Back

nfiniteFX Engine

 
 

Ein neuer Meilenstein im Bereich von Realismus in Grafiken

NIDIA führt mit dem GeForce3 und seiner nfiniteFX™ Engine die erste programmierbare 3D-Grafikchiparchitektur der Welt ein. Die Kombination aus programmierbaren Vertex und Pixel Shadern ermöglicht der nfiniteFX Engine die Lieferung einer bisher nicht gekannten optischen Realitätsnähe auf Ihrem PC. Texturen erscheinen fotorealistisch, Charaktere und lebende Kreaturen haben ganz natürliche Unvollkommenheiten und einen ihnen ganz eigenen Ausdruck– die Persönlichkeit wird sichtbar.

Die nfiniteFX Engine gibt den Spiele- und Multimedia-Anwendungsentwicklern die Freiheit, eine schier unbegrenzte Anzahl an Spezialeffekten und maßgeschneiderten Ansichten zu erstellen. Die Freunde von Spielen und die Multimediaenthusiasten erhalten so die aufregendsten optischen Eindrücke und Erfahrungsmöglichkeiten auf einem PC.
Key Features


   
Vertex Shaders
Vertex Shader werden eingesetzt, um Charakteren und Umgebungen lebendig wirken zu lassen, und ihnen Persönlichkeit zu geben. Durch das Vertex Shading können Entwickler zum Beispiel realistisch wirkende Grübchen oder Fältchen erzeugen, die auftreten, wenn ein Charakter lacht.


   
Pixel Shader
Pixel Shader verändern Beleuchtungs- und Oberflächeneffekte, so dass künstliche, computergefertigte Ansichten durch Materialien und Oberflächen ersetzt werden, die der Wirklichkeit nahe kommen.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest