NVIDIA Treiber-Release 80 sorgt für gesteigerte Performance und erhöhte Flexibilität

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de

NVIDIA Treiber-Release 80 sorgt für gesteigerte Performance und erhöhte Flexibilität

ForceWare Release 81.84 Grafik-Treiber ist ab sofort verfügbar, erlaubt die Kombination unterschiedlicher SLI fähiger Grafikkarten und unterstützt nun auch mobile NVIDIA GPUs

SANTA CLARA, KALIFORNIEN - 5. Oktober 2005 - Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), sorgt mit dem NVIDIA ForceWare™ Treiber-Release 81.84 dafür, dass Millionen von Kunden die Performance ihrer Grafikkarten umgehend steigern können. Der neue Treiber ist ab sofort auf de.nzone.com zum Download verfügbar und bietet:

  • Performance-Verbesserungen für einen weiten Bereich von NVIDIA GPUs inklusive einen Performance-Schub von bis zu 15% für die GeForce 7800 GTX GPUs bei Battlefield 2 und 5% der GeForce 7800 GTX GPUs bei Far Cry sowie 5% für GeForce 7800 GTX GPUs im SLI-Betrieb bei Half Life 2
  • Dual-Core CPU Performance-Optimierungen inklusive einer Performance-Steigerung bis zu 15% für GeForce 7800 GTX GPUs bei Far Cry im SLI-Betrieb und bis zu 15% für GeForce 7800 GTX GPUs bei Half Life 2
  • Kombinieren von Partner-Grafikkarten, die auf NVIDIA SLI-Technologie GPUs basieren. Damit haben die Kunden die Möglichkeit auf eine Multi-GPU Plattform aufzurüsten und können sich dabei aus einem großen Angebot bedienen.
  • Unterstützung der mobilen NVIDIA GPUs. Ausgewählte Notebooks mit NVIDIA GPUs können somit unmittelbar auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • PureVideo Qualitäts-Steigerungen durch HD-Unterstützung, MPEG-2 De-Interlacing auf GeForce 6600 und höheren GPUs
  • Weitreichende SLI Optimierungen und Qualitätsverbesserungen der heißesten Games inklusive spezieller SLI-Profile für mehr als 150 der beliebtesten Titel

Der NVIDIA Release 80 Grafik-Treiber erlaubt es den Kunden SLI fähige Grafikkarten verschiedener Anbieter zu kombinieren und in NVIDIA SLI-Umgebungen zu betreiben, in dem sie zwei PCI-Express Grafikkarten im Tandem laufen lassen und dadurch eine unvergleichbare Grafik-Performance erhalten. Bisher war diese SLI-Konfiguration nur möglich mit zwei Boards, die vom selben Anbieter stammten.

Eine große Anzahl von Notebook-Anbietern werden durch das Release 80 ebenfalls unterstützt. Dadurch kommen die Anwender mobiler NVIDIA GPUS in den Genuss bei jedem Treiber-Update die neuen Funktionen sowie die verbesserte Performance zu nutzen.

Weitere Informationen zur NVIDIA SLI Technologie sind auf de.slizone.com verfüg-bar. Das ForceWare Release 81.84 steht ab sofort auf de.nzone.com zum Download zur Verfügung.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2005 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest