Back
WEITERE INFOS
  • NVIDIA Software
  • ActiveArmor Security-Netzwerkengine

    Als zusätzliche Netzwerk-Sicherheitskomponente entlastet ActiveArmor den Hauptprozessor durch spezialisierte Hardwarefunktionen von der aufwändigen Paketfilterung. Das bedeutet: mehr Sicherheit ohne Leistungseinbußen! Nur bei den Modellen NVIDIA nForce Professional, nForce4 SLI und nForce4 Ultra.

WICHTIGE LINKS

ActiveArmor Firewall

 
 

Ob bei der Arbeit oder in der Freizeit, Computer und Online-Anwendungen sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Online einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, das Aktiendepot verwalten – Serviceangebote im Internet werden immer beliebter. Doch mit dem neu gewonnenen Komfort entstehen auch neue Risiken: Wichtige persönliche Daten werden auf dem PC gespeichert und müssen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Computer- und Datensicherheit ist daher mit Recht eines der wichtigsten Themen in der modernen, vernetzten Welt.

Sicherheitslösungen für den PC sind daher stärker gefragt denn je. Daher kombiniert NVIDIA die Gigabit-Ethernet-Funktionen in bestimmten nForce Plattformprozessoren von Haus aus gleich mit einer leistungsfähigen Abwehrlösung: NVIDIA Firewall. Die Kombination aus Firewall und Antihacking-Technologien gewährleistet sicheren Schutz für persönliche Daten. Dank der bedienerfreundlichen Oberfläche ist die Firewall mit wenigen Mausklicks aktiviert – wichtige Daten sind im Handumdrehen geschützt. Und dass sicher nicht langsam heißen muss, wird spätestens bei einem Blick auf die beeindruckenden Leistungsdaten der nForce Plattformprozessoren klar. So sind sie die ideale Systemlösung für leistungs- und sicherheitsbewusste Anwender!

Die meisten derzeit verfügbaren PC-Firewalls sind softwarebasierte Produkte, die lediglich auf das bestehende System aufgesetzt werden. Die NVIDIA Firewall hingegen ist eine native, hardwareoptimierte Lösung. Als integraler Bestandteil der NVIDIA nForce Plattformprozessoren bietet sie höhere Leistung und besseren Schutz als alle anderen PC-Firewalls.

Die NVIDIA Firewall integriert sowohl Firewall- als auch Anti-Hacking-Funktionen. Auf der Firewall-Seite unterstützt sie Stateless- und Stateful-Inspection, Web-basiertes Management, vordefinierte Sicherheitsprofile, Portsperren/-filter, Remote-Verwaltung und stellt zudem einen bedienerfreundlichen Assistenten bereit. Die Antihacking-Funktionen hingegen wirken gezielt gegen IP-Spoofing, Sniffing, ARP-Cache-Poisoning und nicht autorisierte DHCP-Server – Funktionen, die besonders im Unternehmenseinsatz wertvoll sind. In einer solchen Umgebung können Endpoint-/Desktop-Firewalls mit integrierten Anti-Hacking-Funktionen intern verursachte Sicherheitsattacken deutlich reduzieren, indem sie unbefugten Datenverkehr bereits an der Quelle abfangen. Eine solche Maßnahme steigert das allgemeine Sicherheitsniveau und entlastet das IT-Personal.

Als Desktop-Firewall eignet sich die NVIDIA Firewall hervorragend, um in Firmenumgebungen allgemeine Client-Sicherheitsrichtlinien konsequent umzusetzen. Für optimalen Rundumschutz lässt sich die NVIDIA Firewall zusätzlich mit geeigneter Antiviren- und Intrusion-Detection-Software kombinieren.

HardOCP meint: Die NVIDIA Firewall ist „ein Muss für die moderne Computerwelt“!'

 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest