Neuer NVIDIA® GoForce WMP stattet mobile Telefone mit neuen Multimedia-Fähigkeiten aus

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

Neuer NVIDIA® GoForce WMP stattet mobile Telefone mit neuen Multimedia-Fähigkeiten aus

Aufregende 3D Performance, hochauflösende Standbilder und Video-Qualität rivalisieren mit Unterhaltungs-Konsolen

(3GSM World Congress) – Cannes, Frankreich – 14. Februar 2005 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, kündigte heute den GoForce 3D 4800 an. Es handelt sich dabei um den neuesten Wireless Media-Prozessor (WMP), der mobile Endgeräte mit multimedialer Leistung versieht, die für ein Unterhaltungs-Erlebnis sorgen wie es vorher nicht möglich war. Der neue WMP bietet super-realistische 3D-Grafik, hochauflösende Standbilder, hochqualitative Video-Erfassung und –Wiedergabe, die den Leistungen von Konsolen, digitalen Kameras und Camcordern in nichts nach stehen.

NVIDIAs GoForce 3D 4800 Prozessor enthält einen JPEG Hardware-Encoder, der Bilder mit bis zu 3 Megapixel (2048 x 1536) Auflösung erfasst. Die einzigartige NVIDIA FotoPack™ Technologie optimiert automatisch die JPEG-Kompression, so dass der Benutzer bis zu dreimal mehr Fotos auf dem limitierten Speicher des mobilen Telefons speichern kann.

„Der Spagat zwischen langen Sprechzeiten und der Wunsch nach umfangreichen Multimediafähigkeiten führte immer zu einem Konflikt bei den Herstellen,“ sagte Glenn Schuster, General Manager von NVIDIAs WMP-Business. „Die Konsumenten wollen ein portables Multimedia-Gerät mit dem sie großartig spielen können, ausgezeichnete Darstellungs-Möglichkeiten haben und gleichzeitig sehr lange telefonieren können. Mit aufregender 3D Spiele-Leistung, 3 Megapixel große digitale Fotos, Videos in TV-Qualität und der nPower Technologie bietet der GoForce 3D 4800 WMP in einem einzigen Gerät ein mobiles Erlebnis, das im Wettbewerb zu jedem Home-Entertainment Gerät im Markt steht. Man muss sich vorstellen, dass eine voll entwickelte Spiele-Konsole in der Jackentasche gleichzeitig ein Telefon sein kann.“

Mit einem Gerät auf Basis des GoForce 3D 4800 Media-Prozessor können Spieler nun ein Erlebnis genießen, wie es noch nie von einem mobilen Telefon angeboten werden konnte. Allein die 3D Performance beträgt mehr als 40 Prozent gegenüber früheren Versionen von mobilen Prozessoren. Dieser Wert basiert auf einem Vergleich von einem GoForce 3D 4800 WMP mit einem GoForce 3D 4500 WMP bei identischer System-Konfiguration auf der Atlantis lief. Atlantis ist eine 3D Spiele-Demo, die Hardwarebeschleunigung erfordert.

GoForce 3D 4800 WMPs bahnbrechende Pixel-Shader Architektur mit Unterstützung von bis zu sechs gleichzeitigen Texturen sorgt dafür, das 3D-Applikationen über eine spektakuläre Bildqualität verfügen.

Ein eingebetteter Hardware MPEG-4 Codec im GoForce 3D 4800 WMP ermöglicht es den OEMs hochqualitative, Camcorder-vergleichbare Video-Fähigkeiten ihren mobilen Lösungen hinzuzufügen, die bisher bei einem drahtlosen Handset nicht zur Verfügung standen. Der Codec erfasst MPEG-4 Video in VGA-Auflösungen mit bis zu 30 Frames pro Sekunde (fps). Außerdem können die Benutzer Videos in VGA Auflösung bei maximal 30 Frames pro Sekunde abspielen, wie beispielsweise TV-Programme, die auf einer SD-Karte gespeichert wurden. So verwandelt sich das mobile Telefone in ein leicht zu handhabendes Video-Unterhaltungsgerät. NVIDIAs neuer Media-Prozessor unterstützt auch Zwei-Wege Video-Conferencing in Echtzeit und Voll-Duplex bei CIF Auflösung (352 x 288) bei 30 fps.

Lange Akku-Laufzeiten sind eine qualitative Schlüsselvoraussetzung bei mobilen Geräten. Auch hier überzeugt der GoForce 3D 4800 und schlägt aufgrund seiner einzigartigen, integrierten NVIDIA nPower Technologie übliche Software-Lösungen. Vergleiche ergaben das ein GoForce 3D 4800 über alle Media-Applikationen hinweg im Vergleich zur Software-Lösungen nur ca. die Hälfte an Leistung verbraucht.

Mobile Telefone auf Basis des NVIDIA GoForce 3D 4800 WMP werden für Ende 2005 erwartet.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2004 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest