Tesla

Beschleunigtes Computing
Die wichtigsten Herausforderungen der Welt meistern
Beschleunigtes Computing - Die wichtigsten Herausforderungen der Welt meistern

GRAFIKPROZESSORBESCHLEUNIGTE WORKLOADS IN RECHENZENTREN

 

Rechenzentren spielen in vielen Bereichen des menschlichen Fortschritts eine entscheidende Rolle: von wissenschaftlichen Entdeckungen bis hin zu künstlicher Intelligenz. In modernen Rechenzentren mit High Performance Computing (HPC) werden einige der wichtigsten Probleme der Welt gelöst. Grafikprozessoren mit der NVIDIA Pascal-Architektur stellen die Rechenleistung für moderne HPC-Rechenzentren bereit. Die durch NVIDIA Tesla beschleunigte Rechenplattform mit der Pascal-Architektur ist auf die Beschleunigung von Rechenzentren für Hyperscale- und Strong-Scale-HPC sowie HPC mit gemischten Berechnungen ausgelegt.

HYPERSCALE-HPC

In einem neuen Zeitalter künstlicher Intelligenz (KI) prägt Deep learning unsere Welt wie kein anderes Computing-Modell zuvor. Such-Engines, interaktive Sprachfunktionen und Videoempfehlungen sind nur ein paar Beispiele für die vielen KI-basierten Services, die wir täglich nutzen. Von selbstfahrenden Autos bis hin zu genaueren medizinischen Diagnosen – das Potenzial intelligenter Maschinen ist schier unbegrenzt.

Grafikprozessoren mit der NVIDIA Pascal™-Architektur bieten die Computing-Engine eines neuen KI-Zeitalters für herausragende Nutzererfahrungen. Hierfür werden Deep-Learning-Anwendungen für Training und Bereitstellung optimiert.

 
 

DEEP-LEARNING-TRAINING MIT NVIDIA TESLA® P100

Für eine höhere Produktivität von Datenwissenschaftlern und Beschleunigung der Bereitstellung von KI-Services ist schnelleres Trainieren immer komplexerer Modelle der entscheidende Faktor. Server mit dem Tesla P100 profitieren von der Leistung der Pascal-Architektur, sodass sich die Trainingszeit bei Deep Learning von mehreren Monaten auf wenige Stunden verkürzen lässt.




DEEP-LEARNING-INFERENZ MIT DEM TESLA P40 UND P4

Gute Reaktionsgeschwindigkeit ist die Voraussetzung dafür, dass Nutzer Funktionen wie interaktive Sprache, visuelle Suche und Videoempfehlungen akzeptieren. Deep-Learning-Modelle werden immer präziser und komplexer. Daher sind CPUs nicht mehr in der Lage, dem Nutzer eine interaktive Erfahrung zu bieten. Die Tesla-Grafikprozessoren P40 und P4 bieten im Vergleich zu einer CPU eine mehr als 40-fach beschleunigte Inferenzleistung und ermöglichen so Reaktionen in Echtzeit.

 
 
 

HPC MIT GEMISCHTEN BERECHNUNGEN

 

NVIDIA TESLA P100 FÜR PCIe

HPC-Rechenzentren müssen die immer höheren Anforderungen von Wissenschaftlern und Forschern an die Rechenleistung unterstützen. Gleichzeitig sind strenge Budgetvorgaben einzuhalten. Früher wurden einfach sehr viele Standardrechenknoten bereitgestellt, was sehr hohe Gesamtkosten für die Verbindungen verursachte, jedoch ohne einen gleichwertigen Leistungsgewinn im Rechenzentrum.

Mit dem Tesla P100 für PCIe ersetzen HPC-Rechenzentren für gemischte Workloads bis zur Hälfte dieser Standardknoten mit CPUs durch einen einzelnen, beschleunigten Knoten. Mit diesem ist der gleiche Durchsatz wie mit vielen anderen HPC-Anwendungen möglich. Mittlerweile ist die Beschleunigung von mehr als 400 HPC-Anwendungen möglich, darunter neun der zehn wichtigsten. Alle HPC-Kunden können nun von einem deutlich höheren Durchsatz ihrer Workloads profitieren und gleichzeitig Kosten sparen.

 
 

Strong-Scale-HPC

 

NVIDIA Tesla P100 mit NVLink

Für immer mehr HPC-Anwendungen sind enorme Rechen-Workloads erforderlich. Beispiele sind die Modellierung und Prognostizierung des künftigen Klimas, die Erkennung der molekularen Struktur von Viren wie dem HIV oder die Suche nach neuen Medikamenten zur Krebsbehandlung.

Der NVIDIA Tesla P100 liefert in Verbindung mit der NVIDIA NVLink™-Technologie ultraschnelle Knoten mit der höchsten absoluten HPC-Leistung. NVLink ist die weltweit erste High-Speed-Verbindung für Skalierbarkeit mit mehreren Grafikprozessoren. Mit ihr lässt sich die Systemleistung um das Fünffache steigern, sodass sich die Umsetzungszeit selbst der rechenintensivsten Herausforderungen verkürzen lässt.

 
 
NVIDIA DGX-1
 
 
CUDA und GPU Computing

Was ist GPU Computing?
Wissenswertes über
GPU Computing

Grafikprozessor-Programmierung
Kepler Grafikprozessor-
Architektur

GPU-Cloud-Computing
Kontaktieren Sie Uns

Was ist CUDA?
CUDA Showcase
Was ist CUDA?
CUDA Centers of Excellence
CUDA-Kurskalender
CUDA Forschungszentren
CUDA Ausbildungszentren

Grafikprozessor-Anwendungen

Tesla Grafikprozessor-Anwendungen
Tesla Fallstudien
Tesla Grafikprozessor-Test
OpenACC-Direktiven
GeoInt Accelerator

Tesla Grafikprozessoren
für Server und Workstations

Warum Tesla
Tesla Server-Lösungen
Tesla Workstation-Lösungen
Embedded Entwicklungsplattform
Tesla Grafikprozessoren kaufen

Tesla News
und Informationen

Tesla Produktdokumentation
Tesla Softwaremerkmale
Tesla Software-
Entwicklungstools

NVIDIA Forschung
Tesla Mitteilungen

Aktuelle News Online

NVIDIA Blog NVIDIA Blog

Facebook Facebook

Twitter Twitter

Twitch Twitch

YouTube YouTube