faq

Was ist PureVideo HD?
Die NVIDIA® PureVideo™ HD Technologie ist eine Kombination aus beschleunigter HD-Videodecodierung und Post-Processing. Ihre Vorzüge: gestochen scharfes Bild, ruckelfreie Wiedergabe, akkurate Farben und präzise Skalierung für Filme und Video. PureVideo HD, das direkt in führende HD Movie Player integriert ist, umfasst den nötigen Kopierschutz (HDCP) für die Wiedergabe der neuen Blu-ray und HD-DVD-Filme bei optimaler Bildqualität. Mit einem Wort: das ultimative HD-Kinoerlebnis am PC.

Wie unterscheidet sich PureVideo HD von der PureVideo Technologie?
PureVideo HD ist sozusagen die Ausbaustufe der PureVideo Technologie, die auch hochauflösende Formate unterstützt.

PureVideo HD verfügt neben allen Leistungsmerkmalen von PureVideo zusätzlich über moderne Technologien zur Wiedergabe von HD-DVDs und Blu-ray Filmen. So vereinigt sie HD-Decodierbeschleunigung mit Post-Processing-Funktionen, HDCP-Schaltkreisen und HD Movie Player Software – für eine absolut kinoreife Wiedergabe von HD-Inhalten auf dem PC.

Was ist bei GeForce 8500 und GeForce 8600 Grafik-/Videoprozessoren neu?
Diese Grafikprozessoren verfügen über eine neuartige Video-Engine mit einem Bitstream-Prozessor (BSP) und einem verbesserten programmierbaren Videoprozessor. Der BSP entlastet die CPU zu 100 % von den CABAC- und H.264-Decodierprozessen und ermöglicht dadurch die uneingeschränkte Wiedergabe von HD-DVDs und Blu-ray Filmen. Außerdem verfügt der neue Videoprozessor über modernste Video-Post-Processing-Algorithmen zur Steigerung der Videoqualität.


Liefern die Grafikprozessoren der GeForce 8800 Serie dieselben Funktionen zur Videoverarbeitung wie die neuen GeForce 8500 und GeForce 8600 Grafikprozessoren?
Nein. Der GeForce 8800 verwendet PureVideo HD der Vorgängergeneration. Dies liegt daran, dass der GeForce 8800 meist in Kombination mit leistungsfähigeren Dual-Core-CPUs verwendet wird. Unser Ziel ist, die Rechenleistung Ihres PCs ausgewogen zu nutzen. Bei Verwendung des GeForce 8800 ist es nur logisch, den leistungsfähigen CPU-Cores die Aufgaben zu überlassen, für die sie besonders gut geeignet sind. Einfachere Grafikprozessoren werden hingegen eher mit weniger leistungsfähigen Single-Core-CPUs kombiniert. In diesem Fall ist es sinnvoller, die gesamte Videodekodierung und –verarbeitung dem Grafikprozessor und der neuen PureVideo HD Engine zu überlassen, die speziell für diese Konfiguration entwickelt wurden.

Bietet PureVideo HD Unterstützung für Blu-ray und HD-DVD Inhalte?
Ja. PureVideo HD bietet die notwendige Hardwarebeschleunigung für die Decodierung der für diese Formate verwendeten Komprimierungsroutinen H.264, VC-1 und MPEG-2.


Welches ist die höchste von PureVideo HD unterstützte Auflösung?
Mit PureVideo HD lassen sich Filme bis zur höchsten HD-Auflösung von 1080p abspielen.


WIEDERGABE VON BLU-RAY UND HD DVD FILMEN AUF DEM PC
Was benötige ich für eine optimale Wiedergabe von Blu-ray oder HD-DVD Filmen auf dem PC?
Die Anforderungen sind folgende:

  • Eine PCI Express Grafikkarte mit einem sicheren HDCP CryptoROM Chip sowie HDCP-fähigem GeForce® 7 Grafikprozessor und 256 MB Grafikspeicher oder einem HDCP-fähigen GeForce® 8 Grafikprozessor und 128 MB Grafikspeicher.
  • NVIDIA ForceWare Grafiktreiber mit Unterstützung für PureVideo HD Technologie
  • Ein optisches Laufwerk mit Unterstützung für Blu-ray bzw. HD-DVD Filme
  • Blu-ray oder HD-DVD Movie Player Software mit PureVideo HD Hardwarebeschleunigung für H.264, VC-1 und MPEG-2 HD-Inhalte
  • Mit der GeForce 7 Serie wird eine Dual-Core-CPU empfohlen
  • Unter Windows XP wird 1 GB Systemspeicher empfohlen; unter Windows Vista werden 2 GB empfohlen.

Sind PureVideo HD Grafikkarten bereits im Handel erhältlich?
Ja. Klicken Sie hier, um Grafikkarten mit PureVideo HD Plakette anzuzeigen.
(links to http://www.nzone.com/object/nzone_pvhd_build.html)

Was passiert, wenn ich einen Blu-ray/HD-DVD Film auf einem PC ohne PureVideo HD Grafikkarte abspiele?
Das hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, unter anderem wie bzw. auf welchem System der Film produziert wurde. In manchen Fällen wird der Film gar nicht wiedergegeben. In anderen Fällen ist es je nach System möglich, aber meist mit schlechter Bildqualität. Die Hauptprozessorauslastung kann selbst auf einem neuen System mit Dual-Core-Prozessor 100 % erreichen. Das bedeutet nicht selten viel Ruckeln und minderwertige Bildqualität.

Bietet NVIDIA Unterstützung für HDMI?
Ja. Eine Aufstellung unserer Karten mit HDMI-Unterstützung finden Sie unter der Grafikkarten Liste.

Kann ich Blu-ray und HD-DVD Filme auch auf Laptops/PCs ohne HDCP-Grafikkarte abspielen?
Laptops benötigen für die Wiedergabe von HD-Filmen keine HDCP-Schaltkreise. Wenn Sie damit allerdings HD-DVD oder Blu-ray Filme auf einem externen Bildschirm wiedergeben möchten, ist ein HDCP-Anschluss erforderlich.

Für die Ausgabe auf PC-Bildschirme mit DVI-Eingang benötigen Sie eine HDCP-Grafikkarte. Wenn der Monitor einen Analogeingang (VGA und Component) besitzt, wird der Film wiedergegeben, es sei denn, er ist durch ein Image Constraint Token (ICT) geschützt.

Inwieweit wird die Systemperformance von der HD-Wiedergabe beeinträchtigt?
Die Wiedergabe von HD/BD-Filmen erfordert eine hohe Rechenleistung. Herkömmliche DVD-Filme werden mit 8 Megabits/s (Mbps) wiedergegeben, HD-Filme allerdings erfordern 20, 30 oder sogar 40 Mbps Videostreams. So erreicht die Hauptprozessorauslastung auch bei schnellen Dual-Core-Systemen nicht selten 100 %, was wiederum Systemabstürze oder Einschränkungen der Multitasking-Möglichkeiten nach sich ziehen kann. Bei einem Laptop wirkt sich dies auch in Form einer verkürzten Akkulaufzeit aus.

PureVideo HD entlastet den Hauptprozessor von komplexen Videoaufgaben. Dies kommt nicht nur einem effizienteren Multitasking, sondern auch einer verringerten Stromaufnahme zugute. Ein weiteres Plus ist die überragende Bildqualität.

Welche Movie Player sind für HD-DVD und Blu-ray Filme geeignet?
Im Lieferumfang der meisten Blu-ray und HD-DVD-Laufwerke ist ein PureVideo HD-kompatibler Movie Player von CyberLink oder InterVideo enthalten. CyberLink bieten darüber hinaus einen PureVideo HD-kompatiblen Movie Player auf ihrer Website zum Kauf an.

Gibt es fertig konfigurierte Desktop- oder Notebook-PCs mit bereits integrierter PureVideo HD Technologie?
Die meisten PCs, die bereits auf Blu-ray und HD-DVD ausgelegt sind, setzen heutzutage die PureVideo HD Technologie ein.

  • Dell und Sony bieten beispielsweise Blu-ray-fähige Desktop-PCs und Laptops mit PureVideo HD Technologie an.
  • HP, Toshiba und Acer bieten HD-DVD-fähige Desktop-PCs und Laptops mit PureVideo HD Technologie zur Unterstützung der HD-DVD-Wiedergabe an.

Was ist das PureVideo HD Logo-Programm und welche Vorteile bietet es den Endanwendern?
PC-Systeme und Hardware mit dem PureVideo HD Logo helfen dem Anwender bei der Auswahl eines Systems mit PureVideo HD Technologie, das optimale Blu-ray und HD-DVD-Wiedergabe am PC gewährleistet.

Benötige ich zur Wiedergabe von Filmen mit GeForce 8600 und 8500 Grafikprozessoren den PureVideo Decoder?
Nein. Die PureVideo Technologie des Grafikprozessors kann mit jeder kompatiblen Movie Player Software gleich welchen Herstellers genutzt werden.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest