Tesla
 
 
Die Produktaufmachung kann je nach Hersteller abweichen

Tesla M2050 / M2070 GPU Computing-Module

Additional Views

Lösungen von NVIDIA Partnern mit NVIDIA® Tesla™ M2050/M2070 Computing-Modulen liefern Supercomputing-Leistung zu einem Zwanzigstel des Stromverbrauchs und einem Zehntel der Kosten und stellen Unternehmensclustern und Rechenzentren maximale Rechendichte zur Verfügung.

überblick
merkmale
technische daten

Die Tesla M2050 und M2070 Computing-Module basieren auf der CUDA™ Architektur der nächsten Generation mit Codenamen „Fermi“ und ermöglichen die nahtlose Integration von Grafikprozessorberechnungen mit Hostsystemen für HPC-Anwendungen und große, skalierbare Rechenzentren. Tesla Grafikprozessoren der 20er Serie liefern erstmals mehr als die zehnfache Double-Precision-Leistung einer Quad-Core x86 CPU und verfügen als erste über ECC-Speicher. Die Tesla M2050 und M2070 Module gewährleisten alle Vorteile von Grafikprozessorberechnungen sowie maximale Zuverlässigkeit und nahtlose Integration mit Systemüberwachungs- und Verwaltungstools. So erhalten die IT-Administratoren von Rechenzentren mehr Flexibilität beim Einsatz von Grafikprozessoren in unterschiedlichen Rack- oder Blade-Konfigurationen, ohne dabei auf Remoteüberwachungs- oder Remoteverwaltungsoptionen zu verzichten.

Im Vergleich zu reinen CPU-basierten Systemen liefern Tesla GPU Computing-Module der 20er Serie Supercomputing-Leistung zu einem Zehntel der Kosten und einem Zwanzigstel des Stromverbrauchs bei maximaler Rechendichte.

 


 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest