Treiber Downloads

Quadro Desktop/Quadro Notebook Driver Release 364

 
Version: R364 BETA (364.51) BETA
Freigabedatum: 2016.3.11
Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8.1 64-bit, Windows 8 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 270.61 MB
Jetzt Herunterladen

Versions-Highlights
Unterstützte
Weitere Infos
Der vorliegende Treiber stammt vom letzten Treiberversionszweig 364 und enthält neue Merkmale und Funktionen. Er wurde für Workstation-Umgebungen getestet und wird nur solchen Benutzern empfohlen, die ganz spezielle, in den Versionshighlights oder den Versionshinweisen aufgeführte Funktionen benötigen.

Wenn Sie den stabilsten und in vollem Maße unterstützten Enterprise-Treiber haben möchten, laden Sie sich den Treiber der ODE-Treibergruppe (Optimal Drivers for Enterprise, "optimale Enterprise-Treiber") herunter.

Kompatibilitätskorrekturen für Workstation-Anwendungen wurden durchgeführt. Weitere Informationen zu Produktunterstützung, Funktionseinschränkungen, Treiberupdates und bekannten Kompatibilitätsproblemen sind den Versionshinweisen zu entnehmen.

Neue Merkmale

  • Unterstützung für die 3D-API Vulkan™.
  • Unterstützung für Dynamic Super Resolution (DSR) bei SLI-Konfigurationen mit GSync-Monitor.
  • SLI-Unterstützung für YUV422 bei 4K und für YUV420 mit 12 bpc bei beliebigen Auflösungen.
  • Die Liste SLI-zertifizierter Mainboards und Systeme für die SLI-Unterstützung auf Workstations wurde erweitert.

Hinweis für Quadro-Notebooks:
Dieser Referenztreiber zur Installation auf unterstützten NVIDIA GeForce Notebook-Grafikprozessoren ist Bestandteil des NVIDIA Verde Notebooktreiber-Programms, Beachten Sie jedoch, dass der Hersteller (OEM) Ihres Notebooks auf seiner Website zertifizierte Treiber für Ihr Notebook bereitstellt. NVIDIA empfiehlt, sich beim Notebook-Hersteller nach empfohlenen Software-Updates für Ihr Notebook zu erkundigen. Der Hersteller bietet eventuell keinen technischen Support bei Problemen an, die aus der Verwendung dieses Treibers entstehen können.

Vor dem Herunterladen des Treibers:
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Notebook über einen unterstützten Grafikprozessor verfügt (siehe Registerkarte Unterstützte Produkte weiter unten).