Treiber Downloads

Zugehörige Seiten
GTC keynote 21

NVIDIA Omniverse

Developer Forum

Schon NVIDIA-Fan auf Facebook?

Quadro/NVS/Tesla/GRID Desktop Driver Release 331

 
Version: R331 U1 (331.65)  WHQL
Freigabedatum: 2013.10.29
Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8.1 64-bit, Windows 8 64-bit, Windows Vista 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 202.17 MB
Jetzt Herunterladen

Versions-Highlights
Unterstützte
Weitere Infos
  • ODE-Treiber
    • Dies ist die erste Version der R331-Treiber, der sechsten „optimalen Enterprise-Treiber“ (ODE [Optimal Driver for Enterprise ]).  ODE-Treiberzweige werden speziell im Hinblick auf relativ langfristige Stabilität zur ISV-Zertifizierung sowie für OEMs und Enterprise-Kunden entwickelt.

Neu bei dieser Treiberversion:

  • Der erste ODE-Treiber, der Windows 8.1 unterstützt
  • OpenGL
    • Unterstützung für OpenGL 4.4 hinzugefügt
  • Workstation-Funktionen
    • Mosaic
      • Dauer für Mosaic-Setup verbessert
      • Standardmäßige Topologie und Bildschirmnummerierung im Setup-Prozess NVIDIA-Systemsteuerung > Mosaic hinzugefügt.
    • NvWMI – auf Version 2.15 aktualisiert*
      • Neue API, die mit einem einzigen Aufruf die Generierung mehrerer standardmäßiger Bildschirmraster unterstützt. Ebenfalls wird mit einem einzigen Aufruf die Generierung mehrerer standardmäßiger und individuell angepasster Raster unterstützt.
      • Neue API, die mit einem einzigen Aufruf die Validierung mehrerer standardmäßiger Bildschirmraster unterstützt. Ebenfalls wird mit einem einzigen Aufruf die Validierung mehrerer standardmäßiger und individuell angepasster Raster unterstützt.
  • Änderungen in der NVIDIA-Systemsteuerung
    • Workstation EDID Management
      • Steuerungen zur Steigerung der Produktivität wurden in der Weise hinzugefügt, dass EDID nun zwangsweise über mehrere Anschlüsse gleichzeitig anstatt nacheinander übertragen werden können.
  • Display -> Change Resolution (Auflösung anzeigen -> ändern)
    • Steuerungen zum Im‑ und Exportieren benutzerdefinierter Auflösungen hinzugefügt. Erlaubt Benutzern die Erzeugung benutzerdefinierter Auflösungen und deren Export in eine Datei. Diese lässt sich bearbeiten und/oder importieren, sodass derselbe Satz benutzerdefinierter Auflösungen auf demselben System oder systemübergreifend neu erzeugt werden kann.
  • Kompatibilitätskorrekturen für Workstation-Anwendungen wurden durchgeführt. Weitere Informationen zu Produktunterstützung, Funktionseinschränkungen, Treiberupdates und bekannten Kompatibilitätsproblemen sind den Versionshinweisen zu entnehmen.

Vorhandene Unterstützung:

  • Unterstützung für CUDA 5.5
  • Unterstützung für OpenCL (Open Computing Language) 1.1*
  • Unterstützung für DirectX 11

* Für Quadro FX 4600 und FX 5600, die Serie Quadro FX x700 und neuere Grafikprozessoren.
** Nähere Angaben zur vorigen NvWMI-Version finden Sie in der Hilfedatei zu NvWMI.