Auto

zukunftsweisende Innovationen
 
NVIDIA AUTO
ZdeUNFTSWEISENDE INNOVATIONEN
GTC

Das Auto der Zukunft, das eigenständig sehen, denken und handeln kann

 

NVIDIA DRIVE™ Lösungen bieten die notwendige Leistung und Flexibilität, mit der Autohersteller, Direktlieferanten und Automobilforschungsinstitute Systeme entwickeln können, mit denen Autos eigenständig sehen, denken und handeln. DRIVE PX ist ein leistungsstarker Autopilot-Computer für die Ausführung von Deep Neural Networks (DNN - tiefer neuronaler Netzwerke) konzipiert, der uns dem Traum vom selbstfahrenden Auto jeden Tag einen großen Schritt näher bringt. DRIVE CX ist eine komplette Hardware- und Software-Lösung und die Basis für fortschrittliche 3D-Navigation und Infotainment, hochauflösende digitale Armaturenbretter, natürliche Sprachverarbeitung und Rundumsichtsysteme.

Aktuelle News

 
Versäumen Sie nicht die Wiederholung der GTC-2016-Keynote

Versäumen Sie nicht die Wiederholung der GTC-2016-Keynote

Letzte Woche machte NVIDIA-CEO Jen-Hsun Huang bei seiner Eröffnung der GPU Technology Conference in San Jose (Kalifornien) fünf wichtige Ankündigungen aus den Bereichen künstliche Intelligenz, virtuelle Realität und selbstfahrende Autos.
Sehen Sie hier die Wiederholung >
Neue Technologien für HD-Kartografie und KI-gesteuertes Fahren in selbstfahrenden Autos

Neue Technologien für HD-Kartografie und KI-gesteuertes Fahren in selbstfahrenden Autos

Wir haben unser NVIDIA-DRIVE-Angebot für selbstfahrende Autos weiterentwickelt. Die neue, offene Plattform für lückenlose HD-Kartografie hilft Automobil und Kartenherstellern und Start-ups dabei, mithilfe der Rechenleistung eines NVIDIA DRIVE PX im Auto und der NVIDIA-Tesla-Grafikprozessoren im Rechenzentrum HD-Karten schnell zu erstellen und laufend auf den neuesten Stand zu bringen. Des Weiteren haben wir DaveNet vorgeführt – ein bahnbrechendes neuronales Netz für Autofahrten, das durch Nachahmung menschlicher Verhaltensweisen fahren gelernt hat.
Weitere Infos >
 
Gill Pratt von Toyota erläutert die Bedeutung der Simulation für selbstfahrende Autos

Gill Pratt von Toyota erläutert die Bedeutung der Simulation für selbstfahrende Autos

Der CEO des Toyota Research Institute, Gill Pratt, erläuterte Toyotas Vision des selbstfahrenden Autos und gab dabei Einblicke in seine Simulationseinrichtung. Angesichts der Tatsache, dass die Funktionen des autonomen Fahrens immer mehr zunehmen, sind Simulationen der Schlüssel für das Verständnis der Symbiose von Auto und Fahrer. Toyotas NVIDIA-gesteuerte Simulationseinrichtung verwendet neben Deep Learning Grafikprozessoren zum Trainieren autonomer Systeme, um den Eindruck realer Situationen zu erzielen, bevor die Systeme auf echten Straßen eingesetzt werden.
Sehen Sie hier die Wiederholung >
Mit NVIDIA DRIVE PX 2 zum ersten Motorsport-Roboterwettkampf der Welt

Mit NVIDIA DRIVE PX 2 zum ersten Motorsport-Roboterwettkampf der Welt

Die fahrerlosen Autos im ersten weltweiten Wettkampf für autonomen Motorsport, der Roborace Championship, werden von NVIDIAs KI-Supercomputern DRIVE PX 2 gesteuert. Alle Teams verfügen über identische Autos. Der einzige Wettbewerbsvorteil dabei ist die Software. Ein wahrhaftiger Wettkampf, bei dem es um den am höchsten entwickelten künstlichen Verstand geht.
Weitere Infos >