TECHNOLOGIEN

Ansel
divider

Bildanzeige in VR

Es gibt diverse Möglichkeiten, mit Ansel erfasste 360°-Bilder anzuzeigen, unter anderem auf Smartphones, im Desktop-Browser, mit Google Cardboard oder den VR-Brillen HTC Vive und Oculus Rift. Wähle eine der folgenden Optionen und entdecke die Ansel-Screenshots – „Aufgenommen mit GeForce®“.

 

NVIDIA VR Viewer - Google Cardboard

1. Installiere die Cardboard-App vom Google Play Store.

2. Installiere die NVIDIA VR Viewer-App vom Google Play Store.

3. Starte die NVIDIA VR Viewer Cardboard-App und installiere dein Handy* in der Cardboard-Brille.
*Handy-Anforderungen: Android™ Lollipop oder neueres OS, 2 GB RAM

 

Ansel 360°Stereo-Bilder in NV VR Viewer hochladen

1. Öffne ein Spiel mit Ansel-Unterstützung.

2. Nimm 360°Stereo-Bilder mit der Auflösung 4.096 x 4.096 auf.

3. Melde dich auf deinem PC bei Google Fotos an.

4. Lade die Bilder in das Album „NVIDIA VR Viewer“ hoch.

 

Anzeige mit VR-Brille

Lade Ansel 360°-Bilder herunter und zeige sie in Virtual Desktop an.

1. Lade Ansel 360°-Bilder auf den PC herunter

2. Virtual Desktop kannst du hier herunterladen

3. Starte Virtual Desktop und wähle die entsprechende Option für „Launch Virtual Desktop in…“ (Starte Virtual Desktop in...)

A. Vive: Steam VR Mode
B. Rift: Other Mode (anderer Modus)

4. Virtual Desktop wechselt zum Bildschirm SETTINGS (Einstellungen)

5. Setze deine VR-Brille auf

6. Passe die Einstellungen von Virtual Desktop nach deinen Vorlieben an

7. Klicke in Virtual Desktop auf PHOTOS

8. Ziehe Fotos mit Drag-and-Drop in die leere Fläche
A. Mit deiner VR-Brille befindest du dich jetzt im Zentrum deiner 360°-Aufnahme
9. Nach einigen Sekunden wird das Virtual Desktop-Fenster in der VR-Brille ausgeblendet

10. Verwende die Pfeiltasten auf deiner Tastatur, um deine Fotos nacheinander anzuzeigen