1. Was ist die NVIDIA Business Platform?
  2. Wer ist NVIDIA?
  3. Was sind die Vorteile der NVIDIA Business Platform?
  4. Wie hängt die NVIDIA Business Platform mit der AMDs Commercial Stable Image Platform zusammen?
  5. Welche geschäftliche Unterstützung bietet NVIDIA?
  6. Was ist das NVIDIA Unified Stable Image?
  7. Wie erhalten Komponentenhersteller und System-Builder die NVIDIA Business Platform-Zertifizierung?
  8. Wie kann man mit der NVIDIA Business Platform Betriebskosten senken?
  1. Was ist die NVIDIA Business Platform?

    NVIDIA Business Platform™ PCs ermöglichen die Senkung der Gesamtbetriebskosten Ihrer Firma. Durch ein umfassendes Zertifizierungs- und Testprogramm ist NVIDIA in der Lage, eine Unified Stable Image-Lösung zur Treiberunterstützung für zahlreiche PC-Konfigurationen und -Generationen und Kompatibilität mit führenden Remote-Management-Lösungen anzubieten. Damit erhalten Sie genau die Qualität, Stabilität und Verwaltbarkeit, die Sie von einer Stable-Image Plattform erwarten dürfen. Durch die Kombination von branchenführenden NVIDIA Quadro® NVS Business Grafik- und NVIDIA nForce® Medienprozessoren mit AMD Commercial Stable Image Platform (CSIP) Prozessoren bietet NVIDIA mit seinen Business Platform PCs die technologischen Voraussetzungen für das perfekte Microsoft® Windows Vista™ Erlebnis.

  2. Wer ist NVIDIA?

    NVIDIA (Nasdaq-Tickersymbol NVDA) stellt innovative Produkte für die Bereiche Computing und Verbraucherelektronik sowie den Mobilsektor her. Die Kunden von NVIDIA wie global tätige Unternehmen, die wichtigsten PC-OEMs, IT-System-Builder sowie UE- und TK-Hersteller integrieren NVIDIA Prozessoren als Kernkomponenten in ihre eigenen Produkte. Im Steuerjahr konnte das Unternehmen Rekordeinnahmen von $2,4 Milliarden verzeichnen, was einer Steigerung des Nettogewinns um 202 Prozent entspricht, und schreibt damit schon im siebten Jahr hintereinander schwarze Zahlen. NVIDIA unterhält seinen Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara sowie Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika.

  3. Was sind die Vorteile der NVIDIA Business Platform?

    • Zertifizierte NVIDIA Hardware und Software verbessert die PC-Qualität

      Zertifizierte NVIDIA Hardware und Software verbessert die PC-Qualität. NVIDIA Business Platform PCs müssen Zehntausende Stunden Stress-, Stabilitäts- und Anwendungstests mit NVIDIA Hardware und NVIDIA Unified Stable Image Software hinter sich bringen, damit sie auch den höchsten Ansprüchen genügen können. NVIDIA funktioniert. Das NVIDIA Business Business Platform Zertifikat garantiert eine einfache PC-Verwaltung.

    • Senken Sie Ihre Gesamtbetriebskosten – mit NVIDIA Unified Stable Image

      PCs mit NVIDIA Business Platform Zertifikat ermöglichen eien Senkugn Ihrer Betriebskosten dank NVIDIA Unified Stable Image. Diese Technologie vereinigt Grafik-, Netzwerk-, Speicher- und Core-Logic-Treiber in einem einzigen Image mit Unterstützung für zahlreiche PC-Konfigurationen und Plattformgenerationen und vereinfacht so die Bereitstellung und Wartung von Firmen-PCs.

    • Konzipiert für eine einfache Verwaltung

      PCs mit NVIDIA Business Platform Zertifikat bieten eine einfache Verwaltung dank integrierter Hardware-Unterstützung und Kompatibilitä mit führenden Remote-Management-Anwendungen. Mit der Wake-on-LAN und PXE Technologie können Sie Ihre PS von einem beliebigen Standort aus starten bzw. herunterfahren. Die Remote-Management-Plugins von NVIDIA ermöglichen dazu eine präzise Konfiguration. Die NVIDIA Business Platform macht Schluss mit der kostspieligen Einzelbetreuung.

    • Unerlässlich für ein perfektes Windows Vista Erlebnis

      PCs mit NVIDIA Business Platform Zertifikat, NVIDIA Quadro NVS Business Grafiktechnologie und NVIDIA nForce Core-Logic bieten das perfekte Microsoft Windows Vista Erlebnis. Die branchenführende NVIDIA Quadro NVS Grafiktechnologie ist der Motor hinter der neuen Windows Aero Benutzeroberfläche, die eine noch besserer Benutzerproduktivität bietet. Die NVIDIA nForce Architektur mit ihrer hohen Bandbreite bietet dazu die optimale Systemperformance für Windows Vista PCs.

  4. Wie hängt die NVIDIA Business Platform mit der AMDs Commercial Stable Image Platform zusammen?

    Das Fundament der NVIDIA Business Platform bilden die AMD Athlon 64 X2, Athlon 64 und Sempron Prozessoren der Commercial Stable Image (CSIP)-Familie. NVIDIA Business Platform und AMD CSIP Prozessoren werden jährlich synchronisiert. Durch unsere Zusammenarbeit schaffen wir eine überlegene Performance mit Prozessoren, die über einen 12-monatigen IT-Kaufzyklus garantiert verfügbar sein werden.

    Die NVIDIA Business Platform wertet das AMD CSIP-Programm mit branchenführenden Prozessoren, dem Stable-Image Programm, dem umfassenden Zertifizierungsprogramm und den geschlossenen Software-Partnerschaften auf.

    • NVIDIA Quadro NVS Grafikprozessoren

    • NVIDIA nForce Medienprozessoren

    • NVIDIA Unified Stable Image

    • NVIDIA Business Platform Mainboard-Zertifizierung

    • NVIDIA Business Platform System-Builder-Zertifizierung

    • Enge Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Remote-Management- und Sicherheits-Software

  5. Welche geschäftliche Unterstützung bietet NVIDIA?

    Wussten Sie schon?

    • 7 von 10 Finanzdienstleistern auf der Welt setzen für ihre Mehrbildschirmumgebungen NVIDIA Produkte ein
    • von 10 Automobilen werden auf Workstations mit NVIDIA Grafiktechnologie entworfen
    • 3 von 4 AMD Opteron PCI Express Servern mit NVIDIA Core-Logic bilden das Rückgrat für Back Offices von Firmen auf der ganzen Wert

    NVIDIA Technologie ist die treibende Kraft hinter zahlreichen kommerziellen Produkten. Neben den Grafikprozessoren in Desktops, Notebooks, Workstations, Mobiltelefonen und Verbraucherelektronik finden Sie NVIDIA Medienprozessoren in den Unternehmensservern führender OEMs wie HP und Sun Microsystems. Als klarer Marktführer mit NVIDIA Quadro Grafikkarten und Quadro Chipsätzen für den professionellen Workstation-Markt konnte sich NVIDIA bei seinen Geschäftskunden einen Ruf als Anbieter führender Technologie mit einer starken Ausführungsfähigkeit erwerben. NVIDIA begründete seine starke Marktposition durch Partnerschaften mit Branchenführern wie AMD, Dell, HP, Intel, Microsoft und Sony. Mit der NVIDIA Business Platform setzt NVIDIA seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Branchenführern in den Bereichen Mainboards, System-Building und Software fort.

  6. Was ist das NVIDIA Unified Stable Image?

    Das NVIDIA Stable-Image-Program ist das Software-Fundament der NVIDIA Business Platform. Es vereinigt die Treiber für Grafik, Audio, Netzwerk, Speicher sowie andere Leistungsmerkmale des Medienprozessors in einem einzigen binären Treiber-Image. Dies eignet sich für alle Plattformen sowie integrierte und dedizierte Grafiklösungen und bietet Auf- und Abwärtskompatibilität für zahlreiche Generationen von NVIDIA Business Platform PCs. Diese Computer müssen Zehntausende Stunden Stress-, Stabilitäts- und Anwendungstests hinter sich bringen, damit sie auch den höchsten Ansprüchen genügen können.

  7. Wie erhalten Komponentenhersteller und System-Builder die NVIDIA Business Platform-Zertifizierung?

    Zusammen mit Mainboard-Herstellern arbeitet NVIDIA die Spezifikationen für Motherboard-Design, Hardware-Komponenten, zertifizierte Peripheriegeräte und erforderliche Software-Schnittstellen aus. Um eine NVIDIA Business Platform-Zertifizierung zu erhalten, müssen Motherboard-Hersteller das umfangreiche Zertifizierungs-Testprogramm von NVIDIA durchlaufen. Dabei wird die Performance aller Bauteile des Motherboard eingehend geprüft.

    System-Builder führen umfassende Testprogramme auf NVIDIA Business Platform Systemen zur Überprüfung von zertifizierten Motherboards, NVIDIA Grafik- und Medienprozessoren, NVIDIA Stable-Image-Software, AMD CSIP Prozessoren und Peripheriegeräten durch. Die Ergebnisse dieser Konformitätsprüfung werden zwecks Zertifizierung an NVIDIA gesandt, wo sie nochmals überprüft werden. Liegen die Testergebnisse innerhalb akzeptabler Grenzwerte, erhält der System-Builder die NVIDIA Business Platform-Zertifizierung.

  8. Wie kann man mit der NVIDIA Business Platform Betriebskosten senken?

    Durch das Anpassen der IT-Kaufzyklen an das jährliche Erscheinungsintervall der NVIDIA Business Platform können EDV-Manager einmal im Jahr ein System für ihre Arbeitsumgebung auswählen und sicher sein, über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr einen identischen PC von den System-Buildern nachkaufen zu können. So müssen Sie nicht mehr Jahr für Jahr mehrere PCs und Anbieter bewerten und sparen so unzählige Arbeitsstunden für wichtigere Projekte ein.

    Das NVIDIA Unified Stable Image bietet eine Komplettlösung für die einfache Bereitstellung und Wartung von Firmen-PCs über zahlreiche Konfigurationen und Generationen hinweg. Durch Partnerschaften mit führenden Softwareanbietern wie Altiris, LANDesk und Microsoft sind wir in der Lage, unseren Kunden zertifizierte NVIDIA Business Platform Remote Management Software-Lösungen anbieten zu können, mit denen sie von einer zentralen Konsole aus wichtige Software-Updates installieren und Sicherheitsrichtlinien im gesamten Unternehmen verwalten können. Dadurch entfällt die kostenaufwändige Einzelbetreuung und Angriffe durch Viren oder Spyware werden wirkungsvoll eingedämmt.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest