PRODUKTINFOS
WEITERE INFOS
WICHTIGE LINKS
  • NVIDIA® UltraShadow™ II Technologie

    Steigert gezielt die Leistung aktueller Spiele wie Doom 3 (id Software), in denen komplexe Szenen mit mehreren Lichtquellen vorkommen.

  • CineFX 4.0

    Die vierte Generation der NVIDIA® CineFX® Engine ermöglicht modernste Grafikeffekte in atemberaubender Geschwindigkeit. Dank der neuen CineFX 4.0-Engine eröffnen sich Entwicklern vollkommen neue Effektmöglichkeiten für neue PC-Spiele und andere innovative Grafikanwendungen.

  • Intellisample 4.0

    In der vierten Generation der Intellisample-Technologie kommen zwei neue Antialiasing-Modi zum Einsatz – Transparenz-adaptives Supersampling und Transparenz-adaptives Multisampling. Gemeinsam sorgen sie für noch bessere Performance und Qualität beim Antialiasing.

Technische Daten

GeForce 7800 GTX Grafikbus PCI Express
Speicher 512MB
Speicherschnittstelle 256-bit
Speicherbandbreite (GB/s) 54.4
Füllrate (Mrd. Pixel/s) 13.2
Vertices/s (Millionen) 1100
Pixel pro Taktzyklus (max.) 24
RAMDACs (MHz) 400

NVIDIA® CineFX™ 4.0 Shading-Architektur
  • Vertex Shader
    • Unterstützt Microsoft DirectX 9.0 Vertex Shader 3.0
    • Displacement mapping
    • Geometrie-Instanziierung
    • Keine Längenbeschränkung für Vertexprogramme
  • Pixel Shader
    • Unterstützt DirectX 9.0 Pixel Shader 3.0
    • Volle Unterstützung für Pixelverzweigung
    • Unterstützt MRTs (Multiple Render Targets)
    • Keine Längenbeschränkung für Pixelprogramme
  • Neue Texturengine
    • Beschleunigter Texturzugriff
    • Bis zu 16 Texturen pro Renderingdurchgang
    • Unterstützt sowohl 16-Bit- als auch 32-Bit-Modus für Gleitkommaberechnungen
    • Kein Zweierpotenz-Größenzwang für Texturen
    • Unterstützt das sRGB-Texturformat für Gammatexturen
    • DirectX- und S3TC-Texturkomprimierung
  • Echte 128-Bit-Verarbeitungsgenauigkeit (Filmstudioniveau) in der gesamten Rendering-Pipeline; native Hardwareunterstützung für Renderingmodi mit 32, 64 und 128 bpp
64-Bit-Texturfilterung und Blending
  • Volle Unterstützung für Gleitkommaberechnungen in der gesamten Pipeline
  • Gleitkomma-Filterung für höhere Qualität bei Bewegtbildern
  • Gleitkomma-Texturierung für noch klarere, detailliertere Grafiken
  • Gleitkomma-Framebuffer-Blending für noch mehr Details bei Effekten wie Bewegungsunschärfe oder Explosionen
NVIDIA® Intellisample™ 4.0 Technologie
  • Leistungsfähige 16fache anisotrope Filterung (mit bis zu 128 Taps)
  • Extrem hohe Antialiasing- und Komprimierungsleistung
  • Gammakorrigiertes Antialiasing mit gedrehtem Raster – für noch bessere Kantenglättung und hervorragende Bildqualität
  • Transparenz-Multisampling/Supersampling für maximale Antialiasing-Qualität
  • Normalen-Map-Komprimierung
  • Modernste Algorithmen zur verlustfreien Komprimierung von Farb-, Textur- und z-Daten – auch bei höchsten Auflösungen und Frame-Raten
  • Schnelles z-Clear
NVIDIA® UltraShadow™ II Technologie
  • Verbessert gezielt die Performance in Spielen mit intensiver Schattennutzung
NVIDIA® SLI™ Technologie
  • Patentierte Hardware- und Software-Technologie zum Parallelbetrieb von zwei Grafikprozessoren
  • Deutlich höhere Leistung in über 60 Topspielen und Anwendungen
NVIDIA® PureVideo™ Technologie
  • Flexibel programmierbarer Videoprozessor
  • MPEG-2- und WMV9-Hardwarebeschleunigung in HD-Qualität
  • Raum-Zeit-adaptives De-Interlacing
  • 3:2/2:2-Pulldown-Korrektur (Inverse Telecine)
  • Vertikale Skalierung mit 4-/5-Tap-Filterung (horizontal/vertikal)
  • Overlay-Farbtemperaturkorrektur
  • Unterstützt Microsoft® Video Mixing Renderer (VMR) für mehrere Videofenster gleichzeitig bei voller Qualität und Funktionalität
  • Integrierte HDTV-Ausgabe
Hardware-Engine für Composited-Desktop-Funktionen
  • Video Post-Processing
  • Desktop-Compositing in Echtzeit
  • Beschleunigte Textdarstellung inklusive Antialiasing
  • Effekte und Animationen auf Pixelshader-Basis möglich
Umfassende Anschlussmöglichkeiten
  • Zwei integrierte 400-MHz-RAMDACs für Auflösungen bis einschließlich 2048x1536 bei 85 Hz
  • Zwei DVO-Ports zur Anbindung externer TDMS-Transmitter und TV-Encoder
  • Uneingeschränkte NVIDIA® nView™ Multidisplay-Funktionalität
Modernste Technologien
  • Optimiert für PCI Express x16
  • Unterstützt AGP 8X mit Fast Writes und Sideband Addressing (SBA)
  • Optimiert für GDDR3-Hochleistungsspeicher
NVIDIA® Digital Vibrance Control™ (DVC) 3.0 Technologie
  • DVC-Farbsteuerung
  • DVC-Bildschärfensteuerung
Betriebssysteme
  • Windows XP/Windows XP 64
  • Windows ME
  • Windows 2000
  • Linux
  • Macintosh OS X
API-Unterstützung
  • Volle DirectX-Unterstützung einschließlich aktuellem Microsoft DirectX 9.0 Shader Model 3.0
  • Volle OpenGL-Unterstützung einschließlich OpenGL 2.0


 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest