NVIDIA und VSG beschleunigen Öl- und Gas-Erkundung

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Susanna Tatár
PR-COM GmbH
Senior Account Manager
Tel.: +49-89-59997-814, Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

NVIDIA und VSG beschleunigen Öl- und Gas-Erkundung

SEG 2009, Houston – 26. Oktober 2009 – Die Visualization Sciences Group (VSG), führender Entwickler von 3D-Lösungen für die Öl- und Gasindustrie, nutzt in seinem neuen 3D-Grafik-Toolkit Open Inventor 8.1 die NVIDIA CompleX Engine zur Anwendungsbeschleunigung.

Durch die Integration der CompleX Engine kann die VSG-Software für hochkomplexe Grafik- und Berechnungsaufgaben auf den skalierbaren NVIDIA-Systemen Quadro Plex eingesetzt werden. Quadro Plex ermöglicht umfangreiche Visualisierungen auf einer einzelnen Workstation Jean Bernard Cazeaux, CEO von VSG, betont: „Eine Applikation mit Open Inventor 8.1 und CompleX auf einem Quadro-Plex-System bietet eine deutlich schnellere Framerate und optimiertes interaktives Erlebnis für Ingenieure und Geophysiker, wenn sie zum Beispiel ein seismisches Datenset mit 100 Millionen Dreiecken betrachten.“

„Die Bedeutung der NVIDIA-Engines zur Applikationsbeschleunigung in Software-Tools wie Open Inventor und die Unterstützung durch Quadro-Lösungen ist für die Öl- und Gasindustrie erheblich“, betont Jeff Brown, General Manager NVIDIA Professional Solutions Group. „Geophysiker können umfangreiche Visualisierungen schneller und mit größerer Präzision durchführen. Das bedeutet, sie können neue Energiereserven in kürzerer Zeit und kosteneffizienter finden.“

Open Inventor ist ein objektorientiertes, plattformübergreifendes 3D-Grafik-Toolkit für die Entwicklung interaktiver 3D-Grafik-Applikationen mit C++, .NET oder Java.

Die NVIDIA-Engines zur Beschleunigung von Applikationen wie CompleX sind kostenlos verfügbar. In Kombination mit NVIDIA Quadro bieten Sie Anwendern gänzlich neue Visualisierungsmöglichkeiten. Quadro-Plex-Systeme mit mehreren Grafikprozessoren ermöglichen eine hohe Grafikleistung und damit gesteigerte Produktivität für Geophysiker, Wissenschaftler, Ingenieure und andere professionelle Anwender bei der Bewältigung berechnungsintensivster Aufgaben.

VSG und NVIDIA werden den Open Inventor auf der Society of Exploration Geophysicists International Exposition (SEG) im George R. Brown Convention Center, Houston, am VSG-Stand 2310 in Halle C vom 26. bis 29. Oktober präsentieren.

Informationen zum Open Inventor 8.1 von VSG finden sich unter http://www.open-inventor.com , weitere Informationen zu NVIDIA, Quadro Plex und den NVIDIA Application Acceleration Engines unter http://www.nvidia.de/page/workstation.html .

NVIDIA
NVIDIA hat mit der Einführung der Graphics Processing Unit (GPU) im Jahr 1999 einen Meilenstein in der Computergrafik gesetzt. Seit dieser Zeit hat NVIDIA kontinuierlich neue Standards im Bereich Visuelles Computing etabliert, etwa mit revolutionären Grafiklösungen für portable Mediaplayer, Notebooks und Workstations. NVIDIAs Expertise bei programmierbaren GPUs hat zu einem Durchbruch beim parallelen Computing geführt, der auch die Realisierung kostengünstiger Supercomputing-Lösungen ermöglicht. Das Fortune-Magazin listet NVIDIA an Position 1 im Bereich Innovation in der Halbleiterindustrie. Weitere Informationen unter www.nvidia.de .



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest