NVIDIA GeForce FX Go5700 von industrieführenden Notebook-Herstellern ausgewählt

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA GeForce FX Go5700 von industrieführenden Notebook-Herstellern ausgewählt

Neue mobile Performance GPU stärkt NVIDIAs enge Partnerschaften mit Herstellern weltweit

Comdex, Las Vegas, NV – 17. November 2003 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen, gab heute bekannt, dass die jüngste, mobile Graphics Processing Unit (GPU) des Unternehmens, die NVIDIA® GeForce™ FX Go 5700, das Produkt der ersten Wahl von Notebook-Herstellern ist. Dazu zählen Alienware, Compal, FIC, Toshiba’s Digital Products Division, Quanta, Uniwill und noch viel mehr.

Die weltweite Einführung der GeForce FX Go5700 kräftigt NVIDIAs führende Rolle im Notebook-Segment und dient als Indikator für NVIDIAs zunehmenden Einfluss bei Notebook-Herstellern.

„Als NVIDIA vor über sechs Monaten die ursprüngliche GeForce FX Go Familie einführte, antworteten Notebook-Hersteller mit wirklich innovativen Produkten, vom Media-Center-Computer mit herrlichen 17“ Displays angefangen bis hin zu den ersten echten Spiele-Notebooks,“ sagt Jeff Fisher, Executive Vice President of Worldwide Sales bei NVIDIA. „NVIDIAs enge Beziehungen zu weltführenden OEMs und ODMs waren grundlegend für die Ausstattung der innovativsten, verfügbaren Notebook-Produkte mit unserer Technologie. Wir sind sehr gespannt auf die neuen Notebooks, die auf der GeForce FX Go5700 basieren.“

„Toshiba konzentriert sich intensiv darauf, unseren Kunden Notebooks mit ultimativer Multimedia Performance anzubieten, unabhängig davon, ob sie zu Hause DVDs anschauen oder im Büro interaktive Präsentationen erschaffen, “ so Carl Pinto, Director of Product Marketing, Toshiba’s Digital Products Division, a Division of Toshiba America Information Systems, Inc. „Unsere Expertise im Bereich Mobile Computing kombiniert mit NVIDIAs GeForce FX Go5700 GPU setzt einen neuen Standard bei 3D-Grafik- und Video-Qualität, den unsere Kunden in jeder Umgebung genießen können.“

„Kunden von Alienware können davon ausgehen, dass unsere hochperformanten Spiele-Systeme immer mit der neusten Grafik-Technologie ausgestattet sind,“ sagt Frank Azor, Executive Vice President der Alienware Corporation. „Als Launch-Partner für die GeForce FX Go5700 mobilen Grafik-Module, liefert Alienware die momentan technologisch fortschrittlichste mobile GPU und bleibt seinem Motto treu, alle Alienware-Systeme mit den am Markt verfügbaren, leistungsstärksten Komponenten auszustatten.“

Die GeForce FX Go 5700 liefert dem Anwender die umfangreichste Suite an Unterhaltungs-Funktionalitäten. Dazu zählt die qualitativ hochwertigste Grafik-Performance, die momentan für Notebooks verfügbar ist, NVIDIAs einmalige Video-Qualität sowie die unübertroffene Qualität und Zuverlässigkeit der Software – unverwechselbare Merkmale aller NVIDIA Produkte.

OEMs and ODMs werden momentan mit Testexemplaren der GeForce FX Go5700 bestückt. Produktionsmengen sind im Dezember verfügbar. Systeme, die auf der GeForce FX Go5700 basieren, werden voraussichtlich im 1. Quartal 2004 in den Handel kommen.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist weltweiter Marktführer bei Visual Processing Lösungen, entwickelt und fertigt innovative, fortschrittliche Grafik- und Multimediatechnologien für private und professionelle Computer-Plattformen. Die Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2003 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest