News-Center (Newsroom)

Unreel und NVIDIA Quadro steigern Nettowert von Finanz-Nachrichtensender

 
 

Kluge Investoren verlassen sich für Echtzeit Wirtschafts- und Finanzinformationen zunehmend auf TV-Sender, um ihre Portfolios zu verwalten und zu optimieren. Für diese Highend-Zielgruppe ziehen Nachrichtensender alle Register, um ihre Präsentationen dynamischer und ansprechender zu gestalten, damit die Zuschauer die Hintergründe hinter den Fakten und Zahlen besser erfassen können.

Um stimulierende und auswertbare Sendungen zu erstellen, nutzen Fernsehsender zunehmend auch 3D Grafiken, HD Videos und andere innovative Technologien. TV-Sender vermengen Daten, Wissenswertes, Kommentare und Entertainment auf eine Weise, von der sowohl die Zuschauer als auch ihre eigenen Geschäftsbilanzen profitieren.

UNREEL (früher Brainstorm America) sind bekannt für Innovationen, Echtzeit 3D Produktionsgrafik und integrierte Virtual Set Lösungen, die Nachrichten- und Datenpräsentationen im Fernsehen auf ein neues Niveau heben. Basierend auf seiner langen, fundierten Erfahrung in Technik und Produktion liefert UNREEL Komplettpakete mit Hardware, Software und Diensten, die sie als UNREEL eXperience bezeichnen. Mit der Leistung von NVIDIA Quadro unterstützen die UNREEL Technologien einen führenden Nachrichtensender im Wirtschafts- und Finanzsektor mit kreativen, realistischen Grafikdarstellungen für wertvolle Echtzeit-Informationen, die das anspruchsvolle Publikum sofort erfassen und verwenden kann.

„Mit den UNREEL Tools mit der Leistung von Quadro können Fernsehsender komplexe, datenbasierte Nachrichtenbeiträge vor allem im Wirtschaftssektor so veröffentlichen, dass sie ein hoch gebildetes und einkommensstarkes Publikum ansprechen“, erklärt Paul Lacombe, CEO von UNREEL. „Diese Zuschauer benötigen minutenaktuelle Informationen, die in einer Weise präsentiert werden müssen, dass sie sofort verstanden und genutzt werden können.“

Eine Kombination aus Videos, Daten und Live-Präsentationen
Nachrichtensender stehen ständig vor der Herausforderung, komplexe Informationen verständlich und spannend darzustellen. Der wichtigste UNREEL Kunde im Bereich von Wirtschafts- und Finanznachrichten verwendet die UNREEL Technologie für eine riesige Videowand von mehr als 10 m Breite und für interaktive Grafiken, die in den Raum projiziert werden und durch Handbewegungen des Sprechers gesteuert werden können. Die völlig realistische 3D Umgebung des Senders setzt sich aus realen und virtuellen Komponenten zusammen und stellt eine Innovation im Bereich der Nachrichtenpräsentation im Fernsehen dar.

Die Leistung für die UNREEL Systeme liefert Quadro 6000. Dieser Grafikprozessor für professionelle Anwendungen kombiniert HPC-Fähigkeiten mit fortschrittlichen Visualisierungstechnologien und liefert beeindruckende 1,3 Milliarden Dreiecke pro Sekunde. Der Wirtschafts-/Finanzsender und Kunde von UNREEL war der erste Sender, der einen Quadro 6000 in der Produktion einsetzte. Quadro 6000 überzeugt durch höchste Geschwindigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit, die für die Verarbeitung der enormen Mengen an Echtzeitdaten mit diesem System erforderlich sind. Die Daten auf der riesigen Videowand werden in Echtzeit aktualisiert, während die Kameras ständig zwischen Nahaufnahmen bestimmter Daten und Gesamtansichten wechseln.

Aus der Entfernung betrachtet kann die riesige Wand Trendgrafiken im Großformat darstellen, zum Beispiel Echtzeitentwicklungen der Aktienkurse mehrerer Unternehmen (beispielsweise ein bestimmtes Marktsegment oder alle Unternehmen an einer Börse). Auch Trendmuster in bestimmten geografischen Regionen lassen sich zum Beispiel als ansprechende „Wärmebilder“ darstellen. Nahaufnahmen zeigen einzelne Informationen im Detail, zum Beispiel Aktienticker einzelner Unternehmen. Die Live-Moderatoren sehen auf die Wand und reagieren sofort auf Veränderungen. Sie erkennen neue Entwicklungen gleichzeitig mit dem Zuschauer.

Auf der Wand können auch mehrere Videos gleichzeitig in verschiedenen Quadranten angezeigt werden. Die Größe dieser Anzeigebereiche kann auf Wunsch des Live-Moderators oder der Produktionsmitarbeiter beliebig verändert werden. Nach Bedarf werden verschiedene komplexe Nachrichtenvorlagen neben den Videoinhalten angezeigt, um den Informationsgehalt der Beiträge so hoch wie möglich zu gestalten.

Derselbe UNREEL Kunde verwendet interaktive virtuelle Grafiken in einem realen Set, um komplizierte Daten in einer extrem modernen, ansprechenden und leicht verständlichen Form darzustellen. Durch eine Handbewegung ruft der Live-Moderator 3D Diagramme und Übersichten auf, die in der Luft zu schweben scheinen. Eine weitere Handbewegung erweitert oder betont einen bestimmten Ausschnitt des Diagramms oder wechselt von einem Diagramm zum nächsten. Dieses moderne Hybrid-Set wird durch die fortschrittliche Motion Capture Technologie von UNREEL und die leistungsfähigen NVIDIA Grafiklösungen ermöglicht.

Alles in allem eröffnet diese Kombination von Videos, Daten und Live-Präsentation den hoch intelligenten und gebildeten Zuschauern tiefere Einblicke in wirtschaftliche und finanzielle Zusammenhänge als je zuvor.

Fließende Übergänge zwischen real und virtuell
Die Videowand des Senders steht im Studio. Die interaktiven Grafiken, die in den Raum projiziert werden, sind virtuelle Elemente. Reales und Virtuelles existiert nebeneinander und unterstützt sich gegenseitig, um den Zuschauern ein neuartiges und nützliches Fernseherlebnis zu liefern.

Die Implementierung der realen und der virtuellen Komponenten des Fernsehstudios erfordert die Verarbeitung immenser Mengen an Informationen, Grafik- und Videodaten mit dem UNREEL System. Die Leistung hierfür liefert NVIDIA. Die geringe Latenz der Quadro Technologie sorgt für Abläufe in Echtzeit. Gespräche zwischen Moderator und zugeschalteten Experten verlaufen ohne Stocken, und die projizierten 3D Grafiken folgen unmittelbar der Handbewegung des Moderators.

Durch die virtuellen Komponenten des Studios kann der Sender außerdem Produktionskosten sparen. Echte Sets erfordern massive Konstruktionen und Infrastruktur und verursachen Kosten, wenn sie verändert oder bewegt werden müssen. In virtuellen Sets können Personen dagegen an jeder Stelle in beliebigen Umgebungen gezeigt werden, die ganz nach Bedarf verändert oder bewegt werden können.

Das bedeutet, dass die Produktionskosten von extrem dynamischen und effektiven Sendungen mit zunehmender Leistung sinken. Ermöglicht wird dies durch die UNREEL Systeme und die NVIDIA Quadro Lösungen, die die Leistung für Videoübertragungen und virtuelle Sets liefern.

Skalierbare Technologie für unterschiedliche Anwendungen
Für UNREEL ist die Skalierbarkeit der NVIDIA Technologie eine ihrer nützlichsten Eigenschaften. Dieselbe Technologie, die 10 Meter große Videowände und interaktive Live-Grafik in Sendungen betreibt, kann auch für Anwendungen wie die Spielfilmproduktion oder tragbare HD Systeme für professionelle Präsentationen eingesetzt werden.

„UNREEL verwendet das gesamte Quadro Produktspektrum um skalierbare Lösungspakete bereitzustellen, die inhaltlich und preislich auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmt sind“, sagt Lacombe. „Die Grafikqualität mit Quadro Grafikkarten ist einfach unübertroffen.“

Für die Zukunft planen UNREEL und NVIDIA die Implementierung mehrerer Grafik- und SDI I/O-Karten in einem einzigen System für PGM/PGW Formate, verschiedene 3D Stereo Anwendungen und Projekte mit mehreren Bildschirmen und Anzeigewänden.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest