Back
WEITERE INFOS
WICHTIGE LINKS

Einzelchip-Architektur

 
 

NVIDIA nForce™ Plattformprozessoren bieten modernste Technologie und maximale Performance für Desktops, Notebooks und professionelle Workstations¹. Auch weiterhin bietet NVIDIA damit führende Plattformtechnologie, die sich dank dem bewährten Ein-Treiber-Konzept UDA zudem vorbildlich einfach administrieren lässt – besonders wichtig im Unternehmen. Komplettausstattung und unschlagbare Performance zu einem vernünftigen Preis: das macht die NVIDIA Plattformprozessoren zu den idealen Systemchips für moderne PCs!

  • Niedrige Systemlatenz: Das Einzelchip-Design des NVIDIA nForce hat gegenüber Konkurrenzlösungen, die ein vergleichbares Funktionsspektrum auf zwei getrennten Chips realisieren, einen offensichtlichen Leistungsvorteil. Da weniger chipübergreifende Verbindungen erforderlich sind, sinkt die Systemlatenz insgesamt. Auch der Datendurchsatz überzeugt: Dank einer extrem leistungsfähigen, dedizierten HyperTransport-Anbindung kann der nForce Plattformprozessor Daten mit bis zu 8 GB/s mit dem Hauptprozessor austauschen. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn mehrere Geräte gleichzeitig aktiv sind oder bandbreitenintensive Geräte betrieben werden sollen.
  • Effizientes Design: Die Einzelchip-Architektur von NVIDIA nutzt eine 0,15-μ-Fertigungstechnologie, die der 0,22-μ-Technologie der zurzeit marktüblichen Lösungen klar überlegen ist. NVIDIAs Lösung bietet eine konkurrenzlose Integration von Ausstattungsmerkmalen und Funktionen, die eine Reihe von Vorteilen hat: vereinfachte Platinenlayouts, mehr Platz für zusätzliche Onboard-Funktionen und Add-On-Chips, geringerer Stromverbrauch und weniger Wärmeentwicklung, vereinfachtes Komponentenmanagement und Kosteneinsparungen.
  • Modernste Technologie: Die integrierte NVIDIA RAID-Technologie unterstützt Festplatten-Striping für maximale Performance und Plattenspiegelung für ausfallsichere, fehlertolerante Speicherlösungen. Bestimmte nForce-Modelle verfügen zudem über einen integrierten Ethernet-Port mit echter Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeit. Für Sicherheit im Netz sorgt dabei die Security-Netzwerkengine NVIDIA ActiveArmor, die als Hardwarelösung unübertroffene Performance und sicheren Schutz gleichzeitig bietet2. Selbstverständlich unterstützen die NVIDIA nForce Lösungen auch die neuesten Bustechnologien und Grafikprozessoren.

Mit den nForce Plattformprozessoren setzt NVIDIA eine bewährte Tradition fort: Zuverlässigkeit, Stabilität und Kompatibilität heißt das Erfolgsrezept. Dazu noch NVIDIAs umfassendes Technik-Know-how und konsequente Partnerunterstützung – kein Wunder, dass der NVIDIA nForce als Systemlösung für PCs mit AMD-Prozessoren immer beliebter wird!

  1. NVIDIA nForce Einzelchip-Lösungen: NVIDIA nForce Professional, NVIDIA nForce4, NVIDIA nForce3 Professional, NVIDIA nForce3.
  2. NVIDIA ActiveArmor nur bei den Modellen NVIDIA nForce Professional, NVIDIA nForce4 SLI und NVIDIA nForce4 Ultra.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest