Back

NVIDIA Demo: Clear Sailing

 
 
Ironie des Schicksals: Da freut man sich gerade, das schnellste Piratenschiff der ganzen Meute zu sein, und was passiert? Der größte Piratenschreck der königlichen Marine kreuzt auf, und ehe man sich versieht, wird man selber zum Gejagten. Aber vielleicht hilft ja die Power des NVIDIA® GeForce™ 6800, der das flüchtige Piratenschiff dank seiner leistungsfähigen Vertex- und Fragmentshader mit nie gesehener Effektvielfalt auf den Bildschirm bringt.

Wichtigste Technologiemerkmale:

1. Der Ozean wird adaptiv tesselliert, die Wellen werden sowohl auf Vertex- als auch auf Pixelebene berechnet.

2. Das Environment Shading der Wasseroberfläche geschieht auf Pixelebene mit Fresnel- und Lichtbrecheffekten, bei denen auch das Schiff selbst einbezogen wird.

3. Die Gischt wird ausgehend von den Charakteristika der Welle im Vertex-Shader dynamisch berechnet.

4. Die Spritzeffekte werden anhand einer Partikelsimulation unter Rücksichtnahme auf die Schiffsphysik berechnet.

5. Environment Lighting und Shading am Schiff; zum Einsatz kommen Color Maps, Bump Maps, Echtzeit-Schattenmaps sowie eine Occlusion-Hemisphäre, die bestimmt, inwieweit das Umgebungslicht auf das Schiff wirkt.

6. Explosionseffekte, Rauch- und Feuersimulation bei der Zerstörung des Schiffs.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest