eine Million Einheiten ausgeliefert

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

Von neuen NVIDIA nForce 4 PCI Express Core-Logic Lösungen wurden mehr als eine Million Einheiten ausgeliefert

Komplette Familie von NVIDIA nForce™4 erfreute sich einer überragenden Nachfrage und wurde besonders durch NVIDIA nForce4 SLI™ Technologie beeinflusst

SANTA CLARA, Kalifornien – 15. Februar 2005 – NVIDIA (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mehr als eine Million der NVIDIA nForce4 Media und Communications-Prozessoren (MCPs) ausgeliefert hat. Die seit Dezember 2004 verfügbaren MCPs sind die industrieweit funktionsreichsten Core-Logic Lösungen für AMD64 basierte Computer-Plattformen. Hinzu kommt eine extreme Nachfrage nach der NVIDIA nForce4 SLI Technologie, die über den Erwartungen von NVIDIA liegt und bereits mehr als 25 Prozent der nForce4 MCP Auslieferungen ausmacht. Dadurch konnte NVIDIA seinen Marktanteil im AMD64 Segment auf 48 Prozent steigern, wie Mercury Research zum Ende des Quartals am 31. Dezember 2004 ermittelte.

„Durch unsere innovativen Funktionen und die überragende Leistung konnte die NVIDIA nForce Technologie hunderte von Auszeichnungen für sich erringen und bildete damit die Grundlage für den Erfolg unserer Partner im Markt,” sagte Drew Henry, General Manager Platform Products bei NVIDIA. „Zusammen mit NVIDIA nForce4 SLI MCPs und unserer GeForce™ 6 Serie von Graphics Processing Units konnten wir wieder einmal die Performance bei PCs drastisch steigern und gleichzeitig unsere technologische Führungsrolle innerhalb der Gemeinde von Spiele- und PC-Enthusiasten manifestieren.”

NVIDIA nForce4 SLI und NVIDIA nForce4 Ultra MCPs wurden von der weltweiten Journalisten-Gemeinschaft begeistert gefeiert. Außerdem waren sie davon beeindruckt, dass NVIDIA Funktionen integrierte, die von keinem anderen Hersteller zu erhalten sind. Zusätzlich zur NVIDIA SLI Technologie , die von Sander Sassen, Chefredakteur von Hardware Analysis, als der “iPod der Computer-Industrie” bezeichnet wurde (http://www.hardwareanalysis.com/content/search/results/article/1772/), begrüßten die Journalisten auch andere erstmalige Funktionen. Dazu gehört NVIDIAs ActiveArmor™ , welche den Anwendern eine hardwarebeschleunigte Firewall zur Verfügung stellt, die direkt im Chip integriert ist. Auch die Unterstützung der nächsten Generation von SATA 3Gb/s Festplatten (die bald verfügbar sein werden) sowie natives Gigabit Ethernet Networking und fortschrittliche Overclocking Optionen durch NVIDIAs nTune™ Softwaresoftware begeisterten die Fach-Journalisten.

Gegenwärtig sind mehr als 20 NVIDIA nForce4 basieret Motherboards von führenden Anbietern verfügbar. Dazu gehören unter anderem Abit, ASUSTeK, Biostar, Chaintech, DFI, ECS, Epox, Foxconn, Gigabyte und MSI, wobei weitere Produkteinführungen von anderen Unternehmen in den nächsten Monaten erwartet werden.

Die wichtigsten NVIDIA nForce4 Reviews sind auf der Unternehmens-Website unter www.nvidia.de abrufbar.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest