NVIDIA-SLI-Technologie für Intel-X58-basierende Motherboards verfügbar

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Susanna Tatar
PR-COM GmbH
Account Manager
Tel.: +49-89-59997-814, Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

NVIDIA-SLI-Technologie für Intel-X58-basierende Motherboards verfügbar

SANTA CLARA, KALIFORNIEN – 11. FEBRUAR 2009 – Intel hat die NVIDIA-SLI-Technologie für alle Intel-i7-Plattformen einschließlich des Intel-„Smackover“-Motherboards lizenziert. Kunden mit Intel-X58-basierendem Motherboard und Core-i7-Prozessor können damit ihren PC ab sofort mit NVIDIA-GeForce-GPUs ausstatten und zum Beispiel auch Quad SLI nutzen, um visuelles Computing auf höchstem Niveau zu realisieren.

Durch die Lizenzierung ist die NVIDIA-SLI-Technologie nun für alle Consumer-PC-Plattformen von Intel verfügbar, einschließlich der Prozessoren Intel Core i7, Core 2 Quad und Core 2 Duo sowie der auf der AMD Phenom II CPU basierenden Prozessoren. Zusätzlich zu einer hohen Grafikperformance bieten die GeForce-GPUs von NVIDIA zusätzliche Features, die sich in anderen diskreten Grafiklösungen nicht finden: zum Beispiel die NVIDIA-PhysX-Technologie, Stereoscopic 3D Gaming mit der NVIDIA-3D-Vision-Technologie und die Unterstützung von CUDA.

„Die Unterstützung der NVIDIA-SLI-Technologie durch unsere Intel-DX58SO-Motherboards ist eine wichtige funktionale Erweiterung“, betont Clem Russo, VP und General Manager der Channel Desktop Platform Group bei der Intel Corporation. „Die Kombination unserer neuen Core-i7-Prozessoren auf den Motherboards der Extreme-Serie mit den NVIDIA-GeForce-Grafiklösungen ermöglicht die Realisierung der weltweit schnellsten PC-Plattformen für den Gaming-Bereich. Mit dieser Kombination reagieren wir auch auf die Nachfrage unserer Kunden.“

„Die Möglichkeit, SLI, PhysX und CUDA auf einem Intel-Chipsatz zu vereinen, ist ein großer Schritt in der weiteren Markt­entwicklung“, betont Elan Raja III, Director von Scan Computers. „Die Kombination der Technologien wird die bestehenden Performance-Beschränkungen aufheben und die Standards für Power-User entscheidend anheben. Das Warten hat ein Ende!“
„NVIDIA SLI ist die industrieweit einzige stabile, skalierbare Multi-GPU-Plattform im High-Performance-Bereich. Wir freuen uns, dass Kunden mit Intel-X58-Motherboards nun die Vorteile dieser Processing-Power nutzen können“, betont Ujesh Desai, Vice President des GeForce Desktop Business bei NVIDIA. „Gamer wissen, dass der beste Weg zum außergewöhnlichen Spieleerlebnis über GeForce-GPUs führt, und jetzt können sie die Power der Multi-GPUs zur signifikanten Performance-Steigerung nutzen.“
Weitere Informationen zur NVIDIA-SLI-Technologie finden sich unter: www.nvidia.de/sli

NVIDIA
NVIDIA ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Visuelles Computing und Entwickler von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen entwirft zukunftsweisende Produkte für Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. Die NVIDIA-Produktpalette reicht von GeForce-Grafikprozessoren für den Consumer-Markt über professionelle Grafiklösungen der Quadro-Linie bis hin zu den innovativen Tesla-Lösun­gen für High Performance Computing. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

# # #

Copyright © 2009 NVIDIA Corporation. All rights reserved. NVIDIA, the NVIDIA logo, GeForce, Quadro, Tesla, PhysX, GeForce 3D Vision, CUDA, ION and Tegra are registered trademarks and/or trademarks of NVIDIA Corporation in the United States and other countries. All other company and/or product names may be trade names, trademarks, and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis an Redakteure: Zusätzliche Informationen über NVIDIA finden Sie auf der Seite „Presse (Kontakt & Media Alerts)“ unter http://www.nvidia.de/page/press_room.html.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest