Download Treiber

FreeBSD Display Driver – x64

 
 

Version:

304.43 Certified

Freigabedatum:

2012.08.27

Betriebssystem:

FreeBSD x64

Sprache:

Deutsch

Dateigröße:

32.6 MB

Jetzt Herunterladen

Versions-Highlights
Unterstützte
Weitere Infos
  • Unterstützung jetzt auch für folgende Grafikprozessoren:
    • GeForce GTX 660 Ti
      Quadro K5000
      Quadro K5000M
      Quadro K4000M
      Quadro K3000M
      NVS 510
  • Bug behoben, der beim Ausführen bestimmter GLX-Operationen wie dem Starten von Firefox zum Abstürzen von Pre-Release-Versionen von X.Org xserver 1.13 führte.
  • Bug behoben, der zum Aufhängen der VDPAU bei Verwendung des Youtube Flash-Players führte.
  • Bug behoben, der dazu führte, dass gnome-settings-daemon Änderungen der Anzeigekonfiguration von nvidia-settings rückgängig machte.
  • nvidia-settings so aktualisiert, dass RandR Gamma-Steuerung über CRTC verwendet wird, sofern verfügbar. Bei der Steuerung eines X-Servers mit Unterstützung für RandR 1.2 zeigt nvidia-settings das Farbkorrektur-Widget als Registerkarte innerhalb jeder Anzeigegerät-Seite an, anstelle einer Farbkorrekturseite pro X-Screen.
  • Bug behoben, der die Aktualisierung der Anzeigepalette unmittelbar nach der Anwendung XStoreColors verhinderte.
  • Möglichkeit hinzugefügt, X-Screens in der nvidia-settings-Seite „X Server Display Configuration“ per Strg+Linksklick + Ziehen auszuwählen und zu verschieben.

Installationsanweisungen: Rufen Sie nach dem Treiberdownload das Verzeichnis auf, in dem sich das Treiberpaket befindet, und installieren Sie den Treiber. Wählen Sie als root tar xzf NVIDIA-FreeBSD-x86_64-304.43.tar.gz && cd NVIDIA-FreeBSD-x86_64-304.43 && make install Bearbeiten Sie anschließend die X Konfigurationsdatei, so dass der NVIDIA X Treiber verwendet wird. Im Allgemeinen funktioniert dies über nvidia-xconfig

Eine ausführliche Anleitung finden Sie in der README-Datei.