NVIDIA nForce Plattform Prozessor wird mit NEC Desktop PCs ausgeliefert

 
 

Weitere Informationen:   
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Ltd
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-0
Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA nForce Plattform Prozessor wird mit NEC Desktop PCs ausgeliefert

NVIDIAs nForce 420 und 220 Plattform Prozessor ausgewählt für alle AMD Athlon XP Prozessor basierten Systeme

München, 5. Juni 2002 Die NVIDIA® Corporation (Nasdaq: NVDA) kündigte an, dass NEC Computer International (NEC CI) und die NEC Corporation, die weltweit führenden Lieferanten von Mainstream PCs in Europa beziehungsweise in Japan, NVIDIAs nForce Plattform Prozessoren als Haupttechnologiefundament für alle ihre AMD Athlon XP Prozessor basierten Consumer Desktop PCs gewählt haben.

NVIDIAs nForce Plattform Prozessoren, dazu gehören der nForce Integrated Graphics Prozessor (IGP) und der nForce Media and Communications Prozessor (MCP), führen für die weltweit innovativste PC Plattform integrierte Grafiken-, Kommunikations- und Audiotechnologien zusammen, um somit dem Mainstream Desktop Markt unerreichte Systemperformance zu bieten.

Das ersten Systeme, die auf den nForce Plattform Prozessoren basieren, sind der VALUESTAR G Type A der NEC Corporation und NEC CIs POWERMATE i-Select XL. Der NEC CI POWERMATE i-Select XL4 wird sich zusätzlich durch die Leistungsfähigkeit und Performanz der neusten Grafiktechnologie von NVIDIA, der GeForce4 Ti 4600 GPU, auszeichnen. Der VALUESTAR G Type A wird in erster Linie auf dem japanischen Markt angeboten werden, der POWERMATE i-Select XL4 auf dem europäischen Markt.

„NVIDIA nForce integriert hochtechnologische Innovationen, die direkt den NEC Anwendern zugute kommen,“ so Fabrice Vincenty, Desktop Manager Europe für NEC CI. „Die GeForce 4 GPU im Mainstream und im Highend Lösungsbereich anzubieten, hebt die Philosophie von NEC CI hervor, ihren Kunden nur die beste Technologie zu offerieren.“

“Die Kombination der nForce Architektur von beeindruckender Performance und unschlagbarem Nutzen erlauben es, der NEC Corporation und der NEC CI mit dem fortzufahren, was sie am besten können: Ihren Kunden innovative und kosteneffektive Lösungen, ohne einen Kompromiss bei der Performance einzugehen, zu bieten,“ sagt Alain Tiquet, Marketing Direktor EMEA bei NVIDIA. „Wir freuen uns darauf mit beiden Unternehmen zusammen zu arbeiten, um die Leistungsfähigkeit der nForce Architektur einer möglichst weiten Palette von europäischen und asiatischen Desktops zur Verfügung zu stellen.“

Sam Rogan, Director of Marketing, North Asia, Computation Products Group bei AMD beteuert, dass NEC durch die Zusammenführung der Stärken des AMD Athlon XP Prozessors und NVIDIAs nForce Plattform, ein überzeugendes Multimedia Computer Erlebnis für seine Kunden liefern wird. „Dies ist ein großartiges Beispiel für AMDs Engagement, mit weltweit führenden Partnern zusammen zu arbeiten, um hochperformante Lösungen zu liefern, die den Ansprüchen heutiger PC Benutzern auf der ganzen Welt gerecht werden.“

Über NVIDIA nForce Plattform Prozessoren

Designed und optimiert, um die komplette Leistungsfähigkeit der neuesten CPU von AMD, einschließlich dem neuen Athlon XP Prozessor 2100+, auszuschöpfen, sind bei den nForce Plattform Prozessoren, zu denen der nForce Integrated Graphics Prozessor (IGP) und der nForce Media and Communications Prozessor (MCP) gehören, eine große Anzahl neuer Features integriert worden. Dadurch behauptet sich NVIDIA als weltweiter Technologieführer im integrierten Core-Logic-Markt. Zusätzlich zu der preisgekrönten GeForce2 basierenden Graphics Processing Unit, dem einmaligen Dual 64-bit Memory-Controller Interface und der einzigartigen flexiblen Architektur, machen sich die nForce Plattform Prozessoren die HyperTransport Bus Technologie als digitale Verbindung der 2 Plattform Prozessoren zu eigen. So wird der NEC Corporation und den Endkunden grundlegend mehr Bandbreite zur Verfügung gestellt, um eine realistische und medienreiche Multitasking-Umgebung, die perfekt für digitale Videokonferenzen, Internet Audio Streaming und Networking Filetransfer ist, zu bieten.

Über NEC (http://www.nec.com)

Die NEC Corporation (Nasdaq: NIPNY) ist ein führender Anbieter von Internet Lösungen, mit der Philosophie, die speziellen Bedürfnisse ihrer Kunden im Bereich Computer Netzwerk und elektronischen Device Umfeld durch ihre drei marktfokussierten Inhouse-Unternehmen abzudecken: NEC Solutions, NEC Networks und NEC Electronic Devices. Die NEC Corporation, einschließlich ihrer Unternehmen, beschäftigt weltweit mehr als 140.000 Mitarbeiter und erreichte im Geschäftsjahr 2001-2002 ein Netto Umsatz von annähernd 39 Milliarden US$. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage unter /

Über NEC CI

NEC Computers International (NEC CI) ist Europas sechstgrößter Hersteller von PCs, der den Consumer Markt unter der Marke Packard Bell, Europas führender PC Hersteller für den privaten Bereich (Quelle: Dataquest, Februar 2002) und den professionellen Markt unter der Marke NEC, versorgt. Als eine der Hauptniederlassungen der japanischen NEC Corporation – zugleich auch Teil der Geschäfte der NEC Solutions- profitiert NEC CI von der Verpflichtung der Gruppe zu permanenter Forschung und Weiterentwicklung. NEC CI liefert PCs, Server und Internet Lösungen an Privatpersonen, Unternehmen, an die Regierung und an andere öffentliche Einrichtungen in Europa, Afrika, den Mittleren Osten und Asien (außer an Japan und China). Während der vergangenen 6 Jahre konnte NEC CI einen jährlichen Umsatzwachstum von durchschnittlich 20% nachweisen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 3000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Wijchen, Holland.

Zu NVIDIA (www.nvidia.de)

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq-Symbol: NVDA) mit Stammsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist weltweit führend bei fortschrittlichen Grafik- und Multimedia-Technologien für den Consumer- und professionellen Computermarkt. Aufgrund überragender 2D/3D, Video und Multimedialösungen besetzt NVIDIA einen Spitzenplatz innerhalb der Halbleiterindustrie. NVIDIA-Grafikprozessoren stehen für höchste Performance und gestochen scharfe Bildqualität bei PC-Applikationen, wie beispielsweise in der Produktion, Wissenschaft, E-Commerce, Unterhaltung und Bildung.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest