Business

 
Dank ihrer Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit eignen sich Systeme mit dem NVIDIA nForce 2 und einem AMD Athlon XP-Prozessor auch hervorragend für den Unternehmenseinsatz. Ein integriertes Funktionspaket, einfache Administration, problemloser Mehrbildschirmbetrieb und nicht zuletzt der attraktive Preis machen nForce2-basierte Systeme zu einer guten Wahl für Unternehmen. Auch die Performance lässt dank eines 400-MHz-Frontside-Bus und 333-MHz-DDR-Speicher keine Wünsche offen.

Planen Sie bei Ihrer nächsten Neuanschaffung also mit dem NVIDIA nForce2 – Sie finden ihn in einer breiten Palette von Business-PCs führender Hersteller.

  • Solide System- und Grafikleistung: Unternehmensanwender verlangen zuverlässige Grafikperformance und eine effiziente Systemarchitektur für maximale Leistung. Kein Problem für den NVIDIA nForce2: Die integrierte GeForce MX-Grafik und eine innovative Speicherarchitektur mit DualDDR-Technologie stellen auch hohe Leistungsansprüche zufrieden.
  • Zuverlässige Netzwerkanbindung: Die NVIDIA nForce2-Plattformen setzen mit einem integrierten 3Com™ 10/100-Ethernetcontroller auf den Standard, dem Netzwerkprofis auf der ganzen Welt vertrauen. NVIDIA Gigabit Ethernet und die native NVIDIA Firewall-Technologie sorgen für schnelle, sichere Anbindung an das Firmennetz oder eine Breitbandverbindung. So lassen sich nForce2-basierte Systeme mühelos in bestehende Rechnerumgebungen integrieren.
  • Modernste Speichertechnologie: Dank der SATA-Unterstützung sind nForce2-basierte PCs bestens für zukünftige Festplattenerweiterungen gerüstet. Ein besonders interessantes Merkmal ist die integrierte NVIDIA RAID-Technologie, die zuverlässige Datensicherheit auf Systemebene ermöglicht – im Handumdrehen ist beispielsweise ein gespiegelter RAID-1-Verbund aufgebaut, der automatisch alle wichtigen Daten sichert. Bei einem Plattenausfall kann NVIDIA RAID die Daten sogar automatisch von einem Hotspare rekonstruieren.
  • Einfache zu administrieren, zuverlässig, stabil und kompatibel: Mit der Erfahrung aus drei Produktgenerationen weiß NVIDIA, was Unternehmensanwender wollen. Auch der nForce2 ist ganz auf die Anforderungen des Unternehmenseinsatzes ausgelegt: Die vereinheitlichte Treiberarchitektur ForceWare™UDA garantiert vollständige Aufwärts- und Abwärtskompatibilität der Softwaretreiber, was Upgrades und Administration bedeutend vereinfacht. Und mit dem NVIDIA System Utility lassen sich die Anwender-PCs individuell an unterschiedliche Tätigkeitsprofile anpassen.
  • nView Multidisplay-Technologie: Umfassende Funktionen für das Desktop- und Anwendungsmanagement erleichtern den Mehrbildschirmbetrieb und ermöglichen produktives, flexibles Arbeiten.
    Die angebotene Funktionalität des NVIDIA nForce2 kann sich je nach Produkt und/oder Motherboard unterscheiden. Auskunft über die tatsächlich unterstützte Funktionalität erhalten Sie beim jeweiligen Motherboard-Hersteller.


 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest