HGX-Referenzarchitektur

MIT NVIDIA TESLA P100 UND NVLINK

Standardisierte Grafikprozessorbeschleunigung für KI-Cloud-Computing

Die HGX-Referenzarchitektur profitiert von der Leistung der NVIDIA® Tesla®-Grafikprozessoren und von NVIDIA NVLink™. Sie bietet ein standardisiertes Design für Rechenzentren, die KI in der Cloud beschleunigen. Die Anwendungsbereiche reichen von autonomen Fahrzeugen über personalisierte medizinische Versorgung bis hin zu Spracherkennung, die das menschliche Leistungsvermögen übertrifft.

Diese Architektur verfügt über ein modulares Design, das sich nahtlos in bestehende Rechenzentren auf der ganzen Welt integrieren lässt. Für Hyperscale-Einrichtungen, die nach einem schnellen, einfachen Einstieg in die Nutzung von KI suchen, ist dies die richtige Lösung.

Die Architektur macht sich die Leistung von acht Tesla-Grafikprozessoren zunutze, die durch einen NVLink-Hybrid-Cube miteinander vernetzt sind. Dadurch bieten sie revolutionäre Leistung mit besserer Konfigurierbarkeit als je zuvor. Außerdem ist HGX auf NVIDIA Tesla® P100 und V100-Karten ausgelegt.

Standardisierte Grafikprozessorbeschleunigung für KI-Cloud-Computing

HGX in den branchenführenden KI-Servern

NVIDA® DGX-1™

MICROSOFT PROJECT OLYMPUS

FACEBOOK BIG BASIN

NVIDIA HGX-Partnerprogramm

NVIDIA bietet wertvolle Ressourcen, mit denen führende Hersteller weltweit – Foxconn, Huawei, Inspur, Inventec, Lenovo, Quanta und Wistron – die Entwicklung von KI-Cloud-Computing schneller vorantreiben können. Dazu gehören frühzeitiger Zugriff auf die NVIDIA HGX-Referenzarchitektur, Technologien für NVIDIA-GPU-Computing, Design-Richtlinien und viele mehr.

FOXCONN
Inventec
Quanta Computer
Wistron
Lenovo
Huawei
Inspur

REGISTRIEREN UND NEUIGKEITEN RUND UMS RECHENZENTRUM ERHALTEN

Sie erhalten alle aktuellen Neuigkeiten zu High-Performance-Computing, Deep Learning und künstlicher Intelligenz.