NVIDIA zeigt auf der WinHEC den Status der technologischen Zusammenarbeit mit Microsoft

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de

NVIDIA zeigt auf der WinHEC den Status der technologischen Zusammenarbeit mit Microsoft

NVIDIA® GPUs (Grafikprozessoren) unterstützen "Longhorn", die 64-Bit-Version von Windows XP Professional, Windows Server 2003 x64 und Windows XP Media Center (PC Version)

WINHEC 2005 - SEATTLE - 25. APRIL 2005 - NVIDIA (NASDAQ: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, gab heute bekannt, dass das Unternehmen als Sponsor bei der WinHEC (Windows Hardware Engineering Conference) auftritt. Die WinHEC ist ein Ereignis, bei dem die PC-Industrie jedes Jahr die zukünftige Entwicklung der Windows-Plattformen diskutiert.

"Die Teilnahme von NVIDIA bei der WinHEC ist grundlegend für Microsoft, weil die Rolle von leistungsstarken Grafik- und 64-Bit-Plattformen für Schlüsseltechnologien immer bedeutender wird. Hierzu gehören auch "Longhorn" und Windows XP Professional x64 Edition," sagte Brian Marr, Senior Product Manager für Windows bei der Microsoft Corporation. "Wir schätzen unsere Beziehung zu NVIDIA und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit."

Durch die strategische Zusammenarbeit mit Microsoft, kann NVIDIA Produkte für Plattformen mit der aktuellsten Microsoft-Technologie entwickeln. Hierzu gehören:

  • "Longhorn": Die NVIDIA GeForce™ 6-Grafikprozessoren (GPUs) sind eine Schlüsselkomponente bei der Optimierung der grafikintensiven 3D-Benutzeroberfläche von Longhorn.
  • Windows XP Professional x64 Edition: Mit Hilfe der NVIDIA 64-Bit Unified Driver Architecture (UDA) und der PureVideo™-Technologie können Anwendungsentwickler die erforderlichen Tools zum Erstellen von Anwendungen entwickeln, beispielsweise HD Video-Editoren und digitale Videorekorder, welche die 64-Bit-Technologie von Windows wirkungsvoll umsetzen können.
  • Windows XP Media Center Edition: NVIDIA nForce™-MCPs (Media und Communications Processors), GeForce 6-GPUs, NVTV™ PC Tuner-Karten, die PureVideo-Technologie sowie Software für die Systemoptimierung stellen die Grundlage für OEM-Hersteller und Systemintegratoren dar, um leise High-Definition Media Center PCs in einzigartigen Gehäuseformen zu unschlagbaren Preisen herzustellen.

"NVIDIA und Microsoft arbeiten eng zusammen, um Innovationen für die Windows-Plattformen voranzutreiben und neue Funktionen zur Verfügung zu stellen, welche die Kundenzufriedenheit insgesamt erhöhen," sagte Lew Wagman, Strategic Marketing Manager bei NVIDIA. "Dies macht die NVIDIA-Technologie zu einem wesentlichen Bestandteil der Schlüsselplattformen von Microsoft. Hierzu gehören: 'Longhorn,' Windows XP Professional x64 Edition, Windows Server 2003 x64 Edition und Windows XP Media Center PC Edition."

NVIDIA-Vorführungen auf der WinHEC

  • Internet Café: Das von NVIDIA und AMD gesponserte Internet Café bietet Besuchern Zugriff auf 200 Systeme mit NVIDIA nForce-MCPs und GeForce 6200-GPUs mit TurboCache-Technologie. Als Betriebssystem kommt Windows XP Professional x64 Edition zum Einsatz.
  • Gaming Zone: Die Gaming Zone wird von NVIDIA, AMD, Alienware und Microsoft unterstützt. Hier stehen die leistungsstärksten 64-Bit Gaming-PCs mit den preisgekrönten NVIDIA GeForce 6800 SLI-GPUs für die Turniere zur Verfügung. Zu den Preisen gehören auch NVIDIA GeForce 6800 Ultra-Karten.

Andere NVIDIA-Veranstaltungen auf der WinHEC

Technische Experten von NVIDIA halten eine Reihe von Seminaren und Diskussionen für Windows-Ingenieure ab. Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • "Evolving the PC Platform: Chipset Directions for 2005 and Beyond," präsentiert von Mark Overby (Dienstag, 26. April, 8:30 - 9:30 Uhr)
  • "Designing Next-Generation Media Center PCs," präsentiert von Scott Vouri (Dienstag, 26. April, 14:00 - 15:00 Uhr)
  • "PCI Express: Spurring New Directions in Graphics," präsentiert von Barry Wagner (Mittwoch, 27. April, 11:00 - 12:00 Uhr)

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2005 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest