NVIDIA NVS 300: Business-Grafiklösung für bis zu acht Monitore

 
 

Weitere Informationen:  
NVIDIA Corporation
Susanna Tatár
PR-Manager DACH
Tel. +49-89-6283500-29
Fax +49-89-6283500-01
statar@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
PR-COM GmbH
Hanna Greve
Account Manager
Tel. +49-89-59997-756
Fax +49-89-59997-999
hanna.greve@pr-com.de


Thrun
NVIDIA-NVS
NVIDIA-NVS

Santa Clara, Kalifornien, 1. Dezember 2010 – Die Unternehmens-Grafiklösung NVIDIA NVS 300 ist ab sofort erhältlich. Sie sorgt für hohe Produktivität sowie maximale Flexibilität – und das alles bei einem geringen Energiebedarf.

Die neue NVIDIA-NVS-300-Grafiklösung bietet eine außergewöhnliche visuelle Genauigkeit auf bis zu acht Monitoren und ist sparsam im Energieverbrauch. Mit einer 25 Prozent höheren Energieeffizienz gegenüber dem Vorgängermodell (1) eignet sich die NVIDIA NVS 300 für unternehmenskritische Applikationen, angefangen von Steuer- und Leitständen über Börsensäle bis zu digitalen Signalanlagen. NVIDIAs NVS-Grafiklösungen gelten als Standard für Multidisplay-Business-Umgebungen: Sie sind kostengünstig, schnell zu installieren und sparsam im Energieverbrauch.

NVIDIA NVS 300 vereinfacht die Administration und ermöglicht mit ihrem platzsparenden Design die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten. Unabhängig vom Monitor- (LCD, DLP oder Plasma) oder Rechnertyp (Standard-PC, Workstation oder ein Small-Form-Factor-System) bietet die NVIDIA NVS 300 höchste Bildqualität. Sie unterstützt VGA-, DVI-, DisplayPort- und HDMI-Anschlüsse bei Auflösungen bis zu 2.560 x 1.600.

Mit der neuen NVIDIA-Mosaic-Technologie (2) und der NVIDIA-nView-Desktop-Management-Software, die Single- oder Multidisplay-Umgebungen unterstützt, verbessert die NVIDIA NVS 300 die Produktivität der Anwender und ermöglicht ein effizientes Management von Windows-Umgebungen mit mehreren Bildschirmen. Mit der NVIDIA-Mosaic-Technologie kann die Taskbar auf bis zu acht Monitoren angezeigt werden; die Technologie sorgt darüber hinaus für eine transparente Skalierung jeder beliebigen Anwendung auf bis zu acht Bildschirmen. Damit lassen sich eine oder mehrere NVS-300-Karten einsetzen, um so gleichzeitig mehrere, voneinander unabhängige Monitore oder ein Display mit sehr hoher Auflösung zu steuern.

„Die NVS 300 wurde für anspruchsvolle Unternehmen entwickelt, die hohe Zuverlässigkeit sowie eine bessere Administrierbarkeit benötigen und davon enorm profitieren“, sagt Jeff Brown, General Manager der Professional Solutions Group bei NVIDIA. „Die Fähigkeit, ältere und aktuelle Displaytypen zu unterstützen, öffnet Migrationswege, ohne vorhandene komplexe Infrastrukturen zu zerstören.“

Die neue Grafiklösung NVIDIA NVS 300 wurde nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt, getestet und gebaut, um maximale Leistung in anspruchsvollen Umgebungen zu gewährleisten. Ferner bietet NVIDIA dedizierten Support und persönliche Betreuung für Unternehmenskunden. NVS 300 ist EnergyStar-kompatibel und bietet mit den eingebauten Stromsparfunktionen eine sehr gute Energieeffizienz. Der Verbrauch wird abhängig von den eingesetzten Applikationen angepasst – ohne dass darunter die Performance leidet. Die passive Kühlung sorgt für eine ruhigere Desktop-Umgebung und verlängert die Lebensdauer.

Verfügbarkeit und Preis

Die NVIDIA NVS 300 ist ab sofort in PCI-Express-x16- und -x1-Konfigurationen bei führenden Herstellern von Business-PCs und Workstations sowie beim Distributionspartner PNY Technologies erhältlich.

Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis liegt bei 129 Euros (ohne Mehrwertsteuer).

Weitere Informationen zu NVIDIA NVS finden sich unter: http://www.nvidia.de/object/product-quadro-nvs-300-de.html.

(1) NVIDIA NVS 300 benötigt 5,5 Watt weniger Energie als die NVIDIA NVS 295.

(2) NVIDIA Mosaic wird nur von Windows 7 unterstützt.

NVIDIA (NASDAQ: NVDA) hat mit der Einführung der Graphics Processing Unit (GPU) im Jahr 1999 einen Meilenstein in der Computergrafik gesetzt. Seit dieser Zeit hat NVIDIA kontinuierlich neue Standards im Bereich Visuelles Computing etabliert, etwa mit revolutionären Grafiklösungen für Tablets, portable Mediaplayer, Notebooks und Workstations. NVIDIA bewirkte mit seinen programmierbaren GPUs einen Durchbruch beim parallelen Computing, der auch die Realisierung kostengünstiger Supercomputing-Lösungen ermöglicht. NVIDIA hält mehr als 1.600 Patente weltweit. Weitere Informationen unter www.nvidia.de.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest