Download Treiber

GeForce Experience
divider

GeForce Experience

Version: 3.3.0.100
Dateigröße : 75 MB
Sprache: International

Veröffentlichungsdatum:
1-24-2017


*Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren und Herunterladen weiter unten bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen der Endbenutzerlizenz für NVIDIA Software hinsichtlich der Verwendung des Treibers gelesen haben und akzeptieren. Der Download des Treibers beginnt sofort nach dem Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren und Herunterladen weiter unten.


Versions-Highlights

GeForce Experience 3.3.0 – Versions-Highlights

GeForce Experience-Client
  • Neu: Möglichkeit zum Einlösen von Gamecodes, die von NVIDIA herausgegeben wurden, innerhalb von GeForce Experience über "Konto > Einlösen". Mehr Infos
GeForce Experience-Overlay
  • Übertragungen mit bis zu drei benutzerdefinierten Overlays anpassen (Mit Alt+Z → Einstellungen → Broadcast jedes Overlay konfigurieren. Mit Alt+Z → Einstellungen → Tastenkürzel entsprechende Tastenkürzel zuweisen).
Fehlerbehebungen
  • Problem beim Anpassen der Größe der Treiberseite behoben, durch das die Animation des Bereichs mit den Treiber-Highlight-Karten nicht reibungslos ablief.
  • Problem auf der Treiberseite behoben, durch das die Schaltfläche zum Herunterladen und Installieren aktiviert wurde, bevor die Benachrichtigung über die Prüfung auf Updates ausgeblendet wurde.
  • Problem behoben, durch das, wenn alle Spiele ausgeblendet sind, der Link als „ALLE SPIELE ANZEIGEN“ angezeigt wird und beim Anklicken nichts passiert. Der Text wurde in „ALLE AUSGEBLENDETEN SPIELE ANZEIGEN“ geändert.
  • Probleme mit den Registerkarten und dem Fokus beim Bearbeiten von SHIELD Spielen auf der SHIELD Registerkarte "Einstellungen" behoben.
  • Problem behoben, durch das Beschreibungsfelder zu den optimalen Grafikeinstellungen in einigen Sprachen (nicht Englisch) leer waren.
  • Problem auf der Registerkarte "Treiber" behoben, durch das Inhalte außerhalb des Bildschirmbereichs verschoben wurden, wenn das GeForce Experience-Fenster minimiert wurde.
  • Standardavatar wird angezeigt, wenn ein Avatar aus dem Avatarkatalog entfernt wird.
  • Bildschirm bei der Einrichtung wird automatisch geschlossen, wenn die Spielesuche zu Beginn abgeschlossen ist.
  • Folgender Fehler wurde behoben: Domainname konnte nicht festgestellt werden.
  • Fehler mit eingeschränktem Festplattenspeicherplatz bei der Treiberinstallation behoben.
  • Fehler behoben, bei dem eine leere, weiße Fehlerseite angezeigt wurde, wenn bei der Installation von GeForce Experience keine Internetverbindung aktiv ist.
Sonstige Verbesserungen
  • Verschiedene Verbesserungen für höhere Stabilität und Sicherheit.

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.2.2 – Versions-Highlights

Lieblingssendungen-, -videos und -screenshots auf Facebook teilen
  • Spiele mit 720p live auf Facebook übertragen.
  • Screenshots und Ansel 360-Aufnahmen auf Facebook hochladen.
  • Videoaufnamen auf Facebook hochladen.
Spiele vom PC mit 4K und HDR-Qualität auf dem Fernseher streamen
  • Unterstützung für GameStream bis zu 4K-HDR hinzugefügt
  • Force-Feedback für vor Kurzem angekündigten SHIELD Controller hinzugefügt
  • Unterstützung von OSC und Tastaturnavigation beim linken Joystick hinzugefügt
  • Unterstützung für Spiele hinzugefügt, die über Windows Games gekauft wurden, zum Beispiel "Gears of War 4" und "Dead Rising 4"
  • Wichtige neue Verbesserungen bei Pairing und Konnektivität
Fehlerbehebungen
  • Problem behoben, durch das die GeForce Experience-Installation nach einem Neustart nicht wiederaufgenommen wurde
  • Problem behoben, durch das GameStream-Dienste nicht gestartet wurden, nachdem GeForce Experience mit einem Administratorkonto installiert wurde und der Nutzer sich dann mit einem anderen Konto wieder anmeldete
  • Problem behoben, durch das das Installationsprogramm für automatische Updates dieselbe Version mehrmals herunterlud
  • Problem behoben, durch das bei der benutzerdefinierten Treiberinstallation keine Anpassungsoptionen angezeigt wurden
  • Problem behoben, durch das die Treiberinstallation fehlschlug, wenn zwischenzeitlich ein Neustart erforderlich war
  • Problem behoben, durch das willkürlich in "Overwatch" ein schwarzer Bildschirm angezeigt wurde, wenn die Teilen-Funktion aktiviert war
  • Probleme mit dem Controller und der Audio-Wiedergabe bei GameStream und "Watch Dogs 2" behoben.
Sonstige Verbesserungen
  • Es wurden verschiedene Verbesserungen vorgenommen, die die Stabilität und Leistung betreffen.

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.2.0 Versions-Highlights

GeForce Experience-Client
  • Der erste Spiele-Scan ist jetzt schneller.
Videostreams
  • Die Qualität von gestreamten Videoinhalten wurde verbessert.
  • Der Titel von Twitch- und YouTube Live-Streams kann nun geändert werden (Alt+z drücken und dann "Broadcast → Start" auswählen).
  • Die Datenschutzeinstellung von YouTube Live-Streams kann nun konfiguriert werden (Alt+z drücken und dann "Broadcast → Start" auswählen).
GameStream
  • DSR-Streaming mit 1080p wird jetzt unterstützt.
Fehlerbehebungen
  • Die Registerkarte "Drivers" (Treiber) ist jetzt für die Auflösung 900 x 600 optimiert.
  • Das Problem mit der Fehlermeldung „Something went wrong. Try restarting GeForce Experience.“ (Ein Problem ist aufgetreten. Starte GeForce Experience neu.), das beim Starten von GFE auftreten konnte, wurde behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Spiel minimiert werden konnte, wenn im Spielbildschirm Alt+z gedrückt wurde, nachdem das System entsperrt wurde.
  • Ein Problem, bei dem die Verbindung zum Controller in „Titanfall 2“ vorübergehend verloren gehen konnte, wenn GameStream genutzt wurde, wurde behoben.
  • GameStream berücksichtigt nun die individuellen Einstellungen des Benutzers, wenn die Spieleoptimierung auf SHIELD Hub deaktiviert ist.
Sonstige Verbesserungen
  • Es wurden verschiedene Verbesserungen vorgenommen, die die Stabilität und Leistung betreffen.

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.1.2 Versions-Highlights

GeForce Experience-Client
  • Die Optionen für das Overlay zum Teilen sind nun in den Einstellungen verfügbar.
  • Problembehebungen und allgemeine Verbesserungen
GameStream
  • Verbesserte Videowiedergabe (Ruckeln)
  • Verbesserte 4K-Qualität (HEVC) mit GTX 1080/1070
  • Verbesserte lokale Konnektivität und verbessertes Streaming

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.1.0 Versions-Highlights

  • Neue Option „1440 60FPS“ zum Übertragen auf YouTube Live
  • Neue Option auf dem Tab „Treiber“ zum Suchen nach Updates
  • Verbesserte lokale Konnektivität und Stabilität für GameStream
  • Behebung von Bugs, die von Nutzern gemeldet wurden, und Verbesserung der Client-Stabilität und -Leistung

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.0.7 Versions-Highlights

  • Problembehebungen und allgemeine Verbesserungen.

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.0.6 Versions-Highlights

  • Problembehebungen und allgemeine Verbesserungen.

________________________________________________________________

GeForce Experience 3.0 Versions-Highlights

Neues Anwendungsdesign
  • Verbesserte Leistung der Anwendung und weniger Arbeitsspeicher/CPU erforderlich
  • Neue Benutzeroberfläche mit neuen Funktionen
  • Neuer Eindruck beim ersten Ausführen mit Benutzerkontoanmeldung
Home-Registerkarte
  • Spiele über die Kachel- oder Listenansicht starten und optimieren
  • Ansichten anpassen (Sortieren, Filtern, Festlegen von Favoriten, Ausblenden von Spielen)
Overlay zum Teilen
  • Das In-Game-Overlay umfasst Merkmale wie hardwarebeschleunigte Aufnahme, Standbildaufnahmen, Übertragungen und kooperatives Gameplay.
  • Spiele mit bis zu 4K aufzeichnen, bearbeiten und mit nur einem Klick auf YouTube hochladen
  • Screenshots mit bis zu 4K aufnehmen und mit nur einem Klick auf Imgur oder Google Fotos hochladen
  • Spiele ohne Verzögerung mit 1080p und 60 fps auf Twitch und YouTube Live streamen
  • Der GameStream-Kooperationsmodus ermöglicht es, Spiele über das Internet für Freunde zu streamen und mit ihnen gemeinsam zu spielen (Testfunktion).
Registerkarte "Treiber"
  • Die Versionshinweise zu Game Ready-Treibern umfassen jetzt auch Informationen und Neuigkeiten zu neu unterstützten Spielen und Treiberfunktionen.
GameStream
  • Verbessert die GameStream-Stabilität und die lokale Verbindung
  • Unterstützt 4K und 4K DSR (Testfunktion)
"Einstellungen"
  • Zeigt Angaben zum Benutzerkonto an.
  • Ermöglicht Benutzern das Aktivieren/Deaktiveren der Share- und GameStream-Dienste
  • Ermöglicht Benutzern das Aktivieren/Deaktiveren der automatischen Spieloptimierung
  • Angaben aus "Mein Rig" wurden in die Einstellungen übernommen.
  • "Beta-Updates" wurde in "Erlaubt Beta-Builds (möglicherweise mit experimentellen Features" umbenannt.
Sonstige
  • Problembehebungen, Verbesserungen der Stabilität und Leistung