NEWS-CENTER

NVIDIA-GPUs beschleunigen Cloud-basierten DNA-Sequenz-Service des weltweit größten Genom-Instituts BGI

Weitere Informationen:  
NVIDIA
Susanna Tatár
statar@nvidia.com


Gebhardt Böhles Public Relations GmbH
Boris Böhles
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel. +49 (0) 89 9230 6709 22
boehles@gbpublic.de


Bio-IT World 2012, Boston, 25. April 2012 – BGI, weltweit größtes Genom-Institut mit Sitz in Shenzhen, China, startet einen kostengünstigen Cloud-Service für Wissenschaftler zur Bioinformatik-Analyse unter Anwendung des Next-Generation-Sequencing-(NGS)-Verfahrens. Der „EasyGenomics“ getaufte Service verfügt über ein intuitives Benutzer-Interface und unterstützt BGIs automatische Pipeline-Analyse sowie dessen Software und Tools. Eingebettet in die größte Sequencing-Plattform der Industrie, erhalten Biologen, Bioinformatiker und Physiker damit das Maximum, um eine automatisierte Analyse von DNA-Sequenz-Daten durchzuführen.

Der Datenanalyseprozess wird durch die Beschleunigung von NVIDIA-GPUs im Vergleich zu CPU-basierten Systemen von Tagen auf Stunden reduziert. EasyGenomics eröffnet somit weltweit eine neue Ära im Bereich der höheren Genom-Forschung. BGI bietet ab sofort eine kostenlose, limitierte „Free-Trial“-Version des neuen Services für qualifizierte Biologen und Bioinformatiker der Bio-IT-World-2012-Konferenz an. Mehr dazu erfahren Interessierte auf der EasyGenomics-Webseite.

„Die GPU-Beschleunigung versetzt Wissenschaftler in die Lage, DNA-Sequenzen schneller als je zuvor zu untersuchen und zu analysieren. Was bisher fünf Tage dauerte, ist jetzt in fünf Stunden erledigt“, sagt Dr. Lin Fang, Vice President bei BGI.

Der EasyGenomics Cloud-Service greift auf hybride Computing-Systeme zurück, die mit NVIDIAs Tesla-M2070- und Tesla-M2075-GPUs bestückt sind und zusammen mit der verbauten System-CPU die DNA-Sequenz-Analyse beschleunigen. Für die nahe Zukunft plant BGI den EasyGenomics-Service mit hunderten weiteren Tesla-GPUs aufzurüsten, so dass nach der finalen Installation tausende Anwender bedient werden können.

Weitere Informationen über BGI finden Sie unter http://en.genomics.cn.

Über NVIDIA-Tesla-GPUs
NVIDIA-Tesla-GPUs sind leistungsstarke Parallelbeschleuniger, die auf NVIDIAs Parallel-Computing-Plattform CUDA basieren. Tesla-GPUs sind von Grund auf für energieeffizientes HighPerformance Computing, computergestützte Naturwissenschaften und Supercomputing entwickelt. Sie ermöglichen eine deutlich höhere Beschleunigung für eine Vielzahl von wissenschaftlichen und kommerziellen Anwendungen als reine CPU-basierte Lösungen. Aktuell beschleunigen Tesla-GPUs drei der weltweiten Top-Fünf-Supercomputer. Weitere Informationen gibt es unter http://www.nvidia.de/page/tesla_computing_solutions.html.

Über NVIDIA
NVIDIA (NASDAQ: NVDA) hat durch die Erfindung des Grafikprozessors (GPU) im Jahr 1999 die Computergrafik revolutioniert. Heute setzt eine Vielzahl von Produkten auf NVIDIA-Prozessoren wie Smartphones bis hin zu Supercomputern. NVIDIAs Mobilprozessoren kommen in Mobiltelefonen, Tablets und Infotainment-Systemen im Automobilbereich zum Einsatz.  PC-Gamer schwören auf NVIDIA-GPUs, die für spektakuläre Spielewelten sorgen. Professionelle Anwender entwerfen mit ihrer Hilfe 3D-Grafiklösungen und visuelle Effekte für die Filmindustrie und Produkte wie Fahrzeuge, Gebäude oder komplette Landschaften. Darüber hinaus nutzen Forscher High-Performance-Computer mit NVIDIA-GPUs, um in der Wissenschaft neue Meilensteine zu setzen. Das Unternehmen hält weltweit über 4.500 Patente. Weitere Informationen finden Sie unter www.nvidia.de.