Quadro2 MXR/EX

 



   
Digital Vibrance Control (DVC)
Ermöglicht dem Benutzer die digitale Farbanpassung an die Beleuchtungsfaktoren am Arbeitsplatz, damit akkurate und leuchtende Farben in allen Umgebungen ermöglicht werden. Dieses Leistungsmerkmal ist gegenwärtig nicht für Macsysteme verfügbar.


   
Transform & Lighting Engines der zweiten Generation
Zwei separate Engines auf dem GPU, die für eine leistungsstarke und ausgeglichene PC-Plattform sorgen, und Szenen mit extrem hohen Polygonraten ermöglichen. Die Transformleistung legt fest, wie komplex Objekte sein können, und wie viele davon ohne Verluste bei den Frame Rates in einer Szene erscheinen können. Die Lightingtechniken tragen durch die Veränderung von Objekten, basierend auf Beleuchtungsquellen, zur Realitätsnähe bei.


   
TwinView Dual-Display Architektur
NVIDIAs Multidisplay-Technologie. Durch TwinView wird die Produktivität durch die Möglichkeit, zwei Displays ohne ein zweites Grafikbord anzuschließen, drastisch erhöht.


   
Ein-Treiber-Konzept NVIDIA® UDA
Die bewährte Treiberarchitektur sorgt für kompatiblen, zuverlässigen, stabilen Betrieb mit Spielen und Anwendungen. bietet ein umfassendes Funktionsspektrum, bequeme Updates und ständig aktuelle, leistungsfähige Treiber. Einfach einschalten und loslegen! Volle Unterstützung für PCI Express und AGP ist ebenfalls selbstverständlich.


   
NVIDIA Shading Rasterizer™ (NSR)
Hebt durch hochentwickeltes Per-Pixel Shading in einem einzelnen Durchgang natürliche Materialeigenschaften (Rauch, Wolken, Wasser, Stoff, Plastik etc.) hervor.



 32-Bit-Farbtiefe
Trifft die Anforderungen professioneller Anwender an Farbpräzision und hochwertigste Bildschirmdarstellung.


 32MB Vereinheitlichter Frame Buffer
Ermöglicht hochauflösende 32bpp-Texturen, die von professionellen Anwendern sogar in High-Resolution, Double-Buffered Display Modes bevorzugt werden.

 AGP 4X mit Fast Writes
Ermöglicht dem CPU, Daten direkt an den GPU zu senden, um die Systemleistung zu maximieren. So werden leistungsreduzierende Datenkopien auf und von wertvoller Speicherbandbreite vermieden. Systeme ohne Fast Writes müssen dies in Kauf nehmen.


 Optimierung und Support von Microsoft® DirectX® und OpenGL®
Sichert maximale Leistung und garantiert Kompatibilität mit dem breitest denkbaren Spektrum von Anwendungen - angefangen bei professionellen High End-Anwendungen bis hin zu Konsumentenanwendungen und -spielen. Ein Schlüsselelement von Develop & Deploy der NVIDIA Quadro2-Produkte.


 Vorteil - Develop & Deploy
Ermöglicht zufriedenen Entwicklern, Grafiken, 3D-Modelle und Anwendungscodes mit der gleichen Grafikarchitektur zu entwickeln, die für Playback und QA-Testing benutzt wird. Hierdurch wird die Zeit bis zum Erscheinen eines Produktes verkürzt, die Produktivität der Programmierer erhöht und die Qualitätssicherung beschleunigt.

 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest