Back

NVIDIA PureVideo Decoder FAQ

 
 

Merkmale

Unterstützt der PureVideo Decoder hochauflösende Blu-ray und HD-DVD-Inhalte?
Nein. Der PureVideo Decoder unterstützt nur DVDs mit Standardauflösung. Außerdem unterstützt der PureVideo Decoder die von vielen TV-Tunern verwendeten MPEG-2 Transportströme.

Ist eine zukünftige Unterstützung für Blu-ray und HD-DVD-Inhalte vorgesehen?
Nein. In Zukunft wird NVIDIA dafür sorgen, dass Anwendungen von Fremdherstellern die PureVideo Technologie verwenden können. Klicken Sie hier (Link auf die Seite von nvidia.com mit ‘Playern’ auf der Partnerseite) um eine Liste der mit PureVideo kompatiblen Anwendungen aufzurufen, die Blu-ray und HD-DVDs unterstützen.

Support

Wie lange bekomme ich technischen Support für das Produkt?
NVIDIA gewährt ab dem Kaufdatum 90 Tage lang direkten technischen Support für dieses Produkt. Nach Ablauf dieses 90-Tage-Zeitraums stellt NVIDIA weiterhin kostenlos über NVIDIA.com aktualisierte Versionen des Produkts bereit, in denen möglicherweise auftretende Programmfehler eventuell behoben sind; direkter technischer Support wird jedoch nicht mehr angeboten.

Wo bekomme ich Support für dieses Produkt?
Bei technischen Fragen zum Produkt besuchen Sie bitte die NVIDIA Supportwebsite unter http://www.nvidia.de/page/support.html. Für den Zugriff benötigen Sie Ihre Service-Benutzerkennung („Customer Care ID“).

Audio und Surroundsound

Welche Audio-Ausgabeformate unterstützt der NVIDIA PureVideo Decoder?
Der NVIDIA PureVideo Decoder unterstützt S/PDIF-Digitalausgabe nach Dolby Digital 5.1 und DTS, Dolby Pro Logic Surroundsound sowie Dolby Digital 5.1-Decodierung, die auf Zweikanal-Stereo abgemischt wird.

Wie aktiviere ich den S/PDIF-Modus?
Öffnen Sie das Eigenschaftenfenster („Properties“) des NVIDIA PureVideo Decoders und wählen Sie dort die Seite „Audio“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speaker Setup“ (Lautsprecherkonfiguration), wählen Sie „a receiver“ und aktivieren Sie anschließend die Option „via an SPDIF cable“ (über S/PDIF-Kabel). Der NVIDIA PureVideo Decoder schleift nun alle Audiosignale (einschließlich Dolby Digital 5.1/DTS Surroundsound) an den externen Receiver/Decoder durch.

Unterstützt dieses Produkt Dolby Digital 5.1 Surroundsound auf 5.1-Lautsprechern?
Ja, Sie benötigen allerdings einen externen Audiodecoder und müssen im NVIDIA PureVideo Decoder die S/PDIF-Ausgabe aktivieren. Wie Sie den S/PDIF-Modus aktivieren, entnehmen Sie bitte der Antwort auf die oben stehende Frage „Wie aktiviere ich den S/PDIF-Modus?“.

Unterstützt dieses Produkt DTS-Surroundsound auf 5.1-Lautsprechern?
Ja, Sie benötigen allerdings einen externen Audiodecoder und müssen im NVIDIA PureVideo Decoder die S/PDIF-Ausgabe aktivieren. Wie Sie den S/PDIF-Modus aktivieren, entnehmen Sie bitte der Antwort auf die oben stehende Frage „Wie aktiviere ich den S/PDIF-Modus?“.

ichtig angeschlossen oder die Lautstärke ist zu leise eingestellt. Überprüfen Sie die Kabelverbindungen und die Lautstärkeeinstellung.

Grafikkarten

Nutzt dieses Produkt die Hardwarebeschleunigungs-Funktionen von NVIDIA Grafikprozessoren?
Ja, dieses Produkt nutzt die Hardwarebeschleunigung der NVIDIA Grafikprozessoren für die Videowiedergabe, das De-Interlacing und die Filterfunktionen. Welche Video-Beschleunigungsfunktionen von den einzelnen NVIDIA Prozessoren unterstützt werden, können Sie den technischen Daten entnehmen.

Anwendungsunterstützung

Der NVIDIA PureVideo Decoder enthält einen Videodecoder und einen Audiodecoder, die mit zahlreichen Anwendungen von Fremdherstellern kompatibel sind. Der Videodecoder ist mit allen Anwendungen kompatibel, die Microsoft DirectShow für den Decoderzugriff verwenden. Der Audiodecoder ist für die DVD-Wiedergabe nur mit Windows Media Player ab Version 9 und Windows Media Center kompatibel. Der NVIDIA PureVideo Decoder kann jedoch für jede Anwendung von Fremdherstellern für die S/PDIF-Audioausgabe an einen externen Decoder konfiguriert werden.

 

 



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest