NVIDIA ist Marktführer bei Workstation-Grafik

 
 

Weitere Informationen:   
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Ltd
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-0
Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA ist Marktführer bei Workstation-Grafik

Die Analysten von Gartner, IDC und JPR sind sich einig: NVIDIA dominiert den Markt bei Grafiklösungen für Workstations

Santa Clara, 30. April 2002. Die NVIDIA® Corporation (Nasdaq: NVDA) wurde von den drei führenden, unabhängigen Marktforschungsunternehmen Gartner, IDC und Jon Peddie Research (JPR) für ihre Quadro Familie von professionellen 3D-Grafiklösungen als führender Anbieter bewertet. Mit der gegenwärtigen Produktgeneration Quadro4 liefert NVIDIA 3D und 2D Lösungen für den kompletten Workstation-Markt, verfügt über die höchste Anzahl von Zertifikaten für professionelle Applikationen und bietet innovative neue Funktionen wie fortschrittliche Shader-Operationen und Multi-Display-Technologie.

„NVIDIA Quadro ist der am weitesten bekannte Brand in der Grafikindustrie,“ bestätigt Dan Vivoli, VP Marketing bei NVIDIA. „Frühere Quadro-Generationen veränderten bereits den 3D DCC (Digital Content Creation) und CAD Markt. Unsere neue Quadro4 Familie wird für Innovation und Wachstum in 3D-Bereichen sorgen und das 2D Workstation-Segment erschließen, inkl. Anwendungen wie nichtlineares Video-Editing, Finanz- und Trading-Applikationen und elektronische Design-Automation (EDA). Aufgrund der ausgezeichneten Reputation im 3D-Bereich werden auch bei 2D die Quadro4 Produkte die bevorzugten Lösungen für professionelle Anwender werden.“

In einem kürzlich veröffentlichten Report mit dem Namen „Market Watch“ von Jon Peddie Research wurde festgestellt, das auf NVIDIA GPUs basierende Grafikboards in der ersten Hälfte des Jahres einen Marktanteil von 65% für sich verbuchen konnten. In einem anderen Report „Worldwide Professional Graphics Update“ von IDC wurde NVIDIA ein starkes Wachstum im vierten Quartal 2001 attestiert. Lt. IDC wurden in diesem Zeitraum große Mengen an Quadro2 MXR und Quadro2 EX Grafikkarten ausgeliefert, die für einen Marktanteil von 55% sorgten. Gartner geht von einem Marktanteil von 52% im 1. Halbjahr 2001 aus.

Kara Yokley, Workstation Research Manager bei IDC, dazu: „Über die letzten zwei Jahre hinweg hat NVIDIA den Workstation-Markt sehr aggressiv adressiert. Diese Bemühungen zahlen sich jetzt aus. Mit den neuen Quadro4 Lösungen ist das Unternehmen ausgezeichnet positioniert, neue Bereiche zu erschließen und gleichzeitig die Marktpräsenz weiter zu stärken.“ Auch Jon Peddie geht von einem weiteren Erfolg von NVIDIA und der Produkte aus und sieht sowohl im 2D- als im 3D- Segment weiteres Potenzial: „ Mit den richtigen Partnern und der technischen Performance, kann NVIDIA seine Dominanz im grafischen Bereich auch in den 2D-Markt ausdehnen.“

Die Linie der Quadro4 XGL und Quadro4 NVS GPU (Graphics Processing Unit) wurde im Februar 2002 angekündigt. Quadro4 XGL ist die ideale Grafik-Lösung für alle Workstation-Anwender. Die Einsatzbreite reicht vom CAD Power-User oder dem Erzeuger von digitalem Content (DCC), die beide die schnellste, verfügbare Grafik-Lösung benötigen, bis hin zum gelegentlichen Designer, der Leistung zu günstigen Einstiegspreisen verlangt. Quadro4 XGL GPUs unterstützen fortschrittliche Effektprozessoren und wurden entwickelt, um professionelle OpenGL und DirectX Applikationen zu beschleunigen, in dem spezielle Workstation-Funktionalität implementiert wurden. So stehen Hardware-Overlay-Planes, Hardware-beschleunigte antialiased Punkte und Linien, fortschrittliches Speichermanagement und andere Funktionen zur Verfügung, die benötigt werden, um die Performance professioneller Applikation drastisch zu steigern.

Mit der Quadro4 NVS Serie von professionellen Multidisplay-Grafik-Lösungen bietet NVIDIA hochperformante Beschleunigung, eine kristallklare Wiedergabe-Qualität und höchste Stabilität bei professionellen 2D-Applikationen, die bei Finanzdienstleistern und im Bereich non-lineares Video-Editing (NLE) weit verbreitet sind.

Zu NVIDIA (www.nvidia.de)

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq-Symbol: NVDA) mit Stammsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist weltweit führend bei fortschrittlichen Grafik- und Multimedia-Technologien für den Consumer- und professionellen Computermarkt. Aufgrund überragender 2D/3D, Video und Multimedialösungen besetzt NVIDIA einen Spitzenplatz innerhalb der Halbleiterindustrie. NVIDIA-Grafikprozessoren stehen für höchste Performance und gestochen scharfe Bildqualität bei PC-Applikationen, wie beispielsweise in der Produktion, Wissenschaft, E-Commerce, Unterhaltung und Bildung.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest