DER FORTSCHRITT IM GPU-RENDERN

Grafikprozessorgestütztes Rendern befindet sich derzeit im Wandel. Optimieren Sie den kreativen Vorgang durch flüssige 3D-Visualisierung und damit leichtere und schnellere Entscheidungsprozesse.

Sie können Ihre Designs gemeinsam mit dem Kunden im Büro durchlaufen, Schauspieler, die gerade eine Rolle spielen, in Echtzeit rendern oder bei exakter Simulation der realen Lichtverhältnisse mit Prototypmaterialien experimentieren. Mit Grafikprozessoren von NVIDIA wird der Designprozess unabhängig vom Render-Tool revolutioniert. Nutzen Sie Workstations mit mehreren Grafikprozessoren und NVIDIA® Quadro® GP100-Grafikkarten, um den Render-Vorgang unmittelbar zu beschleunigen. Verbinden Sie dazu ein Netzwerk lokaler oder Remote-GPU-Server mit NVIDIA DGX-1 oder expandieren Sie in die Cloud, um Final-Frame-Ergebnisse in kürzester Zeit zu erzielen.

WEBINAR-REIHE ZUM THEMA GPU-RENDERN

ELASTIC PRODUZIERT TITELSEQUENZ FÜR THE ALIENIST MITHILFE VON GPU-RENDERING MIT OCTANE

Elastic setzt GPU-Rendering in Kombination mit OctaneRender von OTOY und Cinema 4D ein, um die bekannten Titelsequenzen von Serien wie True Detective, Game of Thrones oder The Alienist zu produzieren.

RENDERN MIT REDSHIFT BESCHLEUNIGT KREATIVE PROZESSE BEI AIXSPONZA

Aixsponza erläutert seine kreativen Abläufe im Detail, vom Design in Maxon Cinema 4D und Houdini bis hin zur Produktion der Final Frames mit Redshift.

DABARTI STUDIO: GPU-RENDERN IN DER PRODUKTION MIT V-RAY

Sie überlegen, von CPU- auf GPU-Rendern umzusteigen? In diesem Webinar erläutert Tomasz Wyszolmirski, wie sein Studio mit dem V-Ray-Grafikprozessor von Chaos Group und NVIDIA seine Workflows transformierte und gleichzeitig seine Kosten senkte.

GPU-RENDERING-PARTNER UND -PRODUKTE

Der Bereich Raytracing-Technologie für professionelle Anwender, die auf NVIDIA-Grafikprozessoren basiert bzw. durch diese beschleunigt wird, ist groß und wächst stetig weiter. Die Softwareprodukte unserer GPU-Rendering-Partner werden von über einer halben Million Endanwendern im Bereich Produkt- und Architekturdesign (AEC) sowie aus dem kommerziellen Bereich und der Filmbranche für visuelle Effekte intensiv genutzt.

Chaos Vray

V-Ray von Chaos Group ist eine branchenweit häufig verwendete Render-Software, auf die Künstler und Designer setzen, die beeindruckende Bildeffekte und Animationen für Produkt- und Architekturdesign sowie visuelle Effekte für Werbespots und Filme schaffen.  V-Ray GPU ist eine in der Produktion bewährte und hochgradig physikbasierte Render-Technologie auf der Grundlage von NVIDIA CUDA, die das Rendern mit NVIDIA-Grafikprozessoren deutlich beschleunigt. Weitere Infos >

Leistungsdiagramm: Desktop | Mobil

REDSHIFT

Redshift ist der einzige verfügbare Biased-Renderer, der unter den GPU-Rendering-Lösungen das höchste Maß an Flexibilität bei Schattierung, Belichtung, Scripting und Scene-Setup bietet. Außerdem ist es derzeit die GPU-Render-Lösung der Wahl für große VFX-Produzenten und Nutzer mit dem höchsten Anspruch an Stabilität und Flexibilität. Weitere Infos >

Leistungsdiagramm: Desktop | Mobil

Next Limit MAXWELL
Maxwell

Maxwell ist eine 3D-Rendering-Software für Architekten und Designer. Maxwell ist für die Qualität der Ergebnisse und die realitätsnahe Visualisierung bekannt und liefert hervorragende Resultate. Die Einrichtung ist unkompliziert, sodass Sie sich ganz der Belichtung widmen können. Weitere Infos >

Leistungsdiagramm: Desktop

OTOY OCTANE
Otoy Octane

Octane Render ist einer der ersten und schnellsten grafikprozessorbeschleunigten, physikbasierten Unbiased-Renderer, die je entwickelt wurden. Octane nutzt die Grafikkarte Ihres Computers, um fotorealistische Bilder ultraschnell zu rendern. Dank der parallelen Rechenfunktion von Octane können Designer und Künstler innerhalb kürzester Zeit atemberaubende Effekte kreieren. Weitere Infos >

Leistungsdiagramm: Desktop

ERFOLGSGESCHICHTEN MIT GPU-RENDERN

Dabarti Studio

NVIDIA GPU-Rendern ermöglicht bei Dabarti Studio ein ganz neues Maß an Kreativität, Produktivität und Qualität.  Artikel lesen >

Aixsponza

Dank der Leistung der NVIDIA Quadro GP100-Grafikprozessoren rendert Aixsponza größere Modelle schneller als je zuvor. Artikel lesen >

LAM Partners

NVIDIA® Iray® liefert schnelle, photometrisch genaue Ergebnisse für beschleunigte Designverfahren und erweiterte Fähigkeiten für Lam Partners. Artikel lesen >

Zerone

(ZERONE) weiß, wie man wirklich fotorealistisch rendert. Artikel lesen >

NVIDIA Iray

Die hochgradig interaktive und intuitive physikbasierte Render-Software NVIDIA Iray® generiert fotorealistische Bilder durch Simulation des physikalischen Verhaltens von Licht und Materialien. Ihre vorausschauende Vorgehensweise sorgt auf NVIDIA-Grafikprozessoren für skalierbare, erstklassige Leistung mit kontinuierlicher Rückmeldung und schnellen Ergebnissen.

NVIDIA Mental Ray

Die Render-Software NVIDIA Mental Ray® generiert hochwertige, unübertroffen realistische Bilder. Sie verbindet physikbasierte Lichtsimulation mit voller Programmierbarkeit, um jeden vorstellbaren visuellen Effekt möglich werden zu lassen.

GPU rendering graphics

RENDER-SYSTEME

Die Visual-Computing-Lösungen von NVIDIA Quadro sind für eine große Bandbreite an Render-Workloads geeignet. Von der Quadro GP100, der bisher schnellsten Grafikkarte für GPU-Rendern, bis hin zur Quadro P6000 mit 24 GB Speicher: Quadro ist den größten und kompliziertesten Rendering-Aufgaben nicht nur gewachsen, sondern kann sie auch beschleunigen. Durch die Skalierbarkeit von GPU-Rendering kann die Render-Geschwindigkeit erhöht werden, indem weitere Grafikprozessoren dem Arbeitsplatzrechner hinzugefügt werden. Alternativ können Grafikprozessoren netzwerkweit verbunden oder in Form von GPU-Clustern in Clouds organisiert werden. Für höchste dedizierte, netzwerkbasierte Render-Performance kann ein NVIDIA DGX-1- oder NVIDIA VCA-zertifiziertes Gerät eingesetzt werden, das bis zu acht Ultra-Highend-Grafikkarten von Quadro umfassen kann und Render-Workloads beschleunigt. Ganz gleich welche Render-Anforderungen Sie haben, mit Quadro haben Sie stets die bestmögliche Lösung zur Maximierung der Rendering-Leistung.

MATERIALS

MATERIALIEN

Der vMaterials-Katalog von NVIDIA ist eine Sammlung realistischer, mit der NVIDIA Material Definition Language (MDL) beschriebener Materialien. Sie wurden von den NVIDIA Materialspezialisten entwickelt und verifiziert, um Präzision, Bearbeitbarkeit und Konsistenz sicherzustellen, damit Sie Ihre Modelle schnell und einfach mit realistischen Materialien gestalten können.

Mit NVIDIA Material Definition Language (MDL) können alle unterstützten Anwendungen physikbasierte Materialien und Lichtquellen ganz flexibel gemeinsam nutzen. Im Gegensatz zu einer Shading-Sprache, die Programme für einen bestimmten Renderer herstellt, definieren MDL-Materialien das Verhalten von Licht auf einer höheren Ebene. Verschiedene Renderer und sonstige Tools interpretieren das Verhalten des Lichts und erstellen daraus das bestmögliche Bild, ganz gleich ob es sich dabei um eine OpenGL-basierte Anwendung oder um einen physikbasierten Renderer wie Iray oder V-Ray von der Chaos Group handelt.

RESSOURCEN

ENTWICKLERTOOLS FÜR NVIDIA-RENDERING

NVIDIA-Entwicklerprogramm

NVIDIA engagiert sich für die Entwickler-Community. Melden Sie sich an, um Zugriff auf eine große Auswahl an NVIDIA Software, Technologien, Neuheiten und Updates zu erhalten.

Mitglied im NVIDIA-Entwicklerprogramm werden

DesignWorks

SDKs, Tools und Technologien speziell für Entwickler, die professionelle Grafik- und erweiterte Render-Anwendungen programmieren, finden Sie in der Developer Zone.

Weitere Infos >

KI-beschleunigter Denoiser

Nutzen Sie mit KI-Denoising die Leistung künstlicher Intelligenz auch beim Rendern. Mit NVIDIA OptiX 5.0 können Entwickler Training, Inferenz und Rendern mit KI-Denoising deutlich beschleunigen.

Mehr Infos >