NVIDIA erweitert Gelato Vertriebsnetzwerk um internationale Wiederverkäufer

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA erweitert Gelato Vertriebsnetzwerk um internationale Wiederverkäufer

Spezialisten für Kreation von digitalen Inhalten vertreiben und unterstützen prämierten Film-Renderer

Santa Clara, Kalifornien – 2. August 2004 – NVIDIA (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gab heute die Unterzeichnung eines Vertrages mit sechs Unternehmen bekannt, die zukünftig NVIDIA® Gelato™ 1.0 vertreiben und Serviceleistung bieten werden. Gelato ist der erste finale 3D Film-Renderer, der von Hardware auf Industriestandard-Basis beschleunigt wird. Die neuen Partner sind auch autorisiert Gelato zusammen mit den professionellen Grafiklösungen der NVIDIA Quadro® FX Linie anzubieten. Folgende Anbieter sind NVIDIA Gelato Wiederverkäufer:

  • 3VIS für Montreal und Ost-Kanada
  • BB.TEK.INC für Indien
  • Helios|Oceana für Toronto und Zentral-Kanada
  • Reality Computing Ltd. für Großbritannien und Irland
  • Snader and Associates für Nord-Kalifornien, Utah und Nevada
  • XENON Systems Pty Ltd. für Australien und Neuseeland

„Eine starke, lokale Kundenunterstützung für Gelato ist sehr wichtig für uns und unsere Kunden,” sagte Beth Loughney, General Manager der Digital Film Group bei NVIDIA. „Unsere ersten Gelato Wiederverkäufer haben wir sehr sorgfältig hinsichtlich Kenntnis der digitalen Film-Industrie und aufgrund ihres ausgezeichneten Rufs in ihrer Region ausgewählt. Wir sind sicher, dass unsere Kunden damit in den besten Händen sind.”

John Beritzhoff, President von Snader and Associates, sagte: „Indem wir Gelato unserem Produkt-Portfolio hinzufügen, können wir unserer Kundenbasis hardwarebeschleunigtes Rendern anbieten. Darüber werden sich die Anwender freuen, die permanent nach neuen Wegen suchen ihre Produktivität und die visuelle Qualität ihrer Projekte zu optimieren.“

„Als Spezialist für die Kreation von digitalen Inhalten, der den Post-Production- und Broadcast-Markt bedient, haben wir sofort das Potential von Gelato erkannt und als einen unverzichtbaren Teil unserer Tool-Box identifiziert,“ sagte Paul Brown, Managing Director von Reality Computing Ltd. „Gelato ist voll programmierbar und nutzt alle verfügbaren Vorteile von Mainstream-Hardware, inklusive Floating-Point Beschleunigung, 64-bit Architektur, PCI Express und Multithreading-Technologien. Die einzigartige Funktion, die Leistungskraft der GPU zur Hardware-Beschleunigung einzusetzen, ist ein wichtiger Schritt sich vom traditionellen Rendern zu verabschieden. Wir sind sehr froh Gelato in Großbritannien einzuführen und werden damit dem DCC-Markt eine neue Generation von Film-Rendering Tools und Services zur Verfügung stellen.

Gelato ist jetzt für Red Hat Linux 7.2, 7.3, 9.0 und SUSE verfügbar. Eine Version für Microsoft® Windows® XP und ein Maya® Plugin zum Export nach Gelato für Windows XP und Linux wird voraussichtlich später im Monat ausgeliefert. Gelato kann jetzt sofort über NVIDIAs neue regionale Wiederverkäufer bestellt werden. Weitere Informationen bieten deren Websites: www.3vis.ca, www.bbtekinc.com, www.heloc.com, www.3vis.com, www.shopreality.com, www.snader.com und www.xenon.com.au. Interessenten und Käufern außerhalb der von Wiederverkäufern betreuten Länder steht http://www.nvidia.de/object/gelato_de.html zur Verfügung.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.900 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest