NVIDIAs Geforce FX GPU erfährt breite Unterstützung durch die PC-Industrie

 
 

Weitere Informationen:   
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Ltd
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-0
Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIAs Geforce FX GPU erfährt breite Unterstützung durch die PC-Industrie

Führende Hersteller von PCs und Erweiterungskarten wählen die revolutionäre neue GPU (Graphics Processing Unit)

COMDEX 2002 – LAS VEGAS, NV – 18. nOVEMBER 2002 - NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing-Lösungen, stellte heute eine Reihe von Design-Wins mit führenden Herstellern von PCs und Grafikkarten für die soeben angekündigten NVIDIA® GeForce™ FX-GPUs (Graphics Processing Unit) vor. Die Ankündigung der GeForce FX-GPU (die erste GPU, die cinematische Effekte auf den PC bringt) trifft auf eine breite weltweite Anerkennung. Die GeForce FX-GPU bietet die Performance für die Computersysteme und Grafikkarten der nächsten Generation.

„Ein weiteres Mal hat NVIDIA mit der Neudefinition für die Grenzen der 3D-Grafik-Technologie richtungsweisende Akzente gesetzt,” sagte Jeff Fisher, Executive Vice President Worldwide Sales von NVIDIA. „Mit der neuen Leistungsebene der GeForce FX-GPU haben wir den Traum der cinematischen Computertechnologie verwirklicht.”

In Kürze wird eine illustre Anzahl von Anbietern von PCs und Grafikkarten Produkte auf Basis von NVIDIA GeForce FX-GPUs anbieten:

Anbieter von PCs

  • Alienware Corporation
  • CyberPower Inc.
  • Shuttle Computer
  • Falcon Northwest
  • Fujitsu Siemens Computers (FSC)
  • Hypersonic PC Systems
  • Vicious PC
  • VoodooPC

Hersteller von Erweiterungskarten

  • ASUS Computer International
  • BFG Technologies, Inc.
  • eVGA.com Corporation
  • Gainward Co. Ltd.
  • Leadtek Research
  • MSI Computer Corporation
  • PNY Technologies, Inc.

„Durch den Ausbau der Leistung und des Technologievorsprungs mit der GeForce FX-GPU wird NVIDIA auch weiterhin die erste Wahl für führende OEMS, spezialisierte Systemhersteller und PC-Enthusiasten sein,” sagte Dr. Jon Peddie, Vorstand der Jon Peddie Research, das führende Analyse-Instituts für Grafik und Multimedia (www.jpr.com). „Die Marktführerschaft ist für NVIDIA nicht ungewohnt. Die Kombination der GeForce FX-GPU CineFX™-Engine mit der Tatsache, dass NVIDIA als einziger GPU-Hersteller die 0,13-Mikron-Technologie einsetzt, versetzt NVIDIA in die Lage, diese Position für längere Zeit zu halten.”

„Kunden werden mit Systemen auf Basis von NVIDIA GeForce FX-GPUs und AMD Athlon™ XP-Prozessoren eine neue Stufe von Grafikqualität und Leistung erfahren,” sagte Rich Heye, AMD Vice President für Plattformentwicklung und Infrastruktur der Computation Products Group. „AMD Athlon-Prozessoren sind Hollywoods Wahl zum Erstellen von atemberaubenden Spezialeffekten. Kunden verfügen nun über Systeme (basierend auf AMD Athlon XP-Prozessoren, NVIDIA GeForce FX-GPUs und NVIDIA nForce™2-Mainboards) für die optimale Verarbeitung von Digital Media, einschließlich 3D-Anwendungen, Online-Spielen und digitaler Videobearbeitung.”

„Der Pentium® 4-Prozessor mit Hyper-Threading-Technologie ist der derzeit leistungsstärkste Desktop-Prozessor. Für Hochleistungssysteme sollte der Prozessor mit den neuesten Technologien kombiniert werden, beispielsweise mit der GeForce FX-GPU,” sagte Jason Ziller, Technology Initiatives Manager der Intel Corporation. „Mit der hohen Performance, den innovativen Funktionen und der außerordentlichen Rendering-Leistung stellt die NVIDIA GeForce FX-GPU eine ausgezeichnete Wahl für Hochleistungscomputer basierend auf Pentium 4-Prozessoren dar.”

Über die GeForce FX GPU

Die NVIDIA GeForce FX GPU ist die erste GPU, die auf dem Desktop-PC cinematische Grafikqualität und Spezialeffekte in Echtzeit bietet. Die GeForce FX-GPU verfügt über nahezu die doppelte Anzahl von Transistoren wie frühere NVIDIA GPUs und wird in der fortschrittlichsten 0,13-Mikron-Technologie hergestellt. Die Unterstützung von aktuellsten Hochgeschwindigkeits-DDR2-Speichern, AGP 8X und der NVIDIA Intellisample™-Technologie ermöglicht es Entwicklern, faszinierende Grafiken und Inhalte zu erstellen, die mit unerreichter Geschwindigkeit ausgeführt werden.

Über NVIDIA

NVIDIA Corporation ist der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen und stellt Produkte her, die zur Erweiterung interaktiver Erlebnisse auf Consumer- und professionellen Computer-Plattformen beitragen. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen verwendet, inklusive digitale Media-PCs für Consumer, Unternehmens-PCs, professionellen Workstations, Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärischen Navigations-Systemen und Spiele-Konsolen. Der Stammsitz von NVIDIA befindet sich in Santa Clara, Kalifornien. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.400 Mitarbeiter. Weitere Informationen sind über www.nvidia.de erhältlich.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2002 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/page/press_room.html.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest