NVIDIA präsentiert neue GeForce GTS 450

 
 

Weitere Informationen:  
NVIDIA Corporation
Susanna Tatár
PR-Manager DACH
Tel. +49-89-6283500-29
Fax +49-89-6283500-01
statar@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
PR-COM GmbH
Hanna Greve
Account Manager
Tel. +49-89-59997-756
Fax +49-89-59997-999
hanna.greve@pr-com.de


Santa Clara, Kalifornien, 13. September 2010 – Neuestes Produkt in NVIDIAs GPU-Reihe mit Fermi-Architektur ist die GeForce GTS 450. Sie bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis im 130-Euro-Segment.

Nach einer aktuellen Studie von Steam, einer führenden Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, nutzen 56 Prozent aller Gamer in der Regel Auflösungen zwischen 1.600 x 1.050 und 1.280 x 1.024 (1). Genau für diese Zielgruppe hat NVIDIA die GeForce GTS 450 entwickelt. Sie bietet eine hohe DX11-Performance mit 4x-Antialiasing und ermöglicht damit die Darstellung von lebensechten Gaming-Umgebungen.

Bei Spielen und Applikationen, die Tessellation unterstützen – ein zentrales Feature von DX11 – bietet die GTS 450 eine bis zu 65 Prozent höhere Geschwindigkeit als Wettbewerbsprodukte (2). Auch bei DX9- und DX10-Spielen ist die GTS 450 um über 30 Prozent schneller (3). Damit eignet sich die GTS 450 ideal für die Nutzung bei Spielen wie Dead Rising 2, Civilization V oder Hawx2.

"Die GeForce GTS 450 markiert einen neuen Meilenstein in der Möglichkeit, DX11-Funktionalitäten auf breiter Front kostengünstig zu nutzen", betont Sid Meier, Director Creative Development bei Firaxis Games. "Civilization V läuft bereits mit der GTS 450 hervorragend und mit der 3D-Vision-Technologie noch beeindruckender."

"Die GeForce GTS 450 bringt hohe Performance zu einem attraktiven Preis", erklärt Shinsaku Ohara, Producer von Dead Rising 2 bei Capcom. "Sie ermöglicht ein herausragendes Spieleerlebnis und bietet Unterstützung wichtiger Features wie 3D Vision. Deshalb sind wir sicher, dass sie eine optimale Spieleplattform für Fans von Dead Rising 2 ist."

Mit Unterstützung von NVIDIA 3D Vision bietet die GeForce GTS 450 die erforderliche Grafikleistung und Videobandbreite, um Spiele und HD-Blu-ray-Filme in Stereoscopic 3D betrachten zu können. Durch die NVIDIA-SLI-Technologie ist es zudem möglich, im PC eine zweite GTS 450 zu nutzen, was zu einer weiteren Performance-Steigerung führt.

Die GeForce GTS 450 ist ab sofort unter anderem bei den NVIDIA-Partnern ASL, ASUS, Colorful, ECS, EVGA, Gainward, Galaxy, Gigabyte, Innovision 3D, Jetway, KFA2, Leadtek, MSI, Palit, Point of View, PNY, Sparkle oder Zotac verfügbar.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 129 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

(1) Vgl.: http://store.steampowered.com/hwsurvey/

(2) GeForce GTS 450 mit 1 GB im Vergleich zur Radeon HD 5750 mit 1 GB. Testumgebung: Unigine Heaven 2.0: 16 x 10 Tessellation = Extrem, und Stone Giant: 16 x 10 DOF = aus, Tessellation = hoch; Core i7-965, X58, 6 GB DDR3, Windows 7 64 Bit, NVIDIA-Treiber: 260.50, AMD-Treiber: Cat 10.8. Die GTS 450 war 33 Prozent schneller bei Unigine und 65 Prozent bei Stone Giant.

(3) GeForce GTS 450 mit 1 GB im Vergleich zur Radeon HD 5750 mit 1 GB. Testumgebung: StarCraft 2. Benchmark-Setting: 1.680 x 1.050 4xAA/16xAF; Core i7-965, X58, 6 GB DDR3, Windows 7 64 Bit, NVIDIA-Treiber: 260.50, AMD-Treiber: Cat 10.8. Die GTS 450 war 92 Prozent schneller.

NVIDIA hat mit der Einführung der Graphics Processing Unit (GPU) im Jahr 1999 einen Meilenstein in der Computergrafik gesetzt. Seit dieser Zeit hat NVIDIA kontinuierlich neue Standards im Bereich Visuelles Computing etabliert, etwa mit revolutionären Grafiklösungen für portable Mediaplayer, Notebooks und Workstations. NVIDIAs Expertise bei programmierbaren GPUs hat zu einem Durchbruch beim parallelen Computing geführt, der auch die Realisierung kostengünstiger Supercomputing-Lösungen ermöglicht. Das Fortune-Magazin listet NVIDIA an Position 1 im Bereich Innovation in der Halbleiterindustrie. Weitere Informationen unter www.nvidia.de.

Certain statements in this press release including, but not limited to, statements as to: the benefits, features, impact and capabilities of the GeForce GTX 450 series of GPUs are forward-looking statements that are subject to risks and uncertainties that could cause results to be materially different than expectations. Important factors that could cause actual results to differ materially include: our reliance on third parties to manufacture, assemble, package and test our products; global economic conditions; development of more efficient or faster technology; design, manufacturing or software defects; the impact of technological development and competition; changes in consumer preferences and demands; customer adoption of different standards or our competitor's products; changes in industry standards and interfaces; unexpected loss of performance of our products or technologies when integrated into systems as well as other factors detailed from time to time in the reports NVIDIA files with the Securities and Exchange Commission including its Form 10-Q for the fiscal period ended August 1, 2010. Copies of reports filed with the SEC are posted on NVIDIA’s website and are available from NVIDIA without charge. These forward-looking statements are not guarantees of future performance and speak only as of the date hereof, and, except as required by law, NVIDIA disclaims any obligation to update these forward-looking statements to reflect future events or circumstances.

# # #

© 2010 NVIDIA Corporation. All rights reserved. NVIDIA, the NVIDIA logo, GeForce, Fermi, SLI, PhysX, and 3D Vision are trademarks and/or registered trademarks of NVIDIA Corporation in the U.S. and other countries. Other company and product names may be trademarks of the respective companies with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest