NVIDIA zeigt zur SIGGRAPH 2003Visualisierungen in Lebensgröße

 
 

Weitere Informationen:  
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Corporation
Tel.: +44 (118) 903 3015
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA zeigt zur SIGGRAPH 2003Visualisierungen in Lebensgröße

Mit der neuen NVIDIA Quadro FX 3000G und Powerwall-Technologie können professionelle Anwender mit lebensgroßen virtuellen Modellen in Echtzeit interagieren

SIGGRAPH – San Diego, CA– 29. Juli 2003 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen, demonstriert anlässlich der SIGGRAPH, wie professionelle Anwender Daten untersuchen, verstehen und kommunizieren können –so wie es bis jetzt in der physikalischen Welt unmöglich gewesen war. Mit der neuen NVIDIA Quadro FX Workstation Lösung zeigt NVIDIA, wie Darstellungen von neun Industrie-Standard Systemen auf einem extrem großen und hoch auflösendem Display wiedergegeben werden.

„Mit der NVIDIA Quadro FX 3000G werden Profis in die Lage versetzt, eine echtes frame-locked Multi-Screen-Erlebnis mit einzigartiger Performance, zu gestalten,“ sagt David Nahon, Virtual Reality und Simulation Solutions Manager bei Virtools. „Aber dem noch nicht genug. Erstmalig in der Geschichte der visuellen Cluster, sind Pixel- und Vertex-Shader auf frame-lock fähigen Grafik-Karten verfügbar. NVIDIAs revolutionäre, programmierbare Grafik-Lösungen sind dabei, CAVE, dome und andere beeindruckende Visualisierungs-Bereiche im Sturm zu erobern.“

NVIDIA zeigt an seinem Hauptstand (#2625) einen Multi-System-Cluster mit NVIDIAs Quadro FX 3000G professioneller Grafik-Lösung und der DeltaGen Software von Realtime Technology, wie ein zukünftiges Modell eines Porsches Carrera GT auf neun großen Bildschirmen in einer 3x 3 Konfiguration zusammengesetzt wird. Auf dem Art-Stand (#1611) demonstriert das Unternehmen mit zwei preiswerten Projektoren, einer NVIDIA Quadro FX 3000 und der RTT-Software, seine Single-System Powerwall-Technologie, indem ein virtueller Mercedes SLK auf die Wand eines Konferenz-Raums projiziert wird.

„Mit NVIDIAs Quadro FX 3000 und Quadro FX 3000G, unterstützt das Unternehmen einen großen Bereich fortschrittlicher Visualisierungs-Lösungen – angefangen von einer Single-System Powerwall bis hin zu multiplen Systemen, die in einem Cluster zusammengefügt werden, um Darstellungen in lebensgroßen Umgebungen abzubilden,“ so Sarang Ghatpande, Analyst bei D.H. Brown & Associates. „Wenn die Welt realisiert hat, wie nützlich fortschrittliche Visualisierungs-Technologien wie diese sind, gibt es kein Zurück mehr. NVIDIAs neue professionelle Grafik-Lösungen werden die beliebtesten sein.“

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist weltweiter Marktführer bei Visual Processing Lösungen, entwickelt und fertigt innovative, fortschrittliche Grafik- und Multimediatechnologien für private und professionelle Computer-Plattformen. Die Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2003 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest