SLI

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

 
 

SLI-Brücke

Was ist die Funktion der SLI-Brücke?
Wo bekomme ich eine SLI-Brücke für Dual, 3-way oder Quad SLI?

AA

Was ist SLI Antialiasing?

Multi-Monitor

Wie viele Bildschirme werden im SLI Mehrprozessor-Modus unterstützt?
Kann ich SLI Multi-Monitor in allen SLI-Konfigurationen verwenden?
Kann ich eine dritte Grafikkarte in meinen Dual SLI-fähigen PC einbauen, um weitere Monitore zu betreiben?
Kann ich meine 3-way SLI-Konfiguration auch als Dual SLI mit zwei Bildschirmen betreiben und an die dritte Grafikkarte, die nicht für SLI verwendet wird, zwei weitere Monitore anschließen?
Was bedeutet SLI Focus Display?
Wie ändere ich die SLI Focus Display Auswahl?
Gibt es ein SLI Anzeigesymbol für SLI Multi-Monitor?
Unterstützt SLI Multi-Monitor jetzt den Clone-Modus?
Was geschieht mit dem zweiten Monitor, wenn eine Vollbild-3D-Anwendung auf dem primären SLI Focus Display Bildschirm läuft?
Kann ich ein 3D-Spiel auf mehreren Bildschirmen im Vollbildmodus anzeigen?
Unterstützt SLI Multi-Monitor die GeForce Serien 6 und 7?

Technologie und Konfiguration

Was ist die NVIDIA® SLI® Technologie und wie funktioniert sie?
Wie unterscheidet sich SLI von konkurrierenden Angeboten anderer Hersteller?
Umfasst NVIDIA SLI auch spezielle Hardwarekomponenten oder ist es eine reine Softwarelösung?
In welcher Größenordnung bewegt sich der durch die SLI-Technologie realisierte Leistungsgewinn?
Funktioniert die SLI Technologie auch mit AGP?
Warum funktioniert SLI nur mit PCI Express?
Welche Grafikkarten unterstützen die SLI Technologie?
Welche Betriebssysteme unterstützen die SLI Technologie?
Welche Anwendungen unterstützen die SLI Technologie?
Welchen Treiber muss ich verwenden?
Warum ermöglicht SLI nicht bei allen Spielen einen Leistungsschub?
Was sind SLI Visual Indicators?
Welche Betriebssysteme unterstützen die 3-way NVIDIA SLI Technologie?
Welche Mainboards sind SLI-fähig?
Welche Grafikkarten unterstützen die SLI Technologie?
Kann ich Grafikkarten mit unterschiedlichen Grafikprozessoren kombinieren?
Kann ich Grafikkarten unterschiedlicher Hersteller kombinieren?
Kann ich auch normale Grafikkarten mit vom Hersteller übertakteten Modellen verwenden?
Kann ich Grafikkarten mit unterschiedlicher Speichergröße kombinieren?
Funktioniert die SLI Technologie mit einer PCI Express und einer AGP 8X bzw. einer PCI Express und einer PCI Karte?
Kann ich eine einzelne SLI-Ready Grafikkarte in einem SLI-Ready Mainboard installieren?
Welche Netzteile empfiehlt NVIDIA für SLI Systeme?
Funktioniert die SLI Technologie auch mit vier Grafikprozessoren?
Funktioniert die SLI Technologie auch mit drei Grafikprozessoren?
Brauche ich für einen 3-way SLI-PC ein neues Netzteil?
Wenn ich zwei Grafikkarten im SLI-Modus konfiguriere, addiert sich dann der verfügbare Speicher?

SLI-Brücke

Was ist die Funktion der SLI-Brücke?
Die SLI-Brücke ist die proprietäre Verbindung zwischen zwei Grafikprozessoren, über die Synchronisierungs-, Bildschirm- und Pixeldaten übertragen werden. Die Brücke ermöglicht eine bis zu 1 GB schnelle Datenübertragung zwischen den Grafikprozessoren, belegt dabei aber keinerlei Bandbreite auf dem PCI Express Bus.

Wo bekomme ich eine SLI-Brücke für Dual, 3-way oder Quad SLI?
SLI-Brücken sind im Lieferumfang aller SLI-Ready Mainboards und SLI-Ready PCs enthalten. Sollte das nicht der Fall sein, obwohl Ihr Mainboard SLI Technologie unterstützt, wenden Sie sich direkt an den Hersteller des Mainboards oder PCs. Sollten Sie eine SLI-Brücke als Ersatz oder für ein Upgrade auf 3-way SLI für Ihr nForce 680i Mainboard benötigen, sind diese über die Webseiten der SLI Mainboard-Hersteller erhältlich.

AA

Was ist SLI Antialiasing?
Beim SLI Antialiasing handelt es sich um einen neuen eigenständigen Rendering-Modus, der die Leistung bei der Kantenglättung durch Verteilung der nötigen Berechnungen auf zwei Grafikkarten nahezu verdoppeln kann. Dabei kann der Benutzer unter den zwei neuen Antialiasing-Optionen SLI8x und SLI16x wählen. Quad SLI Systeme können sogar SLI32x ausführen.

Multi-Monitor

Wie viele Bildschirme werden im SLI Mehrprozessor-Modus unterstützt?
Mit GeForce R180 (oder aktuellerem) Treiber unterstützen die standardmäßigen Dual, 3-way oder Quad SLI-Konfigurationen maximal zwei Bildschirme. Weitere Monitore (insgesamt max. sechs aktive Bildschirme) können mit einem zusätzlichen Mainboard-Grafikprozessor und/oder einer PhysX-fähigen Grafikkarte (GeForce ab Serie 8 mit mind. 256 MB Speicher) betrieben werden, die über einen anderen Grafikprozessor als die SLI Grafikprozessoren verfügt.

Kann ich SLI Multi-Monitor in allen SLI-Konfigurationen verwenden?
Ja. SLI Multi-Monitor wird in Dual, 3-way und Quad SLI-Konfigurationen unterstützt und wird automatisch aktiviert, wenn die SLI Technologie in der NVIDIA Systemsteuerung aktiviert wird (Öffnen per Rechtsklick auf dem Desktop).

Kann ich eine dritte Grafikkarte in meinen Dual SLI-fähigen PC einbauen, um weitere Monitore zu betreiben?
Ja, Sie können eine weitere Grafikkarte in den PC integrieren, um zwei weitere Monitore ansteuern zu können. Die dritte Grafikkarte muss über einen anderen Grafikprozessor als die zwei SLI Grafikprozessoren verfügen und muss NVIDIA PhysX-fähig sein (GeForce ab Serie 8 mit mindestens 256 MB Speicher). Beispiel: Eine mögliche Konfiguration sind zwei GeForce GTX 2XX Grafikprozessoren im SLI-Verbund und ein zusätzlicher GeForce 9XXX GT Grafikprozessor.

Kann ich meine 3-way SLI-Konfiguration auch als Dual SLI mit zwei Bildschirmen betreiben und an die dritte Grafikkarte, die nicht für SLI verwendet wird, zwei weitere Monitore anschließen?
Nein. Wenn ein PC drei Grafikkarten mit demselben Grafikprozessor enthält, können diese nur im 3-way SLI-Modus betrieben werden.

Was bedeutet SLI Focus Display?
Über SLI Focus Display können Sie den Monitor auswählen, der die maximale SLI 3D Beschleunigung für Vollbild-3D-Anwendungen erhält. Im SLI Multi-Monitor Modus verfügen alle Bildschirme über 3D Beschleunigung, doch nur einer erhält maximale SLI 3D Beschleunigung.

Wie ändere ich die SLI Focus Display Auswahl?
Es gibt drei Möglichkeiten, SLI Focus Display zu konfigurieren: 1) Legen Sie den primären Monitor über die Windows Vista Anzeige-Eigenschaften fest, 2) legen Sie den primären Bildschirm über die NVIDIA Systemsteuerung > 'Mehrere Anzeigen einrichten' fest oder 3) wählen Sie den primären Bildschirm für SLI Focus Display über die NVIDIA Systemsteuerung > 'SLI Konfiguration einrichten'.

Gibt es ein SLI Anzeigesymbol für SLI Multi-Monitor?
Ja, das SLI Anzeigesymbol ändert sich am primären Bildschirm von SLI Multi-Monitor. SLI Focus Display wird durch ein kleines grünes Quadrat symbolisiert. Die Symbole der anderen Bildschirme und Modi ändern sich nicht.

Unterstützt SLI Multi-Monitor jetzt den Clone-Modus??
Ja, der Clone-Modus wird unterstützt, aber im Dual View Modus ist die 3D-Leistung beider Monitore geringer als die des primären SLI Focus Display Bildschirms.

Was geschieht mit dem zweiten Monitor, wenn eine Vollbild-3D-Anwendung auf dem primären SLI Focus Display Bildschirm läuft?
Beim Betrieb einer Vollbild-3D-Anwendung bestimmen das Betriebssystem und die Anwendung selbst, was mit dem zweiten Bildschirm geschieht. Der Bildschirm kann dunkel werden, oder die Auflösung wird an die des primären Monitors angepasst. Außerdem kann beim Betrieb einer Vollbild-Anwendung nicht mit Maus und Tastatur auf dem zweiten Bildschirm navigiert werden.

Kann ich ein 3D-Spiel auf mehreren Bildschirmen im Vollbildmodus anzeigen?
Ja, 3D-Spiele können im Vollbildmodus auf mehreren Bildschirmen gerendert werden, sofern sie dafür ausgelegt sind, wie z. B. Flight Simulator X. Anwendungen, die nur für einen Bildschirm ausgelegt sind, können mit SLI Multi-Monitor nicht auf mehreren Bildschirmen gerendert werden.

Unterstützt SLI Multi-Monitor die GeForce Serien 6 und 7?
Nein, derzeit ist der SLI Multi-Monitor Modus nur auf Grafikprozessoren ab GeForce Serie 8 und nur unter den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 verfügbar.

Technologie und Konfiguration

Was ist die NVIDIA® SLI® Technologie und wie funktioniert sie?
Die NVIDIA SLI Technologie ist eine innovative Plattform aus mehreren NVIDIA Grafikkarten und einem NVIDIA SLI-zertifizierten Mainboard zur Steigerung der Grafikleistung.

Wie unterscheidet sich SLI von konkurrierenden Angeboten anderer Hersteller?
Die SLI Technologie ist die einzige Mehrprozessor-Lösung, bei der jeder Grafikprozessor über eine eigene Skalierlogik verfügt. Sie ermöglicht die effektive Kommunikation zwischen den Prozessoren und damit optimale Skalierfähigkeit. Die SLI Technologie weist zudem die umfassendste Liste an unterstützten Spielen auf.

Umfasst NVIDIA SLI auch spezielle Hardwarekomponenten oder ist es eine reine Softwarelösung?
Hardware und Software: NVIDIA Grafikprozessoren und ein SLI® zertifiziertes Mainboard (inklusive proprietärer NVIDIA SLI-Brücke) bilden die Grundbausteine für die SLI Plattform. Die Skalierlogik jedes Grafikprozessors und die Hochleistungs-Digitalschnittstelle (SLI-Brücke) ermöglichen die Koppelung der Grafikprozessoren. Darüber hinaus sorgt eine komplette Softwarelösung mit speziellen Rendering-Algorithmen für optimale Bildqualität.

In welcher Größenordnung bewegt sich der durch die SLI-Technologie realisierte Leistungsgewinn?
Die mögliche Leistungssteigerung hängt letztlich von der Art der Anwendung und ihrer Skalierbarkeit ab. Bei vielen Top-Spielen lässt sich die Leistung durch den Einsatz der SLI Technologie mit zwei Grafikkarten beinahe verdoppeln. Die NVIDIA 3-way SLI Technologie ermöglicht eine bis zu 2,8fache Leistungssteigerung im Vergleich zu einem einzelnen Grafikprozessor. Allgemein lässt sich sagen, dass besonders Anwendungen, die mit hohen Auflösungen und hoher Bildqualität ausgeführt werden, von der SLI Technologie profitieren.

Funktioniert die SLI Technologie auch mit AGP?
Nein. Die SLI Technologie ist ausschließlich für PCI Express konzipiert.

Warum funktioniert SLI nur mit PCI Express?
SLI ist ausschließlich für PCI Express konzipiert. Dieser neue Bus liefert gegenüber AGP 8X die doppelte bis vierfache Bandbreite und unterstützt einen isochronen Datentransfer. Auf diese Weise kann PCI Express auch den Datenverkehr mehrerer Hochleistungs-Grafikkarten gleichzeitig bewältigen. AGP 8X hingegen ist auf ein einziges Hochleistungsgerät beschränkt und kam daher für SLI nicht in Frage.

Welche Grafikkarten unterstützen die SLI Technologie?
Eine vollständige Liste zertifizierter SLI-Ready Grafikkarten finden Sie hier.

Welche Betriebssysteme unterstützen die SLI Technologie?
Die SLI Technologie unterstützt folgende Betriebssysteme:

Windows XP 32-bit
Windows XP 64-bit
Windows Vista 32-bit
Windows Vista 64-bit
Windows 7 32-bit
Windows 7 64-bit
Linux 32-bit
Linux 64-bit (AMD-64/EM64T)

Welche Anwendungen unterstützen die SLI Technologie?
SLI kann für alle Spiele aktiviert werden (auch OpenGL und Direct3D Spiele) und liefert entweder bessere 3D-Leistung über die Rendering-Modi AFR oder SFR oder eine höhere Grafikqualität im SLI Antialiasing-Modus. Um seinen Kunden das perfekte Spieleerlebnis zu liefern, hat NVIDIA ein umfassendes Set mit optimierten Spielprofilen erstellt, die eine automatische SLI Skalierung ganz ohne zusätzliche Konfiguration ermöglichen. Eine vollständige Liste dieser für SLI optimierten Spiele finden Sie hier. Informationen zur Unterstützung professioneller Anwendungen finden Sie hier.

Welchen Treiber muss ich verwenden?
Die einheitliche Treiberarchitektur (UDA) der NVIDIA® ForceWare® Treiber unterstützt die SLI Technologie. Laden Sie einfach den aktuellen GeForce oder Quadro Treiber von der Treiber-Downloadseite herunter. here.

NVIDIA ergänzt neue Treiber kontinuierlich mit neuen SLI Anwendungsprofilen. Verwenden Sie immer aktuelle Treiber, um die beste SLI Anwendungsunterstützung zu erhalten.

Warum ermöglicht SLI nicht bei allen Spielen einen Leistungsschub?
Anwendungen, die den Grafikprozessor stark belasten, erfahren bei Verwendung zweier Grafikkarten durch SLI eine in etwa doppelte Leistungssteigerung. In diese Kategorie fallen die meisten aktuellen Spiele. Einige, insbesondere ältere, Anwendungen sind jedoch durch andere Faktoren als die Rechenleistung des Grafikprozessors eingeschränkt.

Einer davon ist der Hauptprozessor. Ist eine Anwendung an den Hauptprozessor gebunden, kann auch durch die zusätzliche Rechenleistung eines Grafikprozessors keine höhere Leistung erreicht werden. Diese Situation tritt häufig bei niedrigen Bildschirmauflösungen wie 1024x786 auf, wenn keine zusätzlichen Funktionen aktiviert sind. Durch das Aktivieren der Kantenglättung und der anisotropen Filterung oder das Umschalten auf eine höhere Auflösung kann der Grafikprozessor eingebunden und der Leistungsengpass umgangen werden.

Für solche an den Hauptprozessor gebundenen Anwendungen hat NVIDIA einen neuen SLI Rendering-Modus mit der Bezeichnung SLI Antialiasing entwickelt. Mit diesem Rendering-Modus können Sie SLI8x, SLI16x oder (nur bei Quad SLI) SLI32x Antialiasing aktivieren und die Grafik in allen Spielen verbessern.

Was sind SLI Visual Indicators?
Wenn auf Ihrem Bildschirm horizontale oder vertikale grüne Linien zu sehen sind (Abbildung), dann ist in der NVIDIA Systemsteuerung unter "Anzeige" die Option "Show SLI Visual Indicators" aktiviert. Ist diese Option aktiviert, zeigt sie die Verteilung der Rechenlast auf den Grafikprozessoren und den aktiven SLI-Modus an: Dual SLI wird als "SLI", 3-way NVIDIA SLI wird als "SLI x3" und Quad SLI wird als "Quad SLI" angezeigt. Bei mit Alternate Frame Rendering (AFR) gerenderten Spielen zeigt eine grüne Säule an, wie hoch die Skalierung gerade ist. Bei mit Split-Frame Rendering (SFR) gerenderten Spielen bewegt sich eine grüne horizontale Linie auf dem Bildschirm nach oben bzw. unten und zeigt damit die Lastverteilung zwischen den Grafikprozessoren an. Wenn die obere und untere Hälfte eine ähnliche Detailgenauigkeit aufweisen, hält sich die horizontale Linie etwa in der Mitte. Sie aktivieren/deaktivieren diese Einstellung, indem Sie in der NVIDIA Systemsteuerung die Option "3D-Einstellungen" auswählen. Klicken Sie auf der Seite "3D Einstellungen" auf die Registerkarte "3D-Einstellungen" in der oberen Menüleiste (hier abgebildet).

Welche Betriebssysteme unterstützen die 3-way NVIDIA SLI Technologie?
3-way SLI wird derzeit nur unter Windows Vista und Windows 7 unterstützt. Dies gilt für 32-Bit- und 64-Bit-Versionen.

Welche Mainboards sind SLI-fähig?
Eine vollständige Liste zertifizierter NVIDIA SLI-fähiger Mainboards finden Sie hier. Sie wird regelmäßig mit neuen SLI-Ready Komponenten aktualisiert.

Welche Grafikkarten unterstützen die SLI Technologie?
SLI ist ausschließlich für PCI Express und nicht für AGP konzipiert. Dieser neue Bus liefert gegenüber AGP 8X die doppelte bis vierfache Bandbreite und unterstützt einen isochronen Datentransfer. Auf diese Weise kann PCI Express auch den Datenverkehr mehrerer Hochleistungs-Grafikkarten gleichzeitig bewältigen. Eine vollständige Liste mit zertifizierten NVIDIA SLI-Ready Grafikkarten finden Sie hier. Sie wird regelmäßig mit neuen SLI-Ready Komponenten aktualisiert.

Kann ich Grafikkarten mit unterschiedlichen Grafikprozessoren kombinieren?
Nein. Beispiel: Eine XXXGT Grafikkarte kann nicht mit einer XXXGTX Karte in einer SLI-Konfiguration kombiniert werden.

Kann ich Grafikkarten unterschiedlicher Hersteller kombinieren?
Wenn Sie einen NVIDIA Grafiktreiber ab Version 180 verwenden, können Sie NVIDIA Grafikkarten unterschiedlicher Hersteller in SLI-Konfigurationen kombinieren. Beispiel: eine GeForce XXXGT von Hersteller ABC kann mit einer GeForce XXXGT von Hersteller XYZ kombiniert werden.

Kann ich auch normale Grafikkarten mit vom Hersteller übertakteten Modellen verwenden?
Ja. Eine übertaktete GeForce XXXX GTX Karte kann mit einer GeForce XXXX GTX Karte mit Standardtaktung kombiniert werden.

Kann ich Grafikkarten mit unterschiedlicher Speichergröße kombinieren?
Achten Sie möglichst darauf, dass die zweite Grafikkarte die gleiche Speichergröße besitzt, um die maximale Wert- und Leistungssteigerung Ihres Systems zu erzielen. Mithilfe von Coolbits können auch Grafikkarten mit unterschiedlicher Speichergröße kombiniert werden, doch wird dies von NVIDIA nicht empfohlen. Mit Coolbits (Wert 18) können Sie den niedrigeren der beiden verfügbaren Speicherwerte auf beiden Grafikkarten "erzwingen" und die Karten im SLI-Modus betreiben. In einem solchen Fall verringert sich die effektive Speichergröße beider Grafikkarten auf den Wert des kleineren Speichers.

Funktioniert die SLI Technologie mit einer PCI Express und einer AGP 8X bzw. einer PCI Express und einer PCI Karte?
Nein. SLI ist ausschließlich für PCI Express konzipiert.

Kann ich eine einzelne SLI-Ready Grafikkarte in einem SLI-Ready Mainboard installieren?
Ja. SLI-Ready Mainboards unterstützen die Verwendung einer einzelnen PCI Express Grafikkarte. Sie können die SLI Konfiguration jederzeit durch eine zweite Karte komplettieren. Um sich die beste Leistung und eine hohes Upgrade-Potenzial zu sichern, kaufen Sie auf jeden Fall eine SLI-Ready Grafikkarte und ein SLI-Ready Mainboard. Achten Sie dabei immer auf das SLI-Ready Logo.

Welche Netzteile empfiehlt NVIDIA für SLI Systeme?
NVIDIA hat sein SLI-Ready Zertifizierungsprogramm auf Netzteile ausgeweitet. Eine vollständige Liste mit SLI-Ready Netzteilen finden Sie hier. Im Allgemeinen richten sich die Empfehlungen für Netzteile nach der gewünschten Konfiguration und Upgrade-Fähigkeit.

Funktioniert die SLI Technologie auch mit vier Grafikprozessoren?
Ja, die Quad SLI Technologie unterstützt vier Grafikprozessoren im SLI-Modus.

Funktioniert die SLI Technologie auch mit drei Grafikprozessoren?
Ja, die 3-way NVIDIA SLI Technologie unterstützt drei Grafikprozessoren im SLI-Modus.

Brauche ich für einen 3-way SLI-PC ein neues Netzteil?
Eine Liste der Netzteile, die Ihre Grafikkarte im 3-way SLI-Modus unterstützen, finden Sie unter "Zertifizierte Netzteile".

Wenn ich zwei Grafikkarten im SLI-Modus konfiguriere, addiert sich dann der verfügbare Speicher?
Nein. Im SLI-Modus verwendet jede Grafikkarte ihren eigenen Framebuffer-Speicher zum Rendern von 3D-Anwendungen. Auch das Betriebssystem zeigt nur die Größe des Framebuffer-Speichers der einzelnen Grafikkarten an.



 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest