NVIDIA ermöglicht OpenCL-Unterstützung unter Apple Snow Leopard

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Susanna Tatár
PR-COM GmbH
Senior Account Manager
Tel.: +49-89-59997-814, Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

NVIDIA ermöglicht OpenCL-Unterstützung unter Apple Snow Leopard

SANTA CLARA, KALIFORNIEN – 4. SEPTEMBER 2009 – Snow Leopard von Apple ist das erste Betriebssystem, das OpenCL integriert. Der offene Programmierstandard ermöglicht es Entwicklern, die Gigaflops große Rechenpower von GPUs für jede Applikation zu nutzen. NVIDIA hat an der Integration von OpenCL in Snow Leopard maßgeblich mitgewirkt.

Durch die CUDA-Unterstützung von OpenCL können Applikationen die CPU und die GPU gemeinsam als Koprozessoren nutzen. NVIDIAs Integration der CUDA-Architektur auf seinen Produkten ermöglicht es Apple-Anwendern, zwischen 10 GPU-Modellen zu wählen, die von Snow Leopard unterstützt werden. Dazu gehören: NVIDIA GeForce 9400M, GeForce 9600M GT, GeForce 8600M GT, GeForce GT 120, GeForce GT 130, GeForce GTX 285, GeForce 8800 GT, GeForce 8800 GS, NVIDIA Quadro FX 4800 und Quadro FX 5600.

„NVIDIA leitet die OpenCL-Arbeitsgruppe und ist das einzige Unternehmen, das den Entwicklern von Snow Leopard, Windows und Linux OpenCL-Treiber für die GPU zur Verfügung stellt“, betont Sanford Russell, General Manager CUDA bei NVIDIA. „Die OpenCL-Einführung bei Snow Leopard bedeutet die ‚Ankunft’ des GPU-Computings für alle Apple-Anwender.”

NVIDIA stellt umfangreiche Dokumentationen und zahlreiche Tools für OpenCL zur Verfügung: einschließlich eines detaillierten Programmier-Leitfadens, eines Best-Practices-Handbuchs mit Tipps und Tricks für das Performance-Tuning und SDK-Code-Beispielen. Demnächst wird es auch einen Visual Profiler für die Performance-Optimierung geben. Abgesehen von der engen Zusammenarbeit mit Apple bei der Integration von OpenCL in Snow Leopard hat NVIDIA bereits OpenCL-Treiber für Windows und Linux veröffentlicht.

Weitere Informationen zu OpenCL finden sich unter http://www.nvidia.de/opencl und zum Betriebssystem Apple Snow Leopard unter www.apple.com/macosx.

NVIDIA
NVIDIA hat mit der Einführung der Graphics Processing Unit (GPU) im Jahr 1999 einen Meilenstein in der Computergrafik gesetzt. Seit dieser Zeit hat NVIDIA kontinuierlich neue Standards im Bereich Visuelles Computing etabliert, etwa mit revolutionären Grafiklösungen für portable Mediaplayer, Notebooks und Workstations. NVIDIAs Expertise bei programmierbaren GPUs hat zu einem Durchbruch beim parallelen Computing geführt, der auch die Realisierung kostengünstiger Supercomputing-Lösungen ermöglicht. Das Fortune-Magazin listet NVIDIA an Position 1 im Bereich Innovation in der Halbleiterindustrie. Weitere Informationen unter www.nvidia.de.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest