NVIDIA QUADRO SYNC

NVIDIA Quadro Sync-Lösungen ermöglichen den Aufbau beeindruckender, perfekt synchronisierter Displays mit ultrahohen Auflösungen, die die Visualisierungs- und Präsentationsanforderungen verschiedenster Branchen erfüllen.

Quadro Sync-Platinen sind auf Flexibilität und Skalierbarkeit ausgelegt und lassen sich mit ausgewählten NVIDIA Quadro-Grafikprozessoren verbinden. Sie synchronisieren diese mit den Bildschirmen oder Projektoren, die an sie angeschlossen sind. Außerdem aktiviert Quadro Sync die NVIDIA Quadro Mosaic-Technologie auf den synchronisierten Bildschirmen und Projektoren und ermöglicht so die problemlose Auflösungsskalierung jeder beliebigen Anwendung.

VORTEILE VON QUADRO SYNC

Quadro Sync

Quadro Sync und Quadro-Grafikprozessoren unterstützen Windows 7, Windows 8 und Linux und liefern ein robustes System für folgende Anwendungen:

  • artefaktfreie Videowände und Systeme für mehrere Projektoren ohne Leistungseinbußen
  • Synchronisierung verschiedener Eingangssignale bei Multi-Input-Anzeigegeräten wie 4K-Projektoren oder Panels
  • korrekte 3D-Stereo-Anzeige auf unterschiedlichen Systemen
  • Synchronisierung von Bildschirmen und Projektoren mit externen Taktquellen

WICHTIGE MERKMALE VON QUADRO SYNC

Sync-Platinen
Sync Sync II
Maximale Anzahl an Grafikprozessoren pro Sync-Karte 4 4
Maximale Anzahl an Sync-Karten pro System 1 2*
Maximale Anzahl an synchronisierten Grafikprozessoren pro System 4 8*
Maximale Anzahl an Bildschirmen oder Projektoren pro System 16 32*
Maximale Anzahl an Bildschirmen oder Projektoren pro System mit Quadro Mosaic™ 16 32*
Unterstützung von stereoskopischen Displays checkbox checkbox
Unterstützung von Projektionsüberlappung checkbox checkbox
Unterstützung von Windows Management Instrumentation (WMI) checkbox checkbox

Flexible und skalierbare Bereitstellung von Anzeigesystemen mit ultrahohen Auflösungen

  • Sendeanstalten können mit nur einem System eine Videowand mit bis zu 32* 4K-Bildschirmen für Liveübertragungen einrichten.
  • Flugsimulatoren können mit einem Visualisierungscluster unveränderter Größe von HD-Auflösung auf 4K-Projektoren mit vier Eingangssignalen umgestellt werden.
  • Forschungslabore können mit nur einem System eine stereoskopische 3D-Anzeigewand mit bis zu 32* Displays einrichten.

BENUTZERHANDBÜCHER ZU QUADRO SYNC

SYNCHRONISATION MIT QUADRO SLI-BRÜCKE

Wenn Sie NVIDIA-Mosaic-Installationen mit zwei Grafikprozessoren auf einfache Weise synchronisieren wollen, sollten Sie auch den Einsatz einer Quadro SLI-Brücke in Erwägung ziehen. Die Quadro P6000, P5000, P4000, M6000 24GB, Quadro M5000 und Quadro M4000 unterstützen SLI. Wissenswertes über die SLI Technologie erfahren Sie hier.

Sollten Sie Fragen an unsere NVIDIA Multi-Display-Experten haben, schicken Sie uns eine E-Mail an QuadroSVS@nvidia.com