PRODUKTINFOS
WEITERE INFOS
 
 
Das NVIDIA® TeslaTM S1070 Computing-System (mit zwei PCI Express 2.0 Kabelanschlüssen) ist ein 4-Teraflop-System mit dem ersten Teraflop-Prozessor der Welt und passt in eine einzige Höheneinheit im Regal.

Mit dem weltweit ersten Teraflop-Prozessor mit zahlreichen Recheneinheiten beschleunigt das NVIDIA® Tesla™ S1070 Computing-System die Einführung energieeffizienter paralleler Berechnungen. Das Tesla S1070 Computing-System verfügt über 240 Recheneinheiten und einen Standard-C-Compiler zur Vereinfachung der Anwendungsentwicklung und ist darüber hinaus skalierbar, um die anspruchsvollsten Berechnungen der Welt schneller und zuverlässiger durchzuführen.

Die HPC-Branche fordert immer höhere Rechenleistung.
Tesla kommt den steigenden Anforderungen der anspruchsvollsten Anwendungen nach, darunter Berechnungen für die Medikamentenentwicklung, die Öl- und Gasprospektion und die Finanznumerik.

Die Architektur mit zahlreichen Recheneinheiten ermöglicht optimale Skalierung für HPC-Anwendungen.
Die parallele Leistung von 240 Recheneinheiten, die Tausende Threads simultan verarbeiten können, und die skalierbare Architektur erfüllen die Leistungsanforderungen komplexer Anwendungen, die eine CPU überfordern.
 
Hoch effiziente Plattform für energiebewusste Organisationen.
Berechnungen mit höherer Leistung und Dichte zur sparsamen Lösung komplexer Probleme.
 
NVIDIA CUDA™ Technologie aktiviert die Leistung der Tesla Computing-Produkte mit zahlreichen Recheneinheiten.
Die einzige C-Programmierumgebung, die die Leistung der zahlreichen Recheneinheiten von Grafikprozessoren freisetzt, um die anspruchsvollsten Berechnungen der Welt durchzuführen.

Merkmale Vorteile
Vier Teraflop-Prozessoren in einem hochdichten 1U-System Unübertroffene 4 Teraflop Spitzenleistung in einem hochdichten System, das nur eine Höheneinheit im Regal erfordert.
Massiv-parallele Architektur mit zahlreichen Recheneinheiten 240 Recheneinheiten pro Prozessor für Tausende simultaner Threads.
Skalierung für mehrere Grafikprozessoren Skalieren Sie auf Tausende Recheneinheiten zur Berechnung datenintensiver Aufgaben, indem Sie sie auf mehrere Grafikprozessoren verteilen.
Programmieren mit NVIDIA CUDA™: C für den Grafikprozessor Programmierbar mit CUDA, der weltweit führenden Plattform zur Anwendungsentwicklung für Systeme mit zahlreichen Recheneinheiten.
32-Bit und 64-Bit Gleitkommaoperationen gemäß IEEE 754 Damit ist gewährleistet, dass Ihre Ergebnisse den Präzisionsstandards der Branche entsprechen - inklusive optionaler Features zur Sicherung der Genauigkeit.
Unterstützung für 64-Bit Gleitkommapräzision Entspricht den Präzisionsanforderungen der anspruchsvollsten Anwendungen mit 64-Bit Gleitkommapräzison gemäß IEEE 754.
Asynchroner Datentransfer Die Systemleistung wird gesteigert, da Datentransfers gleichzeitig mit Berechnungen ausgeführt werden können.
16 GB Hochgeschwindigkeitsspeicher Mit 4 GB Speicher pro Prozessor können lokal größere Datensätze gespeichert werden: Die Systemleistung wird gesteigert und Datentransfers im System reduziert.
2048-Bit Speicherschnittstelle Liefert bis zu 408 GB/s Speicherbandbreite für extrem schnelle Datentransfers. Jeder Prozessor verfügt über eine 512-Bit Schnittstelle.
Highspeed-Datentransfer mit PCI-Express 2.0 Die PCI Express-Standardarchitektur mit ihrer geringen Latenz und hohen Bandbreite kommt durch eine unübertroffen hohe Datenübertragungsrate allen Computing-Anwendungen zugute.
Schienenmontage mit einer einzigen Schraube Das Schienendesign mit einer Schraube ermöglicht eine ebenso schnelle Installation wie Designs ohne Befestigung, liefert jedoch zusätzliche Sicherheit und Festigkeit durch die Schraube, die die Schiene am Regal sichert.
Funktionen zur Systemüberwachung Durch die einfache Verwaltung und Überwachung nach der Installation erfordert das Systemmanagement nur minimalen Aufwand durch Ihr IT-Team. Fernbedienungsfunktionen und Statusleuchten an der Vorder- und Rückseite des Geräts stellen sicher, dass Ihre Mitarbeiter jederzeit über den Systemstatus informiert sind - selbst wenn sie sich hinter dem Gerät oder auf der anderen Seite der Erde befinden.
Zwei PCI-Express 2.0 Kabelanschlüsse Maximale Übertragungsbandbreite zwischen dem Host-Prozessor und den Tesla Prozessoren mit Transferraten bis 12,8 GB/s (max. 6,4 GB/s pro PCI Express Verbindung).
Hostadapterkarte mit kleinem Formfaktor (SFF) Die Strom sparende Host-Adapterkarte ermöglicht die Integration von Tesla-Systemen in beinahe jedes PCIe-kompatible Hostsystem mit freiem PCI Express Steckplatz (x8 oder x16).
 
Anzahl an Tesla Prozessoren 4
Anzahl an Recheneinheiten 960 (240 pro Prozessor)
Gleitkommapräzision 32-Bit und 64-Bit gemäß IEEE 754
Dedizierter Hauptspeicher 16 GB
Speicherschnittstelle 512-bit
Speicherbandbreite 408 GB/s
Leistungsaufnahme 800 W (normal)
Systemschnittstelle PCIe x16 oder x8
Programmierumgebung CUDA


 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest